Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Radio
geschrieben von: Werner (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Juni 2017 19:47

Hallo,

mir ist jetzt das zweite Becker Europa kaputt gegangen.
Für CD und MP3 habe ich noch ein zweites Gerät versteckt eingebaut.
Will jetzt alles rauswerfen und mir ein anderes Gerät einbauen.
Original hin und her ist mir jetzt egal ( ich fahre auch moderne Reifen )
Einbauen möchte ich das Gelhard Classic 40 !
Hat jemand Erfahrung mit dem Teil ??

Gruß
Werner

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Dieselqueen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Juni 2017 22:23

Ich habe mir von Ampire das Hermosa Retroradio mit der Becker Nadelstreifenblende gekauft, dazu die eiförmigen Lautsprecher für die Heckablage, den Frontlausprecher durch zwei Mitteltöner von Tomann ersetzt und eine aktiven Sub unter den Fahrersitz. Nichts ist zersägt oder gebohrt, nichts modernes ist zu sehen und der Klang ist ausgezeichnet und das in einem 240 D ! . Musiksammlung kann per USB eingespielt werden oder vom Handy per Bluetooth, funktioniert einwandfrei. Das Teil kann sogar mit dem Handy als Freisprechanlage genutzt werden.
Bin damit sehr zufrieden.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Juni 2017 16:58

Hallo Dieselqueen, hat du vielleicht ein Bild der eingebauten Lautsprecher oder die genaue Bezeichnung. Würde auch gerne das Radio ersetzen. Viele Grüße Stefan

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Dieselqueen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Juni 2017 16:31

Sorry, habe ganz vergessen davon neue Fotos zu machen.
Findest Du aber alles auf der Seite von Ampire.de, unter Lautsprecher die Sateliten-Lautsprecher in schwarz.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2017 17:05

Mir ging es eigentlich um den Ersatz des Frontlautsprecherd.

Viele Grüße

Stefan

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Dieselqueen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2017 17:29

Ich lade keine Bilder ins Internet hoch , das ist aber erforderlich, damit ich sie hier darstellen kann.
Ich habe mir eine Lautsprecherschablone selbst gebaut.
Wenn Du das sehen möchtest, sende ich Dir die Bilder gerne an Deine private e-Mail, die Du mir als PN mitteilen kannst.
Freundlichen Gruß
Dieselqueen in Berlin

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2017 20:53

Dieselqueen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich lade keine Bilder ins Internet hoch , das ist
> aber erforderlich, damit ich sie hier darstellen
> kann.
> Ich habe mir eine Lautsprecherschablone selbst
> gebaut.
> Wenn Du das sehen möchtest, sende ich Dir die
> Bilder gerne an Deine private e-Mail, die Du mir
> als PN mitteilen kannst.
> Freundlichen Gruß
> Dieselqueen in Berlin
PN ist unterwegs

LG

Stefan

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Dieselqueen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2017 23:53

PN wurde beantwortet.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 08:00

Hallo Zusammen,

kaputt zwar nicht, aber mein Becker Mexiko hat mich jetzt richtig genervt. Ständig das Gesuche nach neuen Sendern, was dank automatischen Suchlauf eigentlich noch OK war. Das ständige Tuten wegen fehlender EMV dank Mobiltelefon macht es aber nicht besser, ebenso die Nebengeräusche trotz noch recht frischer Radioüberholung von Königs, Lima-Entstörung und Ausbau Antenne wegen Neumachen der Massekontakt blieben erhalten.

Man möge mich schlagen, aber das Auna habe ich jetzt mal probehalber eingebaut. Die chromumrandeten Bedienknöpfe passen zumindestens bestens zum /8.

Technisch sehr interessant:
RDS - Radio
4x40W
CD - Laufwerk liest auch CDR/CDRW
SD-Karten Schacht für MP3, WMF .... mit Titelanzeige
USB-Schnittstelle für MP3 und Co
Aux-Eingang (braucht man eigentlich nicht mehr)
Freisprech über Bluetooth (mit eingebauten Mikro)
und Musik hören über Bluetooth (klappt z.B. mit Iphone einwandfrei)
Vorverstärkerausgang bzw. Subwooferausgang über Chinch
Hat noch die alte Antennenbuchse, kein Adapter erforderlich.

