Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
M115 Motor Abgaskrümmer
geschrieben von: mamuehei (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. September 2017 13:29

Hallo Zusammen,

erstmal eine kurze Vorstellung. Wohnhaft in Rheinhessen im wunderschönen Weindorf Appenheim, 2. Wort nach Mama war Auto und das lebe ich heute auch so. Autos meiner Jugend und meiner Kindheit sind mein Hobby. Ich fahre mit meiner Frau gerne bei Rallyes mit und schraube auch einfache Sachen selbst. Ich habe leider keinen /8er, denn mein Vater konnte sich damals nur einen Ford 17m leisten. Aber ich habe einen W460 mit einem M115 Motor und hoffe hier auf Hilfe, da der M115 doch auch im /8er verbaut wurde, oder?

Gestern habe ich den Krümmer getauscht. Es war zwar nur die Dichtung zwischen Saugrohr und Krümmer defekt, doch das habe ich erst nicht gesehen und der Krümmer wurde letztens erst notfallmaessig im Urlaub geschweisst. Daher dachte ich ein neuer kann nicht schaden.

https://www.230g.de/wp-content/uploads/2017/09/IMG_3013-1200x900.jpg

Beim Ausbau des alten fallen mir dann doch einige Unterschiede auf. Zum einen eine "Klappe" (Hurra endlich ein Klappenauspuff am G!), zum andereren ein Loch mit Gewinde. Die "Klappe" habe ich dank des /8-KnowHow Teils schon selbst geloest. Vielen Dank dafür!

Was aber soll dieses Loch im Krümmer mit Gewinde darstellen? Hat jemand eine Idee? Ich habe eine Schraube reingedreht ... aber es muss einen Sinn haben, dass sie da ist wo sie ist.

Gruss
Markus

--
230G W46021017002951 (kurz offen, Wolfkarosse), BJ80
[www.230g.de]

Re: M115 Motor Abgaskrümmer
geschrieben von: W115_1975 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. September 2017 14:43

Moin Markus,

Im W115 gab es:

einen 115 923 das ist ein 200ter
einen 115 920 das ist ein 220ziger
einen 115 951 das ist ein 230.4 (110 PS)

und im ersten W123 saßen folgende Motoren:

115.938, 939 200ter
115.954 230ziger (109 PS)

Ich denke Du hast eine 115.954 (Niederverdichtet)
d.h. es ist eigentlich ein Motor aus einem W123 erste Serie.

Ich könnte mir vorstellen, dass das etwas mit Abgasregelung für die USA Version zu tun hat.
Da habe ich aber keine Ahnung. Gabs so im /8 nicht.

Gruß Willi

Re: M115 Motor Abgaskrümmer
geschrieben von: mamuehei (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. September 2017 15:38

Hallo Willi,

mein G hat einen niederverdichteten M115.973, der allerdings dieses Jahr eine komplette Revision erfahren hat und mangels niederverdichteter Kolben nun nicht mehr niederverdichtet ist, sondern normalverdichtet.

Diese AGR Sache finde ich sehr sonderbar. Normalerweise braucht ein Motor eher Frischluft als schon einmal durchgezogene Luft ... aber bitte.

Das Loch mit dem Gewinde dient in der Tat zum Eindrehen einer Sonde für die California/USA Modelle die Ende der 70er schon einen KAT hatten. Da ich keinen habe kommt da eine Schraube rein. Ist sonst so laut. zwinker

Gruss
Markus

--
230G W46021017002951 (kurz offen, Wolfkarosse), BJ80
[www.230g.de]

Re: M115 Motor Abgaskrümmer
geschrieben von: W115_1975 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. September 2017 16:56

Hallo Markus,

Die Vorwärmklappe wird von der Bimetallfeder an der Seite gesteuert.

d.h. solange der Motor kalt ist wird der Vergaser von unter erwärmt.
Sobald der Krümmer ausreichend Wärme abstrahlt sorgt die Bimetallfeder dafür, das die Klappe sich öffnet und die Luft nicht direkt unter den Vergaser zwangsgeführt wird.

Gruß Willi



/8-Forum is powered by Phorum.