Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Stellt hier Eure Restaurationen und Projekte vor - und lasst Bilder sprechen!
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Seiten: vorherige Seite1234nächste Seite
Aktuelle Seite: 3 von 4
Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Silberling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 10:57

Moinsen Ihr Zwei,

irgendwie ist mir überhaupt nicht klar, was Ihr miteinander vereinbart habt. Ohne dieses Wissen ist es schwer, Vorschläge zur Lösung zu machen.

Grundsätzlich fällt mir nur ein: Seht zu, dass Ihr den nächsten Urlaub auf den gleichen Termin legt und arbeitet dann wieder zusammen. Es ist erstaunlich, wieviel man zu zweit in einer Woche reissen kann. An der Stelle ab zu brechen ergibt doch keinen Sinn. Sven ist vollkommen frustriert, weil ein kleines bisschen Lebenswerk in die Schrotttonne wandert, Holger hat für den finanziellen Einsatz gar keinen Wert ausser ein paar Ersatzteilen.

Träumt doch mal zusammen davon wie es ist, eine gemeinsame Ausfahrt mit dem restaurierten Taxi zumachen. Soll ja bei Restaurationsfrust im Allgemeinen helfen.

Liebe Grüße

Peter

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: jackson (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 11:31

Geld alle + Zeit knapp + neue Prioritäten = Projektende

Aber was für den einen das Projektende ist, ist für den anderen ein neues Projekt. Das die Schrauben nicht mehr zuordnungsbar sind, egal. Das 1 oder 2 Eimer mit Schrauben übrig bleiben ist sowieso Normal, werden durch neue ersetzt bei bessere Qualität.

Setzt ein Schlussstrich und verkauft das Projekt komplett. Wieso und weshalb ergibt sich ja aus euren Posts.

Eine Auflistung was noch geschweißt werden muß gibt es ja schon. Und für jemanden, der ein neues Projekt sucht, macht man eine saubere Aufstellung was gemacht wurde, und was noch zu machen ist. Dann kann der neue Projektleiter für sich durchrechnen, was noch an Zeit und Geld investiert werden muß.

Dann stellt zusammen was die gekauften Ersatzteile Wert sind und kalkuliert was die bringen müßten und stellt das zusammen mit der Karosserie zum Verkauf.

Die üblichen Portale, hier und im VDH Forum, so für einen Monat.

Findet sich nach einem Monat niemand, verkauft die Einzelteile. Das dürfte den finanziellen Schaden etwas erträglicher machen.

Eins muß man auch sehen. Die /8 werden weniger, nicht mehr. Gute Karosserien werden aus den USA für teuer Geld eingeführt, und sind auch dort endlich. Die Schwächen eurer Karosserie sind bekannt, der Käufer weiß auf was er sich einlässt. Will er was fertiges haben, muß er viel Geld investieren und hat immer das Riskio eines Blenders. Bei eurer Karosserie weiß man, woran man ist und was noch ansteht. Das sehe ich als Pluspunkt. Damit kann man kalkulieren und so sollte man das auch verkaufen.

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 11:43

Vereinbart war, dass Sven fertigschweisst und die Technik einbaut

@jackson: darauf habe ich mich verlassen und das Geld investiert. Deshalb ist ein Verkauf als Ersatzteile für mich ausgeschlossen weil dann alleine ich angeschissen bin und einen finanziellen Verlust von mind 7.000 tragen muss. Die Karosserie ist auch qualitativ so geschweißt, das ich persönlich absolut zufrieden bin, aber kein Mensch dafür Geld bezahlen wird um daran weiter zu arbeiten