Knistert nicht, ist EMV fest, klingt gut und kostet etwas mehr als 100 Euro. Bin soweit erst einmal zufrieden.

Gruß
Mmickey

https://picload.org/image/rpgoadri/img_5136.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.17 08:03.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 11:38

Das Auna würde mir in silber noch besser im /8 gefallen.
Mal ein paar Fragen:
Wie erfolgt die Klangeinstellung?
Zum Anschliessen: Gibt es Adapter für die Buchsen des Radios?
Ich hab ja beim alten Becker nur ein Pluskabel und die klassischen LS-Anschlüsse.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 11:50

Hi,

die silbere Version war mir für meinen Geschmack "zu silbern" ... aber wie gesagt eine Frage des eigenen Geschmacks.

Das Radio hat wie üblich ISO-Anschlüsse, also diese ISO Anschlusskabel

genommen und dann die entsprechenden Anschlüsse (mit Schrumpfschlauch versehen) angelötet. Wenn Du es ganz korrekt und voll rückrüstbar machen möchtest, dabei verschlossene DIN Buchsen für die Lautsprecher bzw. die Zungenkontakte dort anlöten.

Ein Hinweis noch: Das Radio braucht wie alle modernen Radio neben der Stromversorgung ein (schwaches) Dauerplus, sonst vergißt es alle Einstellungen. Hierzu habe ich aus dem Stecker für das Warmblinkrelais ein entsprechendes Kabel rausgeführt.

ADD: Klangregelung über Menüsteuerung (Bass, Höhen, Extrabass, zusätzlich noch ein mehrstufiger EQ z.B. für Beatmusik).

Gruß
Mmickey



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.17 11:57.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 12:09

Soweit klar, danke prost
Wie kann ich aber ersehen, welches Kabel am ISO-Stecker was ist?

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 12:53

Guckst Du zB. hier

www.tobias-albert.de/ta_autohifi/iso_connector/iso_connector.html



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.17 12:55.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 13:18

Perfekt! Besten Dank! Danke

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Sandman100 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 18:40

Das Auna Radio sieht wirklich garnicht mal schlecht aus im eingebauten Zustand.
Kann man die Blende problemlos runterklappen? Wegen dem Aschenbecher.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2017 19:35

... weit genug, um eine CD einlegen zu können ...

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Werner (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2017 20:33

Hallo,

kann mann das Auna auch von 4-Kanal auf 2-Kanal Betrieb umschalten ?
glaube das irgendwo gelesen zu haben !

Werner

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2017 21:00

Hi,

was möchtest Du damit erreichen?

Gruss
Mmickey

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2017 22:11

Werner schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> kann mann das Auna auch von 4-Kanal auf 2-Kanal
> Betrieb umschalten ?
> glaube das irgendwo gelesen zu haben !
>
> Werner

Was meinst Du damit genau?
Normalerweise kann man doch problemlos ale LS-Ausgänge brücken, zB wenn man nur den Front-LS des /8 benutzen möchte.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2017 23:25

... das wäre eine Brückenschaltung der Endstufe und dürfte i.d.R. nicht gut gehen, wenn es nicht vom Hersteller vorgesehen ist. Bei Autoradios mir völlig unbekannt, kenne es nur aus dem Heimaudiobereich bei einer Handvoll Endstufen im oberen Preissegment.

Das Auna ist mit 4x40W angegeben, wenn nur die vorderen LS angesclossen werden, sind es halt "nur" 2x20W ,,, die anderen zwei Kanäle bleiben damit arbeitslos wo ist das Problem? Mehr als Stereo ist sowieso nicht.

Gruss
Mmickey

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 00:19

Naja das Problem hast Du gerade selbst beschrieben:
Wat machse, wenn Du nur den einen Front-LS verwenden willst und auf Stereo sch...? Kannst ja nicht nur den einen Kanal anschliessen. Gut kann man zwar, aber ist Stuss. Oder man hätte eine Monoschaltung, was ich aber bezweifle.

