Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Reparatur Aussenspiegel Einstellung
geschrieben von: mitro (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2016 15:16

Hallo,

bei beiden meiner Serie II Spiegeln muss ich wahrscheinlich die Hebel-Mechanik irgendwie säubern/ korrigieren, da ich mit den Hebeln die Spiegel nur noch schwer bzw. teilweise bewegt bekomme.

Ist dabei irgendwas Spezielles zu beachten?

beste Grüße

Michael
240 D aus ´75

So demontiert und zerlegt man den Außenspiegel der 2. Serie (Elefantenohren)
geschrieben von: michael aus köln (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2016 17:08

Hallo Michael

Der Spiegel ist recht übersichtlich aufgebaut. Insofern wirst du Mechanik komplett überblicken, wenn du ihn zerlegst.

Ausbau:

An dem schwarzen Kunststoffgriff sitzt ein Sicherungsring. Den musst du Richtung Fenster/Spiegel wegschieben, um dann den eigentlichen schwarzen Griff abziehen zu können.

Dann nimmst du die dreieckeige Chromblende vorsichtig ab. Sie ist mit drei Klipsen eingeklipst, die leider gerne abbrechen.

Dann siehst du drei Schrauben, die den Spiegel im Rahmen der Türe halten:
http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=5651
(im Bild sind nur zwei Schrauben drin, und die sind auch nicht original)

Dann hast du den Spiegel erst mal in der Hand. Das Glas ist nur eingeklipst. Das musst du also geschickt ausklipsen (mit Holz dahinter hebeln, oder so ähnlich):
http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=5653

Und dann siehst du die komplette Mechanik. Wahrscheinlich reicht es alles gut zu säubern und dann neu zu fetten:
http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=5652

http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=5654

Bei den Bildern ist auch der Rahmen und die Chromblende hinten demontiert. Das musst du allerdings nicht machen. Das war bei dem Muster so, weil ich damals aus noch andere Teile des Spiegels ausgetauscht habe.

Aber Vorsicht! Wenn die Mechanik am Ende zu leichtgängig ist, wird sich in Zukunft bei jedem mal, wenn du die Türe zuschlägst der Spiegel verstellen. Das kann auch nicht das Ziel sein.

Gutes Gelingen

Ne schöne Jrooß

Michael

Re: So demontiert und zerlegt man den Außenspiegel der 2. Serie (Elefantenohren)
geschrieben von: Binz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2016 19:15

hallo michaels,

eine anmerkung: hinter der gummimanschette ist eine
einstellschraube (am hebel) mit der man die leichtgängigkeit
regeln kann.

gruß marc

Einstellschraube für Schwergängigkeit/Leichtgängigkeit der Spiegelverstellung am Elefantenohr
geschrieben von: michael aus köln (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2016 19:39

Hallo Marc

..wieder was dazu gelernt...

Das kann dann ja nur diese Schraube sein (habe leider kein scharfes Foto):
http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=5655

Das hieße, man kann den eingebauten Spiegel einstellen, und kann sich die restliche Zerlegung erst mal sparen...

Danke

Ne schöne Jrooß

Michael

Re: Einstellschraube für Schwergängigkeit/Leichtgängigkeit der Spiegelverstellung am Elefantenohr
geschrieben von: Binz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2016 20:00

hallo michael,

das ist die schraube!top
ich würde aber trotzdem den spiegel reinigen und
neu abschmieren.
im eingebauten zustand kommst du leider nicht hinter
die manschette und an die schraube....

BINZ dann
marc

Re: Einstellschraube für Schwergängigkeit/Leichtgängigkeit der Spiegelverstellung am Elefantenohr
geschrieben von: mitro (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Februar 2016 10:08

Moin,

danke für die Tips! Das Wochenende ist dann mal wieder gesichert /8-Fahrer

Und mein WD40 rostet doch nicht ein.

beste Grüße

Michael
240 D aus ´75



/8-Forum is powered by Phorum.