Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Hohlraumversiegelung?
geschrieben von: sauerländer60 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. April 2018 19:39

Wo und wie würdet ihr eure Hohlräume versiegeln lassen?
SG

Re: Hohlraumversiegelung?
geschrieben von: Carsti (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. April 2018 19:41

Erst Fluid Film rein und ein paar Wochen später mit Mike Sanders Fett hinterher

Gruß Carsten

230 Baujahr 1970, Mittelblau

Re: Hohlraumversiegelung?
geschrieben von: sauerländer60 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. April 2018 19:45

Mike Sanders hört sich gut an. In Oberhausen?

Re: Hohlraumversiegelung?
geschrieben von: Carsti (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. April 2018 19:52

nee, Mike Sander wohnt in Horst.
Aber es gibt halt viele Werkstätten die das Fett von ihm verarbeiten. Kann man aber auch selber machen, wenn man Druckluft, Hohlraumsonden und einen alten Kochtopf hatzwinker

Gruß Carsten

230 Baujahr 1970, Mittelblau

Re: Hohlraumversiegelung?
geschrieben von: sauerländer60 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. April 2018 20:08

Einen alten Kochtopf hätte ich ....hüpf-freu

Re: Hohlraumversiegelung?
geschrieben von: HeinzErhard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 11:07

Carsti schrieb:
-------------------------------------------------------
> nee, Mike Sander wohnt in Horst.


... in meinem Nachbardorf smile

Trotzdem nutze ich nur Fluid Film, da einfacher zu verarbeiten.
Floud film gibt es in versch. Viskositätten. Erst ganz dünn, ein Jahr später nächste Viskosität usw.
Es gibt diverse Firmen, die komplette Fahrzeuge mit Sanders Fett bearbeiten.
Das ist superbequem und saut einem nicht seine Werkstatt ein. Die Kosten sind aber sehr hoch, je nach Fahrzeug sogar vierstellig.

Re: Hohlraumversiegelung?
geschrieben von: StefanS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 13:38

Hallo, unser wurde vor einigen Jahren mit Mike Sanders konserviert. Dies hat ihm wohl auch das Keben gerettet besonders im Bereich des Wasserkastens. Ich nutze nun regelmäßig Fluid Film AS um die ein oder andere Stelle nachzuarbeiten. Fluid Film lässt sich einfach verarbeiten. MS erfordert schon etwas Erfahrung und sehr zügiges Arbeiten. Wenn das Zeug kalt wird, sitzt die Düse dicht.

Mit sehr dünnflüssigem FF lässt sich auch gut der Unterbodenschutz neu aktivieren und geschmeidig machen.

MS gibt es mittlerweile auch in einer halbfesten Konsistenz. Diese lässt sich leicht angewärmt auch gut mit einem Pinsel verarbeiten. Das nutze ich immer dann wenn ich z.B die Halterungen der Stoßstange oder ähnliche Dinge vor Korrosion schützen möchte.

Viele Grüße

Stefan



/8-Forum is powered by Phorum.