Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Handpumpe
geschrieben von: Globetrotter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Oktober 2017 20:54

Hallo Leute,

leider funktioniert die Suche bei mir gerade nicht, deshalb kurze Frage: kann mir jemand sagen, wie ich am schnellsten die Handpumpe beim OM616 entferne und gegen welches Modell ich sie austausche?

Sie ist offenbar sehr undicht und verteilt den Diesel überall. Voll die Sauerei. :(

Es scheint ja eine neuere zu geben, die zwar nicht so gut funktionieren soll, aber wenigstens länger dicht hält. Das wäre mir wichtiger, als bequemes Pumpen. Die ich jetzt habe, ist von FebiBilstein. Die mit dem weißen Verschluss, bei dem ich mir immer Blasen an den Fingern hole, wenn mal länger gepumpt werden soll.

Achso, und zwei andere Fragen noch:1. wie heißt das "Ding" in das die Handpumpe eingeschraubt wird? 2. da soll beim Pumpen kein Diesel rauskommen? Ist das richtig? Wenn doch, dann ist sie undicht? Bei mir kommt da Diesel raus, wenn der ganze Kreislauf entlüftet ist. Dann weiß ich, dass ich wieder richtig starten kann.

Besten Dank im Voraus für eine auch ganz kurz gehaltene Beantwortung meiner Fragen.

Gruß

Stephan

Re: Handpumpe
geschrieben von: schreyhalz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Oktober 2017 21:48

Moin Moin !

Zitat:
wie ich am schnellsten die Handpumpe beim OM616 entferne

Indem du schnell schraubst

Zitat:
Es scheint ja eine neuere zu geben, die zwar nicht so gut funktionieren soll

Das haben neuere Dinge so an sich

Zitat:
aber wenigstens länger dicht hält

Das wiederum erscheint unwahrscheinlich

Zitat:
wie heißt das "Ding" in das die Handpumpe eingeschraubt wird?

Förderpumpe

Zitat:
Wenn doch, dann ist sie undicht? Bei mir kommt da Diesel raus, wenn der ganze Kreislauf entlüftet ist

Dann ist die undicht.



Kurz genug ?

Noch eine Langversion:

Die "alten" Schraubhandpumpen sind um Klassen besser als der neue Murks. Undicht werden sie selten , aber nach dem Zuschrauben sind sie fast immer auch nach 30 Jahren dicht. Wenn also nach dem Zuschrauben trotzdem irgendwo Diesel ausläuft , würde ich das Problem woanders suchen. Vorförderpumpen habe ich noch nie eine undichte gehabt, ich denke mal , dass da die Leitungen und Anschlüsse nicht dicht sind. Ich wüsste jetzt auch überhaupt nicht , an welcher Stelle eine Förderpumpe undicht werden kann , da nach meiner Erinnerung das Gehäuse einteilig ist.

MfG Volker

Re: Handpumpe
geschrieben von: wartmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Oktober 2017 04:34

Handförerpumpen gibts bei Bosch für kleines Geld.

Empfehlenswert ist der Ausbau auch des gesamten Gussteils, weil man sich beim los schrauben der Pumpe selbst gerne die zähne ausbeißen kann.

Zudem lassen sich so auch gleich die beiden Flatterventile gut mit wechseln.

Greetz
Wolfgang

Drei Buchstaben zum Erfolg...TUN...(Goethe)

Re: Handpumpe
geschrieben von: michael aus köln (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Oktober 2017 16:59

Hallo

Was soll man viel schreiben, wo doch der Wolfi (--> Dieselcoupe) ein so ausführliches Dokument zur Vorförderpumpe gemacht hat

Revision Vorförderpumpe

Im Übrigen gibt es für den W123 eine moderniersierte Form der Handpumpe. Bei dieser ist keine Kappe mehr drauf, und man kann/muss auch nichts aufdrehen. Bei dieser Handpumpe ist nur noch ein schwarzer Kolben sichtbar, der auf und nieder gedrückt werden kann..

Der Unterschied betrifft nur den oberen Teil (die Handpumpe). Bei Daimler gibt es nur noch die W123 Version (ich glaube recht bezahlbar) und die passt in den alten Sockel vom W115 auch rein...

W115 Handförderpumpe:

http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=6949

W123 Handförderpumpe:

http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=6948
Ne schöne Jrooß

Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.17 17:08.



/8-Forum is powered by Phorum.