Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Stellt hier Eure Restaurationen und Projekte vor - und lasst Bilder sprechen!
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Seiten: 1234nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 4
Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2014 11:36

Da ich mit meinem Taxi noch einmal bei Null anfange und jetzt alles richtig machen will, habe ich ein neuen Thread eröffnet.

Die letzten Tage haben wir damit verbracht das Taxi zu zerlegen (Motor bleibt wahrscheinlich drin). Das war eine Höllenarbeit, aber es hat sich gelohnt.

Wirklich schlimme Überraschungen gab es nicht. Alles machbar und ich habe hier im Forum schon deutlich schlimmere Karosserien gesehen.

Jetzt erst einmal ein paar Fotos vom aktuellen Zustand:



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.14 11:36.

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2014 11:54

Vor einer Woche:

https://farm8.staticflickr.com/7443/13152304275_ca2e59db00_c.jpg


und Jetzt:

https://farm6.staticflickr.com/5278/14499004793_83d0e4a562_c.jpg

https://farm6.staticflickr.com/5278/14455718296_4c966f5bb9_c.jpg

(Die Bodenbleche kommen noch komplett raus! )

https://farm4.staticflickr.com/3836/14455736856_32fd104c1b_c.jpg

Da blutet schon das Herz wenn man ihn zerlegt, muss aber sein wenn er die nächsten 20 Jahre auf der Straße bleiben soll!

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2014 12:17

Das sind die kleinen Überraschungen:

(ich beschreibe das Vorhaben bei jedem Problem und freue mich auf konstruktive Kritik smile

(WICHTIG: Ziel ist eine sehr gute Instandsetzung, keine Restauration!)

Der Wasserkasten war nur an den Seiten hinüber, in Richtung Innenraum ist er noch top! Ausschneiden, Blech einsetzten, Brantho Korrux "nitrofest" und nach dem Lack noch Mike Sanders drauf:

https://farm4.staticflickr.com/3919/14475465901_b4080df010_c.jpg

https://farm3.staticflickr.com/2902/14292194060_0d4043d89a_c.jpg


denke auch relativ einfach, ausschneiden und Blech einsetzen:

https://farm4.staticflickr.com/3918/14477532192_7088395052_c.jpg

Die vordere Dachkante will ich eigentlich nur ein wenig spachteln, was mein ihr?

https://farm4.staticflickr.com/3918/14292193339_d56df26b7f_c.jpg

ebenso die hintere Dachkante:

https://farm4.staticflickr.com/3873/14477540362_4cb3b20fe7_c.jpg

hier wird es schon schwieriger, wahrscheinlich ist das Fenster undicht, wenn wir das nicht rausschneiden und ersetzen?:

https://farm6.staticflickr.com/5582/14477625364_f8ec4c93d7_c.jpg


Zinn?

https://farm4.staticflickr.com/3911/14477566122_7c4b58e6fc_c.jpg

Das war die schlimmste Überraschung, gibt es für die Schiebedachkante Reparaturbleche?:

https://farm6.staticflickr.com/5509/14477546042_3fa5cfc94d_c.jpg

https://farm6.staticflickr.com/5583/14292439687_4ac09e6b9b_c.jpg

...und ich brauch wohl einen neuen Schiebedachdeckel sauer( hat jemand von euch zufällig einen rumliegen?

https://farm3.staticflickr.com/2919/14477609712_1a240f3f9c_c.jpg

https://farm4.staticflickr.com/3861/14477610962_6421443e82_c.jpg


Kleinkram:


https://farm3.staticflickr.com/2933/14292189469_06676d68e1_c.jpg


die Kanten wollte ich nur schleifen, kommt ja sowieso wieder die Zierleiste drauf:

https://farm4.staticflickr.com/3899/14292243388_81269990f7_c.jpg


hier wird großzügig rausgeschnitten und mit Tafelblech ersetzt:

https://farm4.staticflickr.com/3855/14455715526_18208e581b_c.jpg

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: gangsterlimousine (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2014 16:20

Hallo Holger,
du legst ja nochmal richtig los....ich wünsche dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen. Bis jetzt hast du ja mehr geschraubt, als du gefahren bist. Wenn mal alles gut instandgesetzt ist, ist es wieder umgekehrt....nach 700TKM ist halt doch die eine oder andere Sache fällig...zwinker
Viele Grüße aus Tölz,
Rainer

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Juni 2014 13:27

Hallo Holger,

herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung! Viel Erfolg bei der Umsetzung!

