Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Der "Off-Topic"-Bereich für alles andere, was nicht unbedingt mit Technik oder dem /8 zu tun hat
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Film über Mercedes
geschrieben von: michael aus köln (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Januar 2018 06:56

Hallo

Im W124 Forum war ein netter Link zu einen schönen Film über Mercedes Oldtimer: Autos für die Ewigkeit

Eine ultimative Lobhudellei auf alte Daimler. Vom /8 Werbefilm, über den Taxifahrer in Kairo mit W115 bis zum LKW Driver in Buenes Aires, alles dabei...

Jetzt in der SWR Mediathek anschauen...

Ne schöne Jrooß

Michael

Re: Film über Mercedes
geschrieben von: Oliver107 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Januar 2018 07:59

Hab den Film am Sonntag bereits "live" gesehen.

Nach dem /8-Kapitel (in den ersten 20 Minuten) kommt noch ein wenig über den 124er und dann eigentlich nur noch was über Marokko und über LKWs, die Melonen durch Brasilien transportieren. D.h., man kann sich die folgenden 60 Minuten des Films sparen.

Dennoch ein sehenswerter Beitrag. Hätte nicht gedacht, dass ich mit einem Taxifahrer in Marrakesch in Sachen Auto in so ziemlich allem was er sagt, einer Meinung bin.

Und auch die Erkenntnis, dass man aus ner alten Lichtmaschine noch ein defektes Thermostatgehäuse an einem 123er reparieren kann, wäre vielleicht auch hier was für's Technik-Forum. flex

Viele Grüße

Oliver

Re: Film über Mercedes
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Januar 2018 11:23

Also dass man sich den Rest sparen kann, unterschreibe ich in keiner Weise.

Man sollte ruhig auch mal den Blick durch den Stern nicht nur aus dem Führerhaus auf die Straße werfen, sondern auch auf das was Drumherum passiert.

Und all das war im Film sehr sehr gut dargestellt.

"Nietenzähler"-Filme gibst schon zur Genüge...

Re: Film über Mercedes
geschrieben von: picrard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2018 10:24

hab ihn mir gestern auch angesehen, und auch das was danach mit den LKW
in Südamerika kam war doch sehr interessant.

Spannend fand ich den Eigenbau der beiden Schottwände vorne links und rechts
wie sie die aus einer Schablone gekloppt haben bei ca. 43:30.

Also wenn mal jemand in Ägypten ist, kann er mal einen Schwung mit hoch bringen,
die kosten da bestimmt im Gegensatz zu hier(NML) nichts.

http://abload.de/img/schotwand_klopp5psr4.jpg

LG

Alex

Re: Film über Mercedes
geschrieben von: Cebulla (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2018 18:28

Moin,

also ehrlich gesagt stimmt mich das alles ja ein wenig nachdenklich. Warum können die einfach ein Stück Blech nehmen und formen einfach was sie brauchen und die Karre läuft! Hier in Deutschland mußt du ewig suchen, bis jemand überhaupt noch weiß, daß man auch ohne Originalteil aus dem Katalog Blecharbeiten machen kann.

Dann auch so nette Kommentare wie Sicherheit. Der Benz ist stabil, sowas braucht man weil einem ja ständig jemand hinten drauf fährt. OK dann flicken wir das halt wieder und der Stichacht läuft.

Und wie die flicken. Habt ihr die Glasfasermonster auf den Kotflügeln gesehen? Mich haben schon x Leute angemacht wegen der "Garagenlackierung" die so einem Auto doch nicht würdig sei.

Also ich beneide die um ihr können und die Improvisationskunst. Das fehlt hier finde ich total. Und als Fazit für mich ist der unverwüstliche Benz darf auch weiterhin mit seinen Schrammen durch Berlin rollen.

Dann mal was anderes:
In dem Strichacht-Webefilm sitzt das Radio in den Lüftungsauslässen smile

Grüße Cebulla



/8-Forum is powered by Phorum.