Wie bekomme ich also beide Kanäle auf den einen LS ohne dass mir die Endstufe abraucht?

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 00:32

Moin,

das ist doch kein Problem, da nimmt einen LS mit zwei Schwingspulen. Kostet allerdings fast das gleiche wie das Radio!

Gruß Lars

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 00:48

Das muss doch einfacher gehen. Zig /8er und andere alte Benze fahren doch mit potthässlichen modernen Radios in der Gegend rum. Da hat doch nicht jeder den einen Front-LS gegen einen mit Doppelschwingspule eingetauscht.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 01:07

Weisthor schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das muss doch einfacher gehen. Zig /8er und andere
> alte Benze fahren doch mit potthässlichen modernen
> Radios in der Gegend rum. Da hat doch nicht jeder
> den einen Front-LS gegen einen mit
> Doppelschwingspule eingetauscht.

Und wenn doch: Wo soll ich denn ein solches Teil finden, das auch noch in den /8 vorne reinpasst? heul

Müsste also so ein Teil sein, nur mit Doppelschwingspule:
[www.ebay.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.06.17 01:09.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 07:14

Hi,

oder so: Doppelt selbst gemacht

Ansonsten haben viele ganz einfach Stereo - LS z.B. in den Fussraum reingepackt. Entweder rückrüstbar im Gehäuse oder jeweils ein Loch in den Hohlraum direkt an der Tür. Oder direkt in die Türen selbst. Oder einen zweiten LS in die Hutablage. Oder ....

Gruss
Mmickey

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 07:32

Moin,


z.B. den: [www.ampire.de]

es gibt auch noch andere LS die das können.

Gruß Lars

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Andi300D(A) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 08:43

Mmickey schrieb:
-------------------------------------------------------

> z.B. in den Fussraum reingepackt. Entweder
> rückrüstbar im Gehäuse oder jeweils ein Loch in
> den Hohlraum direkt an der Tür.

Da unten ist schon ab Werk ein Loch für Lautsprecher vorhanden, es muss (sollte) nur noch die Pappe perforiert werden.
Ich habe oben die Doppellösung und unten noch mal 2 LS.
LG Andi

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 09:29

L.R. schrieb:
-------------------------------------------------------
> Moin,
>
>
> z.B. den:
> [www.ampire.de]
> le&ProdNr=R-48N&p=28398
>
> es gibt auch noch andere LS die das können.
>
> Gruß Lars

Der dürfte sogar 1:1 in den /8 reinpassen, sehr gut! Da hätte ich mir einiges an Arbeit sparen können. ABER: Kostet das Doppelte meiner Lösung, hätte kein Bastelspass gehabt und dürfte bei dem niedlichen Magneten im Vergleich zu meinem JBLs bescheiden klingen. Also doch alles richtig gemacht zwinker

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Weisthor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 11:50

Ich werde keinesfalls die Pappe perforieren oder Löcher in die Hutablage machen. Dann kann ich ja auch gleich Löcher in die vorderen Türverkleidungen meiner roten MB-Tex machen. Schock
Ich werde zweierlei machen:
Projekt eins billig: mp3-Player an das Europa anschliessen. Erste Notlösung.
Projekt zwei nicht billig: LS tauschen, Sub unter den Sitz, SD/USB-Retro-Radio.

Re: Radio : Ampire Retroradio
geschrieben von: Werner (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 15:25

Habe noch ein altes Blaupunkt mit 4x20W,
kann mann aber umstecken auf 2 ausgänge und dann hat es 2x40W !
das hatte ich gemeint.
Werner



Weisthor schrieb:
-------------------------------------------------------
> Werner schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Hallo,
> >
> > kann mann das Auna auch von 4-Kanal auf 2-Kanal
> > Betrieb umschalten ?
> > glaube das irgendwo gelesen zu haben !
> >
> > Werner
>
> Was meinst Du damit genau?
> Normalerweise kann man doch problemlos ale
> LS-Ausgänge brücken, zB wenn man nur den Front-LS
> des /8 benutzen möchte.

Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


/8-Forum is powered by Phorum.