Zum Thema Verzinnen: Verzinnen wird an den rostvernarbten Stellen nicht ganz einfach. Selbst Sandstrahlen holt die Korrosion nicht ganz raus, ist aber das Mindeste an Vorarbeit. Die Verzinnungspaste muß dann auch säurebasierend sein, sonst wird das nichts.

Ich habe bei meinem Auto alle Flächen, auch die verzinnten, mit Oxiblock behandelt, es basiert auf Leinöl und ist mit allem überlackierbar, nachdem es lange durchgetrocknet ist (möglichst 72h). Die eingestrichenen Flächen habe ich nach 30-60 Minuten abgewischt, damit keine "Leinölpfützen" bleiben. Oxyblock kriecht in den Rost und bindet ihn, lässt keinen Sauerstoff mehr ran und schafft einen tragfähigen Untergrund für weiteren Lackaufbau.

Überall wo Durchrostungen bestehen, würde ich diese raustrennen und ersetzen, mindestens zuschweißen (bei kleinen Löchern). Nur zuspachteln ist Murx, da durch das Loch Luftfeuchtigkeit an den Spachtel gelangt. Spachtel zieht Wasser, erneute Korrosion ist vorprogrammiert.

Was das Motor drinnen lassen betrifft, bin ich mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob ich den gleichen Weg nochmal gehen würde. Hat man eine Hebebühne zur Verfügung, ist Motor+Getriebe in zwei Stunden mit der Vorderachse nach unten raus gebeaut und man kann sich wunderar um den Motorraum kümmern (wie ich es erst im Nachgang gemacht habe).

Ich kann Dir nur raten, alle Stellen so sauber wie möglich zu behandeln, und sie auch so zu behandeln, als ob Du sie hinterher noch siehst (Bsp. Übergang C-Säule) auch wenn da später eine Zierleiste drüber kommt, ärgerst Du dich, wenn es hinter der Zierleiste wellig daher blitzt.

LG
Kristian

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Schorschdeluxe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Juni 2014 22:41

Grundsätzlich bin ich auch dafür, es so gründlich wie Möglicht zu machen.

Die Behandlung der Rostvernarbten Stellen hört sich vernünftig an. Das sollten wir mal testen. An Stellen wo eh ein Loch ist, kann man dann theoretisch auch soweit rausschneiden, wie das Material geschwächt ist.

Hebebühne ist da. Selbst wenn die VA drin bleiben würde, wäre der Motor in überschaubarer Zeit dank Kran draußen.

Und da das Getriebe eh getauscht werden soll, die Kardanwelle auch ein neues Mittellager bekommt und mir der ganze Kram beim Bodenwannentausch auf der Fahrerseite nicht unbedingt behilftlich sein wird, werden die Teile schonmal rausfliegen.
Dann ist der Motor noch an 2 Schrauben, 5 Schläuchen und 7 Kabeln fest (so in etwa).
Das ist auch schnell weggeschraubt.

Der Gedanke mit dem Sandstrahlen schwirrt mir auch noch im Kopf herum.

Um zu meinem 1. Satz zurück zu kommen: Die Kosten sollen irgendwo im Rahmen bleiben, es soll keine Restauration sein, bei der jedes Teil aufgearbeitet oder erneuert wird, sondern eine Aufarbeitung im Sinne der Rostentfernung, Erhaltung des Fahrzeuges und Alltagstauglichkeit (ansprechende Optik, konserviert, zuverlässig).

Wir werden sehen wie es sich entwickelt.
Und berichten zwinker

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2014 09:36

Hat noch jemand eine Idee wie wir das Schiebedach hinbekommen? Die Innenseite ist dem Anschein nach ja auch mürbe... Aus einem Schlachtauto ausschneiden (wenn man eines findet), Reparaturblech? (hab ich nicht gefunden)

https://farm6.staticflickr.com/5509/14477546042_3fa5cfc94d_c.jpg

https://farm4.staticflickr.com/3868/14477655854_3434ef285a_c.jpg

https://farm4.staticflickr.com/3845/14477581052_ea078e44ab_c.jpg

https://farm6.staticflickr.com/5583/14292439687_4ac09e6b9b_c.jpg

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2014 09:50

Hi,
wenn das Getriebe sowieso raus soll, dann lupft auch fix den Motor raus, das erleichtert das Arbeiten einfach ungemein.

Entscheidet was mehr nerft, Getriebeabbau bei eingebautem Motor oder entfernung von Abgas- und Ansaugkrümmer. Sind letzere entfernt lässt sich der Motor so herlich einfach samt Vorderachse nach unten raus nehmen. Die vorderachse ist ja auch schnell wieder ohne Motor verbaut, wenns nötig ist.

