Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Ingo83 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Oktober 2017 21:46

Hi Gemeinde,
bei meinem 230.4 (bj75) ist die Drosselklappenwelle ausgeschlagen.
Nun wollte ich direkt in einem Atemzug den Vergaser (Stromberg 175CD, rot) general überholen lassen.
Kann jemand einen Fachmann dafür empfehlen?
Danke euch.
Gruß Ingo

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Oktober 2017 21:53

Hallo,

im /8-KnowHow haben wir hier InformationenDeal

Ganz unten im Beitrag findest Du unter Stromberg/Pierburg Vergaser
den Vergaser Manni und Bobs Services.

Das wären meine ersten Adressen für Dein Anliegen.

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: wartmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Oktober 2017 10:10

oder hier

Drei Buchstaben zum Erfolg...TUN...(Goethe)

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Achtern (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2017 08:10

Moin Ingo,

mein Vergaser war auch fällig und ich habe mich für Vergaser Manni entschieden.
Andere hatten zum Teil Terminvorstellungen bei denen mir schon Standschäden durch den Kopf gingen. Preislich scheint das auch ein weiteres Feld zu sein.
Da war ich nach der Hightechansprache schon auf Abstand.

Hatte beim Manni Zenith Doppelvergaser zu Überholung abgegeben.

Zeitraum war mit 6-8 Wochen verhandelt und wurde gehalten. Ab und an mal telefoniert und nachgefragt.

Kostenpunk: 7-9 hu je nach Typ und Aufwand.

Ergebnis: Läuft jetzt wieder Seidenweich. Bin voll auf zufrieden.

Gruß Achtern

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2017 19:58

Hallo wartmann,

hast Du denn mit der VON DIR avisierten Werkstatt Erfahrungen - und wenn ja auf welchem technischen Gebiet?

wartmann schrieb:
-------------------------------------------------------
> oder hier

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: wartmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2017 20:08

Hallo Helmut,

ich kenne Rolf jetzt bald 30 Jahre.

Er hat für Motoren und speziell für die verschiedensten Vergaser ein Wissen, was seinesgleichen sucht.

Zertifikat von Daimler angearbeitet als Autodidakt...muss ich mehr sagen?

Fahr hin, sprich mit ihm und entscheide selbst. Er nimmt natürlich eine Summe Geldes; dafür bekommst Du Deine Arbeit aber auch 100% neuwertig.

Beste
Grüße

Wolfgang

Drei Buchstaben zum Erfolg...TUN...(Goethe)

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Guzzi_Cali2 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. November 2017 21:57

Hallo;
ich habe noch keine Erfahrung mit der Dame gemacht, aber die muß super sein:
[www.ioz.de]
Einfach mal anfragen.
Salve
der
Joachim

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. November 2017 18:42

Ich habe da jetz mal allgemein nach deren Bedingungen zu einer Zenith INAT 30/40 Prüfung/Reparatur/Überholung angefragt.

Schaun mer mal...

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. November 2017 21:30

Die sind von uns gerade mal 100km entfernt. Wäre mal einen Versuch wert.

Viele Grüße

Stefan

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. November 2017 10:11

Helmut 230.6 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich habe da jetzt mal allgemein nach deren
> Bedingungen zu einer Zenith INAT 30/40
> Prüfung/Reparatur/Überholung angefragt.
>
> Schaun mer mal...

Nachstehend das Ergebnis zu meiner Anfrage, das mir am 13.11.2017 per E-Mail zugeschickt wurde:

Hallo Herr .....,

grundsätzlich können Sie uns die Vergaser zur Überholung per Post zusenden, dann schauen wir die Vergaser an und sprechen dann über den Reparaturaufwand.

Sie können uns aber auch das ganze Fahrzeug bringen, dann können wir uns auch das Umfeld anschauen und die Vergaser auch gleich einstellen und wenn nötig abstimmen.
Oft ist das sehr sinnvoll. Da wir ein kleines Unternehmen sind haben wir leider/Gott sei dank einen recht hohen Terminvorlauf. Bei den Vergasern sind es inzwischen eigentlich immer 2-4 Monate.

Ich mag INAT Vergaser sehr gerne, und da ich seit vielen Jahren Ersatzteillager aufkaufe, habe ich auch noch einiges an neuen Pierburgteilen vorrätig das einem weiter helfen kann.

Ich hoffe das beantwortet Ihre Fragen, sonst rufen Sie mich doch einfach kurz an, dann können wir darüber sprechen.

Mit herzlichen Grüßen,
Annette Hue

--
IOZ Zünd- und Vergasertechnik
Auf dem Hahnenberg 49
56218 Mülheim-Kärlich
Germany
Tel: 02630 49260 (Telefonzeiten 08:00 bis 15:00 Uhr)
Fax: 02630 49514
Mail: info@ioz.de
[www.ioz.de]


http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. November 2017 17:10

Hallo Helmut, das klingt doch vernünftig. Ich werde meinen Krümmer mal neu abdichten und dann dort auch einmal vorbeischauen. Vielleicht lässt sich ja eine teure komplette Überholung vermeiden.

Viele Grüße

Stefan

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Dezember 2017 16:43

Ich habe heute den Stromberg ausgebaut und auch den Krümmer demontiert. Denke die Teile lasse ich vor der Montage an den Dichtflächen planen.