Silberling schrieb:
-------------------------------------------------------
> Moinsen Ihr Zwei,
>
> irgendwie ist mir überhaupt nicht klar, was Ihr
> miteinander vereinbart habt. Ohne dieses Wissen
> ist es schwer, Vorschläge zur Lösung zu machen.
>
> Grundsätzlich fällt mir nur ein: Seht zu, dass Ihr
> den nächsten Urlaub auf den gleichen Termin legt
> und arbeitet dann wieder zusammen. Es ist
> erstaunlich, wieviel man zu zweit in einer Woche
> reissen kann. An der Stelle ab zu brechen ergibt
> doch keinen Sinn. Sven ist vollkommen frustriert,
> weil ein kleines bisschen Lebenswerk in die
> Schrotttonne wandert, Holger hat für den
> finanziellen Einsatz gar keinen Wert ausser ein
> paar Ersatzteilen.
>
> Träumt doch mal zusammen davon wie es ist, eine
> gemeinsame Ausfahrt mit dem restaurierten Taxi
> zumachen. Soll ja bei Restaurationsfrust im
> Allgemeinen helfen.
>
> Liebe Grüße
>
> Peter

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: jackson (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 12:15

holgerw schrieb:
-------------------------------------------------------
> Vereinbart war, dass Sven fertigschweisst und die
> Technik einbaut

Aber als das vereinbart wurde, war der Umfang der Schweissarbeiten ja garnicht absehbar. Ihr habt den Umfang immer wieder erweitert und erweitert und selbstgesteckte Grenzen immer wieder nach vorne verschoben.

Hätte man sich an die gesetzte Grenze von 5000€ gehalten und hätte abgebrochen wären nur 5000€ verloren gewesen. Und hier, Holger, hast du die Verantwortung. Du hättest sagen muß: "Ich kann nicht mehr und nun brechen wir ab." Das wäre auch nicht schön gewesen, aber vernünftig.

Jetzt hat Sven das gesagt und das sollte man so auch akzeptieren. Das schlimmste was ihr machen könnt, ist jetzt im Streit auseinander gehen.


> @jackson: darauf habe ich mich verlassen und das
> Geld investiert.

Holger, niemand verliert gerne Geld. Aber Du hast dich in eine Lage gebracht, die beim Restaurieren oft unvermeidlich ist. Nicht absehbare Folgekosten. Dann wird Geld nachgeschossen weil man das Geld retten willl was man schon investiert hat. Hier ein Ende zu finden liegt in deinem Ermessen als Eigentümer. Um aus dieser Schleife rauszukommen ist es wichtig, sich Grenzen zu setzen und diese auch einzuhalten.

> Deshalb ist ein Verkauf als
> Ersatzteile für mich ausgeschlossen weil dann
> alleine ich angeschissen bin und einen
> finanziellen Verlust von mind 7.000 tragen muss.

Du mußt aber auch mal die Realität sehen. Das Projekt steht, Sven kann und will nicht mehr, und hat mehr geleistet als ursprünglich geplant war. Warum versuchst Du nicht das Beste daraus zu machen, und das bedeutet verkaufen.

> Die Karosserie ist auch qualitativ so geschweißt,
> das ich persönlich absolut zufrieden bin, aber
> kein Mensch dafür Geld bezahlen wird um daran
> weiter zu arbeiten

Das weißt Du nicht. Überleg mal folgendes:

Die Karosserie bringt zusammen mit den Ersatzteilen 3000€. Der Käufer investiert noch mal 7000€, und hat dann für 10.000€ einen durchrestaurierten /8.

Das ist ein Schnäppchen.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.12.14 12:23.

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 12:39

Um es mal wieder konstruktiv zu machen: ich bin ein finanzielles Risiko auf eigene Verantwortung eingegangen was die Teilekosten betrifft, hatte aber die feste Zusage das es fertiggestellt wird. Es wäre etwas anderes wenn wir vereinbart hätten, dass Sven soweit hilft wie es ihm möglich ist und ich dann das Risiko eingegangen wäre ohne zu wissen ob er es zu Ende bringen kann. Die ganze Arbeit wurde übrigens auch nicht pro bono gemacht, auch wenn es trotzdem insgesamt eine außerordentliche Zusatzleistungen war die Sven erbracht hat.