Es werden immer wieder Schiebedach-Dächer von Schlachtautos angeboten, welche noch nicht vergammelt sind, nach soetwas würde ich suchen.

LG

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2014 09:55

hat das Coupe das gleiche Schiebedach? : [kleinanzeigen.ebay.de]

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2014 13:59

Hat noch jemand einen Tipp ob die Schiebedächer und die Umrandung (Karosserie) Limousine und Coupé identisch sind?
Ich würde gerne die Kanten heraustrennen lassen weil diese bei mir total hinüber sind.

Grüße Holger


holgerw schrieb:
-------------------------------------------------------
> hat das Coupe das gleiche Schiebedach? :
> [kleinanzeigen.ebay.de]
> hlachte-mercedes-benz-8-coup%C3%A9-w114-w115-zerle
> gt-250c/209435603-216-8706?ref=search

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: philipp-gö (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2014 08:11

Hier?

Wie man das Dach wechseln kann, müssen Dir allerdings andere sagen.grins

Gruß

Philipp

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2014 08:55

Danke, eine Schlachtkarosse habe ich ja schon, aber ich weiß noch immer nicht, ob die Schiebedachgrößen und der Rahmen beim Coupé und Limousine baugleich sind?

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2014 14:40

Hiiiiilfe!

kann mir denn niemand sagen ob die vordere Dachkante zum Schiebedach und der Schiebedachdeckel bei Coupé und Limousine gleich sind?

Ich hätte eventuell ein Schlachtcoupé und bin mir nicht sicher ob der Ausschnitt dann passt.

so hatte ich vor das alte Teil auszuschneiden und das Teil vom Coupé einzusetzen (inklusive Unterkonstruktion)

https://farm6.staticflickr.com/5154/14510763844_527517230b_c.jpg

Kann mir jemand sicher sagen, ob ich das Teil inklusive Schiebedachdeckel vom Coupé benutzen kann?

Danke euch, sonst kommen wir nicht weiter...


holgerw schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hat noch jemand einen Tipp ob die Schiebedächer
> und die Umrandung (Karosserie) Limousine und Coupé
> identisch sind?
> Ich würde gerne die Kanten heraustrennen lassen
> weil diese bei mir total hinüber sind.
>
> Grüße Holger
>
>
> holgerw schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > hat das Coupe das gleiche Schiebedach? :
> >
> [kleinanzeigen.ebay.de]
>
> >
> hlachte-mercedes-benz-8-coup%C3%A9-w114-w115-zerle
>
> > gt-250c/209435603-216-8706?ref=search

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2014 16:18

Da das Dach bei QP nach innen abgesetzt ist, glaube ich nicht, dass die Schiebedächer identisch sind.

Ich würe einfach mal die Schiebedachbreite und Länge vergleichen, sind diese Maße die selben, kann man genauer gucken.

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Waisenhaustuning (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Juli 2014 00:45

Meinen vollsten Respekt

Bei diesen Arbeiten ist es fast billiger sich alle Werkzeuge und Gerätschaften für die Blechbearbeitung zu besorgen, ein fachmännisches Händchen und Zeit vorausgesetzt, und dann die Bleche selber zu dengeln.

Wahnsinn was sich manch einer von uns antut, aber leider sind die meisten originalen einfach nur Blender und die vermeintlich restaurierten nicht besser...

OK, es kommt ja immer auf den Preis an, oder doch auf die Qualität der arbeit...

z.Bsp. habe ich in den letzten Jahren nicht einen Cent mehr als den Warenwert für einen Vollkäfig bezahlt und die hydraulische (Industrie) Rohrbiegemaschine hat einmalig 350 € gekostet, incl. zubehör (Rollen und so)

Ok, gerade ist sie undicht und muss mal allgemein erneuert werden, aber immer noch locker im "Rahmen" (kleines wortspiel).

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Schorschdeluxe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Juli 2014 22:06

Das Coupe-Schiebedach mit Rahmen ist mittlerweile angekommen.

Die Abmessungen hatten wir vorher verglichen.
Es sitzt in der Tat tiefer, allerdings wenn ich dann den hohen Rand abschneide, sollte es passen.