Dann habe ich bei den Damen in Mühlheim angerufen. Meine Idee war, den Vergaser dort überholen zu lassen. Anschließend zu montieren und dann dort zum Einstellen zu fahren. Quasi alles aus einer Hand.

Dann kam die Ernüchterung.

Reparaturzeiten für den Vergaser 16 Wochen.

Termin für die Einstellungen ab Juli.

Das ist schon ein Wort.

Gibt es gute Alternativen im Rhein Main Gebiet außer Schad. Auch 100km um Frankfurt wäre ok für uns.

Viele Grüße

Stefan

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. Januar 2018 09:56

Guten Morgen und ein gutes neues Jahr euch allen.

Neues Jahr , neues Glück.

Da ich keine so richtige Alternative gefunden habe werde ich morgen mal den Weg auf mich nehmen und den Vergaser persönlich bei den Damen abgeben.

Werde dann berichten wie es weitergeht. Planen der Krümmer muss ich auch noch machen lassen. Hoffe sehr das er im April dann wieder läuft. Wir habe einiges vor in diesem Jahr.

Viele Grüße

Stefan

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Januar 2018 18:12

Hallo, gestern bin ich bei IOZ gewesen und habe meinen Steomberg abgegeben. Wartezeit würde auf 6 Wochen geschätzt. Das ist ok. Bei uns im Ort ist auch noch eine mechanische Werkstatt die sich den Ansaug und Abgaskrümmer ansieht und die Flächen plant wenn es notwendig ist. Bin guter Dinge.

Viele Grüße

Stefan

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: aekwi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Januar 2018 07:36

Servus

Gibt es für die Vergaser normale Dichtsätze?
Wenn die Drosselklappenwelle nicht ausgeschlagen ist sollte es eigentlich kein Problem sein das zu reinigen und zu überholen.
Ein Pinsel, ein großes Ultraschallbad und auf gehts.
So habe ich schon etliche Pinzgauer und Ponton Vergaser gemacht.

Viele Grüße aus München
Simon

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: Herr Direktor (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Januar 2018 10:08

Moin Simon,
ich habe nir letztes Jahr einfach diesen Dichtsatz geholt [www.ebay.de] , dann das Auto in die Werkstatt meines Vertrauens gebracht ,die machen zum Glück auch viele Oldtimer, und zack, nach einem Tag summte er wieder wie eine Biene hüpf-freu. Ok , ich mußte noch einen neuen Schwimmer dazu kaufen sauer.
Gruß Jan

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Januar 2018 11:03

Hallo Simon, viele Wege führen nach Rom. Normalerweise mache ich sowas auch gerne selber. Habe mich viele Jahre mit den CBX 1000 Vergasern beschäftigt und auch ein sehr große U-Bad. Aktuell habe ich aber noch ein zweirädriges Projekt in der Gara um das ich mich kümmern möchte. Da blieb mir eigentlich nur die Möglichkeit den Vergaser machen zu lassen. Da er nachher auch noch eingestellt werden soll bot sich die Lösung mit IOZ an. Das ist gut eine Stunde von uns entfernt und der Ruf der beiden Damen ist ja außerordentlich gut. Ein Bekannter von mir war selbst einmal dort mit seinem Mehrfachvergaser.

Ich kümmer mich aktuell drum das der Ansaugkrümmer wieder gut aussieht (die Vorwärmklappe funktioniert zum Glück)und das ich bald die Teile montieren kann. Ich möchte diesen Sommer mal den Benz genießen.

Viele Grüße

Stefan

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: aekwi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Januar 2018 11:37

Servus,

ich kenn das, wenn man zu viele Baustellen aufmacht dauert es ewig. zwinker

Meine Vergaser sahen immer schlimm aus... und das Ultraschallbad stand dann immer im Wohnzimmer. grins Aber es lohnt sich auf jeden Fall. Leider taugen die kleinen Ultraschallbäder nicht viel, die höheren Temperaturen bei einem beheizten Bad tragen einen großen Teil zur Reinigungsleistung bei ( mit dem richtigen Mittel ).

https://abload.de/img/20171207_152601qlk91.jpg

Viele Grüße
Simon

Re: Vergaser überholen lassen
geschrieben von: zwofuffziger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. Januar 2018 08:15

Also ich habe meine beiden Zenith INAT Vergaser letztes Jahr im September nach Cottbus zu Andre Teile geschickt und bin mit der Arbeit dieser Firma mehr als begeistert.
Es hat etwa 8 Wochen gedauert und für beide Verfasser incl. Rückversand 1300 Euro gekostet.
Die Vergaser werden dort nach der überholung auf einem Testmotor montiert und so lange immer wieder vom kaltstart aus laufen gelassen und eingestellt bis alles perfekt funktioniert..
Ich habe bei meinem 250 bei der Gelegenheit gleich noch eine neue Kraftstoffpumpe von MEYLE und eine elektronische Zündung "123 ignition" einhebaut und der Wagen fahrt seither dermaßen kraftvoll und drehfreudig wie ich es bei einem 250er noch nicht erlebt habe.
Ich kann diese Maßnahmen nur wärmstens weiter empfehlen!

www.mercedes-vergaser.de oder vergaser24.com



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.01.18 08:15.



/8-Forum is powered by Phorum.