Mein konkreter Vorschlag lautet:

Ich versuche noch einmal 1-2.000 Euro zusammenzukratzen, wir versuchen beide aktiv und ernsthaft jemanden zu finden der im Frühjahr gegen eine angemessene Aufwandsentschädigung hilft das Ding fertig zu schweißen und zusammenzubauen, ich bezahle den Lackierer für die Kompleten Lackiervorbereitung, Sven hat erst mal 2-3 Monate Ruhe und wenn mein /8 vor der Geburt meines Kindes (4.6.2015) fertig ist, kann ich damit leben
aus meiner Sicht ein Kompromiss der uns beide schmerz aber eben ein Kompromiss ist.
Grüße Holger

Grüße Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 13:00

Wir reden hier nach meiner Einschätzung übrigens von ca 10-12 vollen Arbeitstagen verteilt auf 6 Monate bis das Auto fertig ist


holgerw schrieb:
-------------------------------------------------------
> Um es mal wieder konstruktiv zu machen: ich bin
> ein finanzielles Risiko auf eigene Verantwortung
> eingegangen was die Teilekosten betrifft, hatte
> aber die feste Zusage das es fertiggestellt wird.
> Es wäre etwas anderes wenn wir vereinbart hätten,
> dass Sven soweit hilft wie es ihm möglich ist und
> ich dann das Risiko eingegangen wäre ohne zu
> wissen ob er es zu Ende bringen kann. Die ganze
> Arbeit wurde übrigens auch nicht pro bono gemacht,
> auch wenn es trotzdem insgesamt eine
> außerordentliche Zusatzleistungen war die Sven
> erbracht hat.
>
> Mein konkreter Vorschlag lautet:
>
> Ich versuche noch einmal 1-2.000 Euro
> zusammenzukratzen, wir versuchen beide aktiv und
> ernsthaft jemanden zu finden der im Frühjahr gegen
> eine angemessene Aufwandsentschädigung hilft das
> Ding fertig zu schweißen und zusammenzubauen, ich
> bezahle den Lackierer für die Kompleten
> Lackiervorbereitung, Sven hat erst mal 2-3 Monate
> Ruhe und wenn mein /8 vor der Geburt meines Kindes
> (4.6.2015) fertig ist, kann ich damit leben
> aus meiner Sicht ein Kompromiss der uns beide
> schmerz aber eben ein Kompromiss ist.
> Grüße Holger
>
> Grüße Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: tobias (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 13:25

Hallo,
ich weiss nicht ob mein Senf hier hilfreich ist, aber meiner Meinung nach dreht Ihr die Spirale damit nur weiter. Alles schon wieder zu eng kalkuliert.

Der Fehler war genau dieses Fahrzeug wieder aufbauen zu wollen. Ich wunder mich sowieso grad welche /8er Zombies zurzeit wieder belebt werden sollen. Die Arbeit wird 100x mehr als man sich das zuerst denkt und ein schönes Auto hat man hinterher trotzdem nicht.

Meinen echten Respekt habt Ihr allerdings dass Ihr hier miteinander relativ sachlich miteinander umgeht.

Ich würde die Reißleine ziehen.

Wünsche dennoch das Finden einer am wenigsten schmerzenden Lösung...
Gruss Tobias

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Schorschdeluxe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 14:18

10-12 Arbeitstage?

Dann ist er vielleicht geschweißt. Vielleicht. Aber nur wenn ich von 8-22 Uhr arbeiten würde.

Wo wir schon wieder beim Zeitdruck wären.

Außerdem stehen in der Familie 4 Fzg. an, um die ich mich zwecks Tüv-Abnahme kümmern muss, mein eigenes Fzg. hat einen Unfall erlitten und nun ein defektes Getriebe, Brennholz machen muss ich auch (ich wohne nicht wie Holger im Mehrfamilienhaus wo man einfach die Heizung aufdreht...)...

