Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Der "Off-Topic"-Bereich für alles andere, was nicht unbedingt mit Technik oder dem /8 zu tun hat
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Wieviel Geld in die Hand nehmen (/8 Diesel)
geschrieben von: Dexta (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. August 2017 13:53

Hi,

ich weiss die Frage ist sehr pauschal, aber so aus der Hüfte geschossen: Wieviel Geld sollte man für einen Strich 8 Diesel (gerne auch Serie 2) momentan mindestens in die Hand nehmen, um erstmal seine Ruhe zu haben für ein paar Jahre (außer typische Verschleissteile natürlich). Da sind jetzt wirklich nur so grobe Pauschalmeinungen gefragt.

Mir ist halt vor allem Rostfreiheit ein wichtiges Thema. Ich habe jetzt 2 Jahre einen Traktor restauriert und den habe ich einfach zu billig gekauft. Technisch und optisch musste einiges gemacht werden. Im Endeffekt hab ich nun mehr reingesteckt, als wenn ich gleich einen besseren gekauft hätte. Ja, ich weiss ... Binsenweisheit!

Deshalb will ich bei einem Strich 8 nicht wieder am falschen Ende sparen. Ist Zustand 3 schon erstmal das Rundum-Sorglospaket oder sollte man schon eher Richtung Zustand 2 gehen. Der muss nicht aussehen wie vom Laden raus, aber er sollte einfach technisch und rostmäßig gut dastehen ohne gleich wieder Monate schrauben zu müssen. Ich will nicht, dass die Restaurierei gleich wieder los geht...

Was meint ihr? Einfach drauf losschiessen!

Grüße Dexta

Re: Wieviel Geld in die Hand nehmen (/8 Diesel)
geschrieben von: Arne Ruhr (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. August 2017 19:20

Basierend auf einer Mischung aus Angeboten hier (von restaurierten Fahrzeugen) und Preisen im Freundeskreis: 8.000-12.000 Euro.

Arne

Re: Wieviel Geld in die Hand nehmen (/8 Diesel)
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. August 2017 21:29

Moin,

die Faustregel ist: Die Schäden/defekten Teile die ich sehe mal 2. Dann als Sicherheitszuschlag das alles mal 3 + €1.000,00. Dann hat man ungefähr das, was es kostet. (Das funktioniert tatsächlich!) Preise für /8 richten sich nach der Karosse und nach der Ausstattung. Karosse (also Rost) ist bei einem Wagen der als schwer restaurierbar gilt extrem wichtig. Sehr wichtig! Preise dafür sind schwer fest zulegen. Ein rostfreies Wüstentaxi aus USA, das technisch fertig ist (so wie meiner) ist letztendlich günstiger als ein durch gepflegter Europäer mit diversen Rostschäden.
Die hier zu findenen Kaufberatungen auswendig lernen und sich in Geduld üben, das ist mein Tip. Eine Liste für jeden /8 aufstellen und dann abwägen. Eine möglichst neutrale Meinung(en) von außen einholen und dann in die Preisverhandlung gehen.
Nicht einmal anrufen, immer nachtreten! Bei mir waren es zum Schluß knapp €3000,-- weniger! Ansonsten Arne liegt schon im realen Bereich. Aber man kann auch Glück haben und darauf verweisen, daß der Wagen in gute Hände kommt und der bis dahin treue Hund raus geschmissen wird.

Gruß Lars

Re: Wieviel Geld in die Hand nehmen (/8 Diesel)
geschrieben von: Dieselqueen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. August 2017 23:36

Ohne dass es zu großspurig klingen soll : ich habe für meinen 240 D USA € 13500 bezahlt mit umgerüsteteter von MB überholter Klima mit Rechnung über € 5000.
Heute bin ich glücklich den Voreigentümer dermaßen bestohlen zu haben ohne dass es zum Schusswaffengebrauch kam. Wenn Du die Klima weglässt und erstmal nix schweissen und größeres schrauben willst darfst Du nicht wirklich erwarten unter ca.€ 7000 was ordentliches erwarten zu können. Lass die Finger von Autos unter € 5000, wenn Du keine eigene Werkstatt und Erfahrung hast. Es wird immer teurer.
Wenn Du € 7000 für das Auto liegen hast und Oma bezahlt die ersten € 1000 für die ersten Reparaturen/Reifen/Schönheit/Radio etc. hast Du eine Chance.
Geduld ist gefragt und Fragen, Fragen, Fragen. Und erwähnte ich schon Geduld , nämlich solange, bis hier im forum was vernünftiges verkauft wird.
good luck
Dieselqueen



/8-Forum is powered by Phorum.