Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Der "Off-Topic"-Bereich für alles andere, was nicht unbedingt mit Technik oder dem /8 zu tun hat
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
/8 Als erstes Auto
geschrieben von: Grantler (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. August 2017 18:34

Servus zusammen,

kurz zu mir: Bald 18 Jahre alt und fahre hobbymäßig Moped und komme aus dem Raum Ingolstadt.

Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir einen alten Benz als erstes Auto zuzulegen. Mit neuen Autos kann ich nicht viel anfangen. Zuerst gefiel mir der W108 und die kleine Flosse sehr gut, ich bin aber zum Entschluss gekommen das diese beiden wohl "too much" wären, vor allem Finanziell. Wie dem auch sei. Seit längerer Zeit hab ich mich in den Strich 8 verliebt. Der Kauf würde im Winter bzw. Anfang 2018 anstehen.

Nun stellt sich mir die Frage inwiefern das ganze realistisch ist. Ich wäre auf das Auto nicht angewiesen. Ich würde ihn wohl mehr benutzen als ein klassisches Sonntagsauto und auch mal fahren wenn es regnet, aber ich muss damit nicht in die Arbeit und wenn er in der Früh mal nicht anspringen sollte und ich 2 Wochen nicht damit fahren kann ist das kein Beinbruch. Im Winter werde ich ihn nicht fahren, also kein Salz.
Ich selbst verstehe nicht viel vom Schrauben, hab aber keine 2 linken Hände. Mein Vater hat deutlich mehr Ahnung und würde mir helfen Reparaturen selbst zu erledigen. Fachwissen bezüglich des Strich 8 ist bis jetzt so gut wie keines vorhanden, aber es gibt erstaunlich viel im Internet. Eine Hebebühne wäre wahrscheinlich ebenfalls zugänglich, ist auf jeden Fall in Planung sich sowas zuzulegen.

Budget für /8 wären 12.000€ bis maximal 12.500€. Die ersten 3-4 Monate könnte ich dann allerdings so gut wie kein Geld für Reparaturen aufbringen. Dann könnte ich anfangen Rücklagen für außerplanmäßige Reparaturen zu bilden.
Mit viel € im Monat sollte man Rechnen um den Zustand zu halten bzw stetig leicht zu Verbessern?

Ich würde damit im Sommer 2018 auch in den Urlaub fahren (entweder Italien oder Ostsee). Kann man sowas machen oder muss man Angst haben das man irgendwo liegen bleibt?

Mich persönlich würde der Diesel mehr reizen wegen dem Sound und der Langlebigkeit, auch im Bezug auf das Liegenbleiben. Mein Vater meint allerdings, das er mir wohl wegen der Leistung schnell langweilig werden würde und allgemein mag er Diesel nicht grins . Treten werde ich den Benz mit Sicherheit nicht, im Gegensatz zu anderen gleichaltrigen habe ich Gefühl für sowas zwinker


Freue mich auf eure Meinung



Grüße

Simon

Re: /8 Als erstes Auto
geschrieben von: carcrazywob (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. August 2017 21:44

Hi Simon. Diesel fahr´n ist saugeil... Ich haben meinen 220D /8 nun schon 30 Jahre lang. Macht immer noch Spaß. Für dein Budget solltest du einen sehr guten /8 bekommen. Vielleicht was aus dem Sonnigen Italien ...? Wichtig ist immer die Beschaffenheit vom Blech und der Zustand der Technik. Viel Spaß beim Suchen.

Gruß
CCW

Re: /8 Als erstes Auto
geschrieben von: Grantler (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. August 2017 01:21

Servus,

ja den richtigen zu finden ist wichtig. Am besten mehrere anschauen und eine vernünftige Entscheidung treffen.

Re: /8 Als erstes Auto
geschrieben von: Cebulla (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. August 2017 21:09

Tach,
1995 habe ich den 200 er als erstes Auto übernommen. Seitdem durch Studium, Kinder kriegen, Haus kaufen.... ohne Probleme durchgehend gefahren. Es gibt nix zuverlässigeres, schöneres als den /8. Und für die Finanz was du im ersten Jahr bei einem neuweg en verlierst reicht locker für die Wartung und Reparatur beim strichacht.
Übrigens ich wollte damals auch die Flosse oder den 108. Aber bedenke die müssen geschmiert werden und sind technisch veraltet smile. Eine 2. Serie ist top!
Gruß cebulla

Re: /8 Als erstes Auto
geschrieben von: wibke (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. August 2017 18:49

wunderbare entscheidung top

habe mir vor 12 jahren auch mit genau den selben überlegungen mein erstes auto zugelegt.
hatte damals auch gedacht, ich brauche ja nicht wirklich ein eigenes auto, nur mal für sonntags, wenn er nicht anspringt nicht so schlimm, kann ja auch bahn fahren usw.

wegen sparsamen alltagsbetrieb ist es ein /8 240d geworden.
die steuern vom 123er der noch kein h-kennzeichen hatte wollte ich nicht bezahlen, verbrauch des benziners war mir zu hoch und ich war durch den 200d w124er meines vaters dieselvorbelastet und verliebt in diese robuste technik (jaja, ich weiß, benziner können das auch gut, aber mit zündkabeln und verteilerkappe bin ich bis heute noch spinnefeind und die weit über 500t km auf dem tacho des w124 haben mich einfach überzeugt).

aber ansonsten: seit ich ihn habe ist er im alltagseinsatz. im stich gelassen hat er mich fast nie, wenn dann nur wegen kleinigkeiten die ich vorher hätte sehen müssen.
nur das mit dem im winter nicht fahren hatte ich nicht beherzigt, deswegen gab es einmal eine riesige karrosserieaktion, seitdem kein wintereinsatz mehr.

man kann super viel selbst machen, zur not hilft das netz und vor allem dieses forum weiter und es macht auch einfach freude an so einem treuen begleiter notwendige dinge zu schrauben oder einfach dinge für spaß zu optimieren.

dein budget ist ja schon recht ordentlich, dafür sollte man nen guten /8 bekommen. überleg dir vorher ob du mit nem lauten, langsamen diesel leben kannst oder obs ein benziner sein soll.
ansonsten kann ich dir nur raten: blech ist wichtiger als technik (hatte ich damals nicht berücksichtigt, deswegen s.o.)

an technik kann man sehr viel mit geringem aufwand selber machen, selbst austauschmotoren sind bezahlbar. wenns aber erst mal rostet ist der aufwand zumindest für leute ohne schweißgerät groß und teuer.
evtl. auch ein bißchen auf die optik achten, gute innenausstattungsteile können in passender farbe auch schwierig werden.

o mann, lange rede, kurzer sinn: los, kaufen, hophop, bestes erstes auto der welt hüpf-freu



/8-Forum is powered by Phorum.