Ich schaffe es nicht. Und das kann ich nicht ändern.

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Silberling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 14:44

holgerw schrieb:
-------------------------------------------------------
> Vereinbart war, dass Sven fertigschweisst und die
> Technik einbaut
>

Darf man fragen, wie er dafür entlohnt wird/werden soll/wurde?

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: gangsterlimousine (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 15:28

Ich denke, alles weitere sollten die beiden unter sich ausmachen.
Ich wuerde mich freuen, wenn sie das Auto zusammen fertig machen.

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Thorsten Weiss (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 16:42

Zitat:
Ich denke, alles weitere sollten die beiden unter sich ausmachen.

Danke Rainer, Du bringst es auf den Punkt. Wir haben jetzt alle ein Update erhalten und kennen die Verhältnisse - wenn auch vieles zu lesen war, was uns eigentlich gar nix angeht. Und weil es sehr ruhig und diszipliniert geschrieben war, habe ich mich als Moderator zurückgehalten.

Mein Appell an beide Parteien: bitte klärt es untereinander und nicht weiterhin öffentlich im Forum. Das könnte über kurz oder lang zu Streitereien führen - egal von wem ausgehend. Danke!

Grüße, Thorsten
--------------------------------
www.mb-w115.de
vdh-Stammtisch München
http://images.spritmonitor.de/210261.png

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2014 17:07

Sorry zusammen, ich wollte das Thema nie in die Öffentlichkeit tragen und nachdem mir Sven inzwischen ein Ultimatum von 4 Wochen gestellt hat mir die Teile vor die Türe zu stellen, ging es mit dem Beitrag auch wohl niemals darum eine Lösung zu finden.

Danke euch für eure Beiträge

Grüße Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Februar 2015 16:12

Hallo zusammen,

es gibt Licht am Horizont!
Die letzten Wochen waren eine schwere Zeit für mich, neuer, anspruchsvoller Job, gesundheitliche Probleme, meine Frau schwanger und den Totalverlust meines noch immer geliebten /8 und tausende Euros vor Augen.
Deshalb habe ich mich hier auch nicht mehr blicken lassen.

Jetzt habe ich endlich, nach langer Suche einen gelernten Karosseriebauer gefunden, welcher mir die Karosserie komplett überarbeitet und fertig stellt.
Mein Lackierer übernimmt dann die gesamte Vorbereitung und Lackierung der Karosserie. Gott sei Dank gibt es in Deutschland noch strukturschwache Regionen, in München hätte ich die Fertigstellung niemals finanzieren können. Zudem sind die beiden auch noch sehr nette Menschen, keine geldgeilen Geier die meine Situation ausnutzen wollen.

Sven hat sich auch bereit erklärt den Transport zu übernehmen und wir haben wieder eine gute Basis.

Dann habe ich zumindest eine fertige, lackierte Karosserie!

Der Zusammenbau wird sich dann wahrscheinlich schwieriger gestalten, bislang haben alle Angesprochenen abgelehnt, weil Zit: "man baut kein Auto zusammen, dass man nicht selbst auseinandergebaut hat"

Aber diese letzte Hürde werde ich dann auch noch irgendwie meistern. Eventuell hilft der Sohn eines Nachbarn eines Freundes und ihr seid ja auch noch da zwinker.

Ich habe jetzt zumindest Zeit gewonnen und bin auf meinen /8 als daily driver nicht mehr angewiesen. Für die kommende Familie ist es jetzt wieder ein Stern, aber ein S203 mopf.

Ich halte euch auf dem Laufenden wenn es neue Bilder gibt

Erleichterte Grüße aus München

Holger

P.S. Man braucht ja Visionen bzw. Ziele und in diesem Zustand war er zwar noch außen hui und substantiell pfui, aber mit ein bisschen Fantasie……

https://farm8.staticflickr.com/7443/13152304275_ca2e59db00_n.jpg

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: mbfahrer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Februar 2015 21:29

Ich drücke dir/euch mal die Daumen.
Ich weiß selbst wie das ist, habe eineige Autos, der Kauf eines /8 steht evtl bevor und da lese ich mich (mal wieder) im Forum ein.