Es gibt noch 2 Dinge die mir Sorgen machen:

1. der "neue" Dachausschnitt blüht auch kräftig an den Ecken
2. wie schweiße ich das ein?
Wenn ich ringsherum eine Naht ziehe, hab ich wellblech.
Ich werde wenn alles angepasst ist erstmal nur Punkte setzten, den Rahmen unten verschweißen und von unten verstärkungen setzen, wenn ich dran komme.
Aber der Rest muss ja auch noch zu.

Immer diese Schiebedächer...

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juli 2014 11:24

Hi,
ringsum auf Stoß verschweißen kannst Du vergessen. Absetzen und Lochpunktschweißung sind angesagt.
Ich würde danach die Absetznaht verzinnen und von innen gut versiegeln.

LG,
Kristian

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Schorschdeluxe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Juli 2014 09:57

Hoffendlich habe ich dafür genug Material.

Nächste Woche gibts endlich Urlaub.

Dann erstmal fertig zerlegen und zum Sandstrahler.

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: MrDuDi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juli 2014 08:21

Einfach Wahnsinn und Respekt!respekt
Sehr spannende Sache! Gerne lese/sehe ich deinen Bericht weiter!
Grüsse
MrDuDi

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Hochwälder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juli 2014 16:13

passt der:
[kleinanzeigen.ebay.de]
Grüße
Hochwälder

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juli 2014 16:17

Hochwälder schrieb:
-------------------------------------------------------
> passt der:
> [kleinanzeigen.ebay.de]
> hiebedachrahmen-mercedes-benz-8-w114-w115-hinterer
> -teil/224763592-223-8706?ref=search
> Grüße
> Hochwälder

Danke, aber das ist genau der Verkäufer von welchem ich die andere Hälfte gekauft habe zwinker

Grüße aus München

Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Lars (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juli 2014 19:56

Hallo Holger,

ich hab hier noch eine Dachkante hinten liegen. Falls Du die haben möchtest, dann meld Dich per pn bei mir.

Gruss Lars

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Juli 2014 17:07

Danke, aktuell bin ich noch guter Hoffnung, dass wir alles für das Dach haben...

Grüße aus München

Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Schorschdeluxe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. August 2014 11:45

Ja. Dach ist fertig.

Bilder folgen.

Wenn ich mir wieder einen /8 kaufe, dann unter keinen Umständen einen mit Schiebedach!

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. August 2014 15:01

es gibt ein paar neue Bilder:

https://farm6.staticflickr.com/5560/14803911026_bb0afc2747_c.jpg

https://farm4.staticflickr.com/3913/14640218940_0406405b2c_c.jpg

https://farm4.staticflickr.com/3913/14640218940_0406405b2c_c.jpg

https://farm4.staticflickr.com/3919/14803911906_677643f569_c.jpg

https://farm4.staticflickr.com/3926/14826558852_ed63016088_c.jpg

https://farm6.staticflickr.com/5587/14640291258_201aa48200_o.jpg

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. August 2014 09:28

gestern habe ich zwei neu erstandene "rostfreie" Türen auseinandergebaut um sie für die Lackierung vorzuvereiten.
Leider habe ich jetzt doch etwas Rost endeckt.
Vielleicht stelle ich mich ja blöd an, aber ich schaffe es nicht den mit den roten Pfeilen markierten Rahmen auszubauen. Gibt es da einen Trick (die kleine Schraube welche über die Fensterführung (blauer Pfeil) zu erreichen ist habe ich gelöst.

Wäre Klasse wenn mir jemand einen Tipp geben kann:

https://farm4.staticflickr.com/3843/14881302526_6566657107_z.jpg

Grüße Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. August 2014 13:25

Hallo Holger,

hast du diese Schraube (grüner Pfeil) entfernt?
mehr fällt mir nicht ein, da die QP-Türen ja keinen Rahmen haben...

LG

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. August 2014 13:47

grün? Die Schraube am blauen Pfeil habe ich entfernt. Wahrscheinlich hängt das Ganze nur an den Führungsprofilen des Fensters, welche aufgrund des Alters etwas festgebacken sind. Ich rüttel mal kräftig, wollte nur vorab sicherstellen, dass ich nichts kaputt mache

Grüße Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. August 2014 22:54

Hab ich doch glatt das Bild vergessen...

http://up.picr.de/19201413kr.jpg

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: philipp-gö (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. August 2014 07:36

Hallo,

auf jeden fall muß die Leiste (gelber Pfeil) ab. Ob dazu die Schraube (Schwarzer Pfeil) ab muß, weiß ich nicht mehr genau.

Grüße

Philipp

Anhänge: 19201413kr.jpg (98.6KB)  
Seiten: 1234nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 4


/8-Forum is powered by Phorum.