Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Niveaupumpe
geschrieben von: wbracher (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 11:40

Hallo,

ich musste feststellen, dass mein Auto kurz (zwei Wochen) nach Auffüllen der Hydraulikflüssigkeit wieder absackt. Die Federbeine sind fünf Jahre alt, der Regler überholt (Repsatz A 000 386 00 32 derzeit im Rahmen einer Aktion für 50€ bei MB).
Da der Wagen weder stehend, noch bei laufendem Motor oder nach dem Abschalten sein Revier markiert und der Pegelstand im Behälter trotzdem absinkt, habe ich nun die Niveaupumpe im Verdacht. Nach der Bauform gehe ich davon aus, dass eine Membran Verwendung findet.
Kann es sein, dass die Hydraulikflüssigkeit in das Kurbelgehäuse gedrückt und verbrannt wird?
Wenn ja, gibt es auch für die Niveau-/Zusatzpumpe einen Repsatz dessen Herstellernummer jemand kennt? Meine eigene dreitägige Recherche war ergebnislos.

Gruß

wbracher

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: Binz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 18:52

hallo herr bracher,


https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s3e4bab3bab979ed4/image/i5ca3f08a7080026d/version/1435163251/image.jpg


Hydraulikpumpe Niveauregulierung überholt

Pumpenkolben sowie Zylinder ausgemessen komplett gereinigt und mit neuem Dichtsatz versehen!

passend für alle W114 W115
quelle:db-teile-koeln.de
es gibt/gab einen dichtsatz..nr.nixweiss

gruß marc

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 20:37

Moin,

ich kenne es eigentlich so, daß Motoröl in den Niveaukreislauf kommt. Ob das anders herum auch funktioniert ? Die Pumpe ist das erste was bei einer Überholung der Niveauanlage fällig ist.
Zu den Teilenummern kann leider nichts sagen bzw. schreiben, bin selber immer auf Hilfe angewiesen.

Gruß Lars

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: Binz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 21:16

hallo lars,

es funktioniert auch andersherum!
bei mir wurde das motoröl verdünnt...sag nix

gruß marc

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: wbracher (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 21:29

Danke Marc,

leider sind 350E echt happig, wenn man nicht weiß, ob die Pumpe wirklich das Problem ist. Die dort genannte Teilenr. hat aber bei der Recherche weitergeholfen und einen Dichtsatz 000 460 25 61 hervorgebracht. Bei der Rückwärtssuche über diese Nr. taucht aber W123 auf.

Also die nächste Frage: Waren die Pumpen identisch?

Gruß

wbracher (Siezen ist nicht notwendig)

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: Binz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2018 22:54

hallo wolfgang,?

ein w1,2,3 ist doch auch ein achter, nur 3.serie..
wenn ich nach dieser nummer suche, kommt bei mir: Mercedes Benz A 0004602561 Reparatursatz für Servolenkungspumpe
raus...?!rätsel
ist bei dir die abgebildete pumpe verbaut?
für diese habe ich mal vor jahren teile bestellt...müsste dann in den rechnungen schauen. auf die schnelle nix gefunden.

gruß marc

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: Silberling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. April 2018 08:34

wbracher schrieb:
-------------------------------------------------------
> hervorgebracht. Bei der Rückwärtssuche über diese
> Nr. taucht aber W123 auf.
>
> Also die nächste Frage: Waren die Pumpen
> identisch?
>


Moin Wolfgang,

die Pumpen waren sogar bis zum W124 an den OM 60x Motoren die gleichen. Da kannst du wahrscheinlich wesentlich günstiger eine gebrauchte zum testen bekommen.

Liebe Grüße

Peter

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: wbracher (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. April 2018 09:54

Hallo, Marc!

bei den deutschen Ergebnissen hieß es Dichtsatz Hydraulikpumpe, englisch power steering, also passt das wohl nicht. Schade.
Die Pumpe im Bild sieht der meinen mindestens sehr ähnlich. Es scheint aber unterschiedliche Ausführungen, nämlich HPF- und NR-Pumpen zu geben, die sich äußerlich gleichen, wobei erstere einen höheren Druck roduzieren. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die HPF abwärtskompatibel, bin mir aber nicht sicher, ob das auch für den Überholsatz von Kurth-Classic gilt.

[www.kurth-classics-autoparts.de]

Wäre schön, wenn Du Deine Rechnungen herauskramen könntest und da der MB-RepSatz auftauchte.

Gruß

wbracher (wolfgang stimmt, aber derer gibt es viele)

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. April 2018 19:08

Moin,

der verlinkte RepSatz ist bei weitem nicht komplett. Auf neue Schrauben kann man auch meist verzichten.

Insgesamt kommen da noch mehr O-Ringe zusammen. Eine gute Anleitung gibt es da -> Klick mich Die O-Ringe bekommst Du bei Markus Tromka, der hat mal beim Grosshändler ne Zusammenstellung gemacht.

Beim Montieren auf Drehmomente achten.

Gruss mit NIveau
Olof

P.s. Ganzen Thread lesen. Die Punpen sind glaubs alle gleich, ledeiglich der Antrieb ist zwischen Diesel und Benziener anders überstzt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.04.18 19:11.

Re: Niveaupumpe
geschrieben von: wbracher (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. April 2018 09:03

Olof schrieb:
-------------------------------------------------------
> Moin,
>
> der verlinkte RepSatz ist bei weitem nicht
> komplett. Auf neue Schrauben kann man auch meist
> verzichten.
>
> Insgesamt kommen da noch mehr O-Ringe zusammen.
> Eine gute Anleitung gibt es da -> Klick mich Die
> O-Ringe bekommst Du bei Markus Tromka, der hat mal
> beim Grosshändler ne Zusammenstellung gemacht.
>
> Beim Montieren auf Drehmomente achten.
>
> Gruss mit NIveau
> Olof
>
> P.s. Ganzen Thread lesen. Die Punpen sind glaubs
> alle gleich, ledeiglich der Antrieb ist zwischen
> Diesel und Benziener anders überstzt.

Hallo, Olof!

Der RepSatz kam mir auch arg mager vor.

Schöner Link, danke. Drehmomente habe ich da nicht gefunden, welche sind das, weiß das jemand?

Gruß

wbracher



/8-Forum is powered by Phorum.