Da hilft mir eure Restaurationsdokumentation ungemein - zumindest darin vorsichtig zu bleiben und genau hinzuschauen (Auto ist rostfrei so der Vekäufer).
Und ich mache auch jetzt wenig selbst weil kein Platz und keine Zeit und nun auch 2 kleine Kinder. Daher werde ich ein paar Projekautos abstoßen, ein angefangenes fertig machen lassen. Und das reicht vollkommen um zu merken dass sowas ausufern kann.
Zwischen Köln und Siegen ist der Schrauber meines Vertrauens.
Sofern du mal jemanden suchst.

Wenn dann noch die Zeit knapp ist mit Beruf, Kinden und evtl. Krankheit der Frau dann willst du nur noch ein fertiges annähern Topauto haben... Und da ist auch erstmal der Preis nicht das Wichtigste.
(Wenn ich mal eine eigene Garage habe und etwas mehr Zeit will ich auch mal selbst tiefgreifendere Arbeiten machen an Karosse und Technik aber zur Zeit ist da erstmal ein klares Nein...)

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. März 2015 10:55

Der Frühling kommt, die Sonne scheint und seit gestern geht es mit meinem Taxi wieder weitersmile
Ist noch nicht viel zu sehen und die Karosserie scheint mehr Nässe abbekommen zu haben als erwartet, aber jetzt sollte nichts mehr schiefgehen, zumindest was die Karosserie angeht...

Das Heckblech bzw. die äußere Heckschürze wird danach noch komplett ersetzt

http://www.autoteile-glauner.de/wp-content/uploads/115_Heckschuerze_unten.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8662/16563754220_3bfe26d351_b.jpg


https://farm8.staticflickr.com/7587/16128836424_32643384db_b.jpg


https://farm9.staticflickr.com/8599/16749965401_4673e9d061_b.jpg

Grüße aus München

Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: W115_1975 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2015 09:28

Moin Holger,

schön das es weiter geht.

ABER:

Warum hast Du nicht das vorgefertigte Passblech gekauft.
Die 70 Euro sollte Dir das wert sein, da Du so die Aufnahme der Stoßstange in die gleiche Höhe bekommst.
Es wirkt für mich so, als ob dein Benz hinten links mal einen Knutscher hatte.
Bei einem Knutscher wird der Kofferraumboden nach unten geschoben.
Deine Boden hat diesen Knick nach unten.

Drücke Dir ganz fest die Daumen.

Gruß Willi

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2015 17:39

Hallo Willi,

das was sichtbar ist, ist das Innenblech, das wäre mir neu, dass es das Innenblech zu kaufen gibt.
Das Außenblech habe ich wie auf dem ersten Bild zu sehen gekauft.

Der "Knutscher" war ein Unfall auf der Hebebühne bei Sven.

Grüße Holger

W115_1975 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Moin Holger,
>
> schön das es weiter geht.
>
> ABER:
>
> Warum hast Du nicht das vorgefertigte Passblech
> gekauft.
> Die 70 Euro sollte Dir das wert sein, da Du so die
> Aufnahme der Stoßstange in die gleiche Höhe
> bekommst.
> Es wirkt für mich so, als ob dein Benz hinten
> links mal einen Knutscher hatte.
> Bei einem Knutscher wird der Kofferraumboden nach
> unten geschoben.
> Deine Boden hat diesen Knick nach unten.
>
> Drücke Dir ganz fest die Daumen.
>
> Gruß Willi

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: sly_boogie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2015 20:29

Hallo Holger,
als Hinweis für dich. Am Heck gibt es kein "Innenblech".
Nur das eine was von außen sichtbar ist.
Gruß Matthias

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: W115_1975 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. März 2015 09:39

Hallo Holger,

Matthias hat recht. smile
Es ist nur 1 Blech.

