Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Stellt hier Eure Restaurationen und Projekte vor - und lasst Bilder sprechen!
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Kaufempfehlung
geschrieben von: Timo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Februar 2018 18:00

Hallo Zusammen,

ich spiele jetzt schon fast ein Jahr mit dem Gedanken mir einen /8 zu gönnen und möchte dies jetzt in die Tat umsetzen /8-Fahrer
Ich hätte gerne einen bei dem ich nicht von Anfang viel Zeit in der Werkstatt verbringen muss, der Idealfall wäre einsteigen und losfahren hüpf-freu

Würde gerne mal eure Meinung zu folgendem hören:

[suchen.mobile.de]

Hoffe auf viele gute Ratschläge/Vorschläge von euch.

Herzlichen Dank

Timo

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: W115_1975 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Februar 2018 20:07

Hi Timo,
keine Ahnung ob der Wagen so gut ist,wie er hier aufgerufen wird.

Kühlergrill Zierleiste fehlt, Kotflügel rechts neu / oder mal gemacht, Auto wurde komplett einmal lackiert (Auch da wo es nicht sein sollte), wie gut die Lackierung ist (also bis unter die Dichtungen oder gar alles raus)kann man nicht beurteilen, Stoßstange hinten rechts schief (Halter dahinter vielleicht verbogen).

Aus meiner Sicht: Leckrad neu (ist gebrochen), Scheinwerferreflecktoren neu (sind blind), Reifen sehen alt aus.

UND Chrom hat ordentliche Patina......(vielleicht ist der Chrom schrott?)

Gruß Willi

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: Timo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Februar 2018 16:00

Hallo Willi,

herzlichen Dank für die Tipps, da wäre mir jetzt schon einiges nicht aufgefallen Danke

Aber das wären ja schon ein paar Punkte mit denen sich was am Preis machen lässt.

jetzt muss ich leider nochmal doof fragen, aber wie erkenne ich ob der Chrom Schrott ist?

Wenn einer von euch eine Kaufempfehlung für mich hätte oder eventuell sogar seinen verkaufen möchte, wäre ich für alle Infos von euch dankbar!!!! Hilfe!!!

Gruß Timo

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: Silberling (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Februar 2018 20:09

Moin Timo,

Chrom soll halt glänzen. Wenn er Rostpickel, Narben oder Flecken hat, tut er das nicht mehr.
Bei der momentanen Preislage solltest Du Dir den Wagen mal ansehen. Wenn der Rostgebändigt ist und die Technik erstmal funktioniert, wirst Du kaum was günstigeres finden.
Überlegen musst Du Dir, ob Frontsitze ohne Kopfstützen und Statikgurte Dein Ding sind. Kostet ein paar Euros, das zu ändern.

Liebe Grüße

Peter

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: Dieselqueen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Februar 2018 20:57

Gnabnd Gemeinde und der nervöse Kaufwillige,
ich kann es nicht ganz genau beschreiben, aber das Auto kommt mir krumm vor, die Fluchtlinie der Seitenzierleite ist nicht gerade und ich glaube zu sehen, dass das Auto hinten abfällt. Ich will ihn aber auch nicht schlecht reden.
Nimm Dir unbedingt jemanden mit zur Besichtigung !
LG
Dieselqueen

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: Lars (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Februar 2018 06:05

Hallo,

warum hat der rechts die französische Rückleuchte und links die "normale" drin?

Würde auch jemanden mitnehmen, der sich das Teil mit Dir anschaut und vom Fach ist. Vielleicht kommet jemand hier aus dem Forum aus Deiner Ecke und ist behilflich.

Gruß Lars



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.02.18 06:06.

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: nightkiter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Februar 2018 16:07

Hallo Timo,

Wagen scheint "warmgeduscht" zu sein, sprich die Lackierung ist ohne allzu aufwendige Vorarbeiten, wie z.B. Abbau von Einzelteilen (Kotflügelschrauben mitlackiert), Schutz von Gummis (Motorhaubendämpfer mitlackiert) ausgeführt.

Das kann bei sonnengebleichten Franzosen natürlich erstmal zu einem schöneren Lackbild führen, ist letztendlich aber Pfusch, der sich über die Jahre rächen wird.

Dann muss man sich auch fragen warum Teile wie z.B.die Zierstäbe oder Radkappen nicht montiert sind und der Wagen so "unfertig" ins Netz gestellt wird.Meistens weil ihn jemand schnell loswerden muss/will, aber nicht weil er Sorgfalt für das Fahrzeug gehegt hat. 5.500.-€ reingedreht und dann an solchen Kleinigkeiten aufgehört??? Da stimmt meistens irgendetwas nicht.

Für das Fahrzeug spricht sicherlich der Innenraum und sollte die Karosse rostfrei/arm sein wäre das ein nicht unwesentlicher Pluspunkt.

Wie schon meine Vorredner - auf jeden Fall nicht allein und nur mit fachkundiger Begleitung anschauen. Der Wagen hat Potential für Blender und Glücksfall, und das wirst du alleine, auch mit Kaufberatung nicht herausfinden.

Viel Glück!

Frank

Hat der Wagen eigentlich TÜV? Konnte dazu nichts in der Anzeige finden?

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: Timo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2018 19:40

Guten Abend liebe Gemeinde,

als erstes mal herzlichen Dank für die ganzen Tipps/Ratschläge. Habe mir den /8

angeschaut, es hat aber leider das Preis-/Leistungsverhältnis für mich nicht

gepasst. Er wollte vom Preis nicht wirklich runter und dann wären noch zusätzlich

500€ für TÜV und H-Zulassung drauf gekommen.

Das sprengt leider mein Budget sauer

Daher bin ich jetzt weiterhin fleißig auf der Suche nach dem "richtigen" /8 für

mich.

Am Weekend steht die nächste Tour an, wo ich mir wieder welche anschauen

werde hüpf-freu

Grüße Timo

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: Timo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. März 2018 20:40

Hallo liebe /8 Gemeinde,

ich habe mir in der Zwischenzeit wieder zwei 8er angeschaut, waren aber leider eine Enttäuschung, was manche Händler für gut empfinden, kann ich nicht nachvollziehen. spinn

Nun bin ich auf folgende gestoßen und wollte euch mal Fragen wie er eurer Meinung nach auf den Bildern ausschaut.

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Hilfe!!!

Grüße Timo

Anhänge: 13.jpg (288.9KB)   2.jpg (270.9KB)   14.jpg (198.3KