Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Lagerschaden?
geschrieben von: klausschepp (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Mai 2018 22:26

Hallo,

habe seit neuesten ein klackerndes Geräusch bei meinem 230.6
wenn ich untertourig den Berg hoch fahre und viel Gas gebe?
Aber nur Berg auf!

Im Winter habe ich die Kopfdichtung erneuert
sonst ist nix passiert.
Auto fährt sonst TOP
Ich finde auch nichts was irgendwo an die Karosse kommen könnte um zu klackern

Also wie hört sich ein Pleuellagerschaden an? sauer

gruß KLaus

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: Thomas66 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Mai 2018 09:28

Hallo Klaus,

Ist denn das Klacker Drehzahlabhängig oder Geschwindigkeitsabhängig?
Ändert sich nach dem Schalten die Frequenz?

Wenn sie sich nach dem Schalten nicht ändert, dann ist es geschwindigkeitsabhängig und ja dann nichts mit dem Motor zu tun. Dann eher Antriebswellen

Wenn es drehzahLabhängig ist, dann hat es mit dem Motor zu tun.

Gruß

Thomas

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: Thomas66 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Mai 2018 09:31

Wenn Du bei gleicher Geschwindigkeit im gleichen Gang wie am Berg Vollgas gibst, hast du dann das gleiche Klackern?

Gruß Thomas

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Mai 2018 12:26

Ausgeschlagene Gleichlaufgelenke hört man zunächst auch unter Last und bei Lastwechsel, später auch im Freilauf, sie lassen sich aber i.d.R. gut lokalisieren. Wenn das Geräusch also von vorne kommt, scheiden sie aus...

Niedertourig unter Last kann auch Klingeln auftreten, das ist aber ein eher knisterndes rasselndes Geräusch.

Du berichtest von einer Erneuerung der Zylinderkopfdichtung. Dazu sei angemerkt: Teilrestaurierungen alter Motoren, z.B. Zylinderkopfdichtung (oft mit Planen der Dichtflächen einhergehend),dazu auch Renovierung der Ventile und wechseln der Kolbenringe führen vom renovierten Oberhaus her zu höheren Lagerdrücken, die dann gerne den Exitus der alten Pleuellager nach sich ziehen. Ist dann noch die Zündung zu früh, tut der schneller ansteigende Druck sein Übriges.

Die Pleuellager sollte man deshalb bei solchen Paketen wie beschrieben immer mit im Blick haben.


KL

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: klausschepp (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Mai 2018 19:00

Ich probiere es morgen nochmal aus und berichte dann.....


danke schonmal klaus

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: klausschepp (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2018 17:50

Hallo das klackern ist wohl Drehzahlabhängig.
Man hört es nur bergauf (Anfahrt am steilen Berg)
und dann nur bei extrem niedriger Drehzahl.
Geräusch könnte aus der Kupplung kommen.
Evtl ein abgebrochenes Bauteil was nur bergauf wo gegen klappert.
Das Getriebe muss wohl nochmal raus.
Wenn noch jemand eine Idee hat?
Dann raus damit.



gruß KLaus

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: klausschepp (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Mai 2018 09:39

Hallo,

hab den Fehler gefunden! jippie
Es war Motorklingeln weil die Zündung viel zu früh stand.
Es hat aber eher mehr geklappert als geklingelt fand ich zwinker
Muss sich irgendwie verstellt haben beim Kopfdichtung machen

Auto lief aber super mit knapp 30 Grad Frühzündung im Leerlauf (ich depp)
Sorry das ich hier damit genervt habe


gruß KLaus

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Mai 2018 12:54

bei 800 U/min = 5° – 15° vor OT mit und ohne Unterdruckschlauch
bei 1500 U/min = 20° - 27° vor OT ohne Unterdruckschlauch
bei 3000 U/min = 25° – 31° vor OT ohne Unterdruckschlauch
bei 4500 U/min = 37° vor OT ohne Unterdruckschlauch
bei 4500 U/min = 44° - 50° vor OT mit Unterdruckschlauch

Zum Einstellen des Zündzeitpunktes ist allein die Einstellung bei 4500 U/min ohne Unterdruckschlauch maßgebend.
Der Zündzeitpunkt wird bei 4500 U/min ohne Unterdruckverstellung und ohne Last eingestellt.
Dann die Werte bei 3000 U/min, 1500 U/min und 800 U/min ebenfalls ohne Unterdruckverstellung und ohne Last prüfen

Re: Lagerschaden?
geschrieben von: Ricardo Shilly-Shally (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Mai 2018 08:47

Hallo,

ich vernehme bei mir (also meinem Wagen lol) auch so ein Klappern oder eher auch gluckern vom Motor. Aber nur im Stand bei eben Standgas. Sonst nicht. Könnte auch Luft im Kühlsystem sein was so gluckert oder die Ölpumpe und das Öl welches gluckert?

Motor M180 230.6 Danke

Grüße aus Plauen

smile Dirk smile

W114 250/8 mit einem 230.6



/8-Forum is powered by Phorum.