Ich Drücke die Daumenflex


Gruß Willi

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. März 2015 20:59

so, jetzt mal das 2. Blech in Großaufnahme:

https://farm8.staticflickr.com/7617/16787461245_21b25e54c5_b.jpg


und endlich das Heck wieder vollständig smile

https://farm9.staticflickr.com/8689/16787459935_4e6159131b_b.jpg

Ich glaube ich habe da tatsächlich einen Blechkünstler gefunden, alleine an den alten Schweißnähten will er noch mal 20 Stunden schleifen... ich habe jetzt mal "ja" gesagt und bin gespannt auf das Ergebnis! Wäre ja schade, wenn ein Profi an meinem Auto arbeitet und ich seine Handwerkskunst nicht nutzen würde, oder?

ich weiß gerade nicht mehr auswendig wofür die Löcher da waren? PDC ? zwinker
Spaß beiseite, sind die Löcher auch im Originalblech drin?

Grüße aus München

Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Feindi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. März 2015 21:39

Die beiden Löcher bei der Stoßstangenbefestigung?

Ja, die sind bei mir auch drinnen und ungenutzt!nixweiss

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: pöppe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. März 2015 22:36

Hallo Holger

die löcher sind in die späteren ausführungen,ich glaube
ab 72/73 in die heckteile gekommen.
sie sind für die dicken us stoßstangen.die sind
aber auch bei deutschen fahrzeugen vorhanden.
also keine panik.

mfg.
pöppe

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. März 2015 15:07

Heckblech wurde jetzt noch geschliffen.

https://farm8.staticflickr.com/7598/16625362819_760086e024_b.jpg

https://farm8.staticflickr.com/7634/16810376312_7b95a74fa1_b.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8602/16623928328_d1aa9ca603_b.jpg


Noch eine Frage in die Runde: Ich habe ein Reparaturblech für die innere Radhausschale gekauft „Radhaus VAN WEZEL 3003.48“.

https://farm9.staticflickr.com/8598/16623811738_7b678dcb39_b.jpg




Das ist jetzt eine wenig schmal geraten und beim Saubermachen hat sich herausgestellt, dass in die innere Radschale schon zig Bleche drübergebraten wurden. Jetzt würden wir das ganze gerne vernünftig machen, leider habe ich aber für das innere Radhaus kein Reparaturblech gefunden.

https://farm9.staticflickr.com/8700/16785489666_f356d1a6e3_b.jpg

Ist das überhaupt erhältlich, oder ist die einzige Alternative „nachbauen“?


Ideal wären die hier abgebildeten Nummern 21 und 20

https://farm8.staticflickr.com/7608/16785596646_6aab7f466f_b.jpg

Grüße Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: sly_boogie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. März 2015 22:03

Hallo Holger,
das Blech für den Innenradlauf gibt es zu kaufen siehe hier z.b. Linke Seite
Radkasten hinten innen links

Habe ich auch verbaut. Ist eben nur der "untere" aber der reicht ja.
Gruß Matthias

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. März 2015 12:52

Danke!
Grüße Holger

sly_boogie schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Holger,
> das Blech für den Innenradlauf gibt es zu kaufen
> siehe hier z.b. Linke Seite
> Radkasten hinten innen links
>
> Habe ich auch verbaut. Ist eben nur der "untere"
> aber der reicht ja.
> Gruß Matthias

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. März 2015 20:27

die letzten Tage ist ordentlich was gemacht worden...

neue Kante eingeschweißt, jetzt ist der Kofferraum für die nächsten 50 Jahre wieder dicht:

https://farm8.staticflickr.com/7653/16769872948_072230bf16_b.jpg


https://farm8.staticflickr.com/7651/16335181554_7e8475795a_b.jpg


Das Heck ist jetzt fertig:

https://farm9.staticflickr.com/8694/16769856948_c0f258c043_b.jpg


https://farm9.staticflickr.com/8742/16335181074_d806576c7b_b.jpg


Neuer Kotflügel Beifahrerseite hinten:

https://farm9.staticflickr.com/8752/16337469763_f404f54299_b.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8730/16335178834_bffe56833f_b.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8714/16750181307_1dc0124b0f_b.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8730/16335178834_bffe56833f_b.jpg

https://farm9.staticflickr.com/8754/16750183407_070956f3f6_b.jpg


jetzt noch den Radkasten innen schweißen, dann wird der Unterboden und der Innenraum schwarz lackiert (Branthokorrux) und dann geht es ab zum Lackierer

Grüße aus München

Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: aekwi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2015 12:36

Servus Holger,
schaut gut aus!
Grüße von direkt neben München
Simon

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: Silberling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Oktober 2015 22:24

Moinsen,

wie ist denn der Fortschritt?

Liebe Grüße

Peter

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: holgerw (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Februar 2016 18:05

Sorry in die Runde für meine lange Abstinenz hier im Forum.
Das hatte vor allem zwei Gründe,
1. Primär die Vollpfosten die mich unnütz Zeit und Geld gekostet haben aber der wesentliche Grund ist ein neues, tolles Projekt, dass ich „dazwischenschieben“ musste, mein Sohn Felix smile

https://farm2.staticflickr.com/1553/25307322905_81f051ffe0.jpg

[url=https://flic.kr/p/DAAxk1]https://farm2.staticflickr.com/1471/24676700474_6474e67c64_z.jpg



Was ist bislang passiert? Nachdem eine nicht mehr zu nennende Persona non grata nach großen Versprechungen von heute auf Morgen meinen geliebten /8 in Einzelteilen zur Abholung auf einen Haufen geworfen hat, habe ich mich nur noch an Menschen gewandt, die wissen von was sie reden und ihr Handwerk gelernt haben.
Ein Karosseriebauer hat die ganzen Schweißarbeiten fertiggestellt, die bestehenden Schweißarbeiten nachbearbeitet und die „Kartoffeln“ abgeschliffen, die an den ganzen alten Schweißnähten hingen. Im Ergebnis hatte ich eine vollkommen rostfreie und fertig geschweißte Karosserie.

Learning und Tipp an alle, welche am Beginn eines Projektes stehen: Lasst euer Auto nicht von Menschen schweißen, die vielleicht mal einen Traktor geschweißt, einen Trabbi zusammengeklebt aber sonst keine Ahnung haben. Das kostet im Nachhinein mehr Zeit und Geld als es bei einem Profi gekostet hätte.

Nachdem die Schweißarbeiten fertig waren, jemanden gesucht, der beim Zusammenbau hilft. Auch hier der Tipp: lieber teuer und Profi als Dummschwätzer ohne Ahnung aber billig. Man braucht eigentlich nur zu schauen wie eine Person lebt und was sie bislang im Leben auf die Beine gestellt hat um zu wissen ob man ihr so ein Projekt zutrauen kann oder lieber schnell das Weite sucht.

Ich bin also bei Ralf (Geislingen ) gelandet (sollte den Insidern ein Begriff sein). In jeder Beziehung war das die richtige Entscheidung. Man kann Ralf eine abgebrochene Schraube zeigen und er braucht keine Sekunde um zu erkennen wo die hingehört und wie man den richtigen Ersatz beschafft. Leute, es ist eine solche Freude so jemanden zu kennen und das Ergebnis seiner Arbeit zu sehen.

Die gesamte Technik ist jetzt also wieder eingebaut, Teile überholt und der /8 ist technisch fahrbereit. Der /8 war nie in einem technisch besseren Zustand  Jetzt habe ich sogar noch eine Standheizung für kalte Tage und einen warmen Start zwinker
Die Anhängekupplung wollte ich eigentlich verkaufen, ich habe aber inzwischen gesehen, was eine solche hochwertige und vollständige Anhängekupplung wert ist und habe sie wieder einbauen lassen.

Als nächstes kommt der Lackierer und den Rest (Innenraum, Zierleisten etc. mache ich dann selbst fertig). Ich habe alle Teppiche etc. neu gekauft (die hochwertigen). Den Himmel und die Scheiben lass ich nach dem Lackieren noch von Ralf machen.
Demnächst kommt noch das Gerichtsverfahren gegen den Typ der mir das ganze Chaos eingebrockt hat. Der ist nämlich damals über den neu lackierten Kofferraumdeckel gestolpert, sodass er nicht mehr zu reparieren war (verzogen und verbeult), hat Teile unterschlagen bzw. verschlampt und beschädigt. Neue Kupplung, Stabi, Wischermotor, gewindeplatten und Batterie waren plötzlich verschwunden etc. Das Geld steht dabei nicht im Vordergrund, aber nach dem ganzen Ärger brauche ich das für mein gutes Gefühl und meine Rechtschutzversicherung hat die Kostenübernahme auch schon zugesagt. Dazu brauche ich jetzt nur noch den KVA vom Lackierer.

Ich werde am Ende sicher kein 1er Zustand haben, aber ein bis auf den letzten Millimeter rostfreies Auto in einem technisch hervorragenden Zustand.Bremsen, Stabis, Leitungen, Gummis, Lager, etc. sind alle komplett neu!
Sollte mein Sohn in 25 Jahren Gefallen an schönen und alten Autos haben, dann bekommt er ein Auto, an dem auch er noch lange Freude haben wird.

Ich halte euch auf dem Laufenden, bis bald

Zur Erinnerung wie er noch vor ein paar Monaten aussah:

[url=https://flic.kr/p/o2pqWm]https://farm4.staticflickr.com/3836/14455736856_32fd104c1b_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/o4kd3N]https://farm6.staticflickr.com/5509/14477546042_3fa5cfc94d_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/ps3hmQ]https://farm3.staticflickr.com/2950/15390879816_687bc8344e_z.jpg
IMG_8215 by


und so sie er (vor der Lackierung) aus, nachdem er beim Karosseriebauer und bei Ralf war. Die Kotflüge, die Motorhaube, Türen und Schiebedach wurden bereits vor ein paar Monaten lackiert.

und an die Puristen: ja, es ist eine 2er Serie und ich habe die Rücklichter und die Türen der 1er Serie genommen weil sie mir besser gefallen. Ich habe aber noch alle 2er Teile, in wenigen Stunden wäre der Urzustand wiederhergestellt!


[url=https://flic.kr/p/ErAAzz]https://farm2.staticflickr.com/1542/25231219715_ffc0c209c6_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/DT79Pt]https://farm2.staticflickr.com/1604/24863542049_53c060de02_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/EimX1X]https://farm2.staticflickr.com/1513/25138024931_41c2dde031_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/Eg9uww]https://farm2.staticflickr.com/1442/25112961482_0f25782521_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/DZtvYA]https://farm2.staticflickr.com/1644/24935609550_b082a5f456_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/DZtw6j]https://farm2.staticflickr.com/1708/24935609940_4e5891726d_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/EimWKX]https://farm2.staticflickr.com/1629/25138024061_1889c731df_z.jpg


[url=https://flic.kr/p/DT7a2c]https://farm2.staticflickr.com/1678/24863542729_6e6afd9245_z.jpg
[url=https://flic.kr/p/DT7a2c]



Grüße Holger

Re: Das Taxi die 2.
geschrieben von: gangsterlimousine (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Februar 2016 18:48

Hallo Holgersmile,
freut mich, das Taxi wieder in einem Stück zu sehen. Viel Erfolg weiterhin und viele Grüße, Rainer

Seiten: vorherige Seite1234nächste Seite
Aktuelle Seite: 3 von 4


/8-Forum is powered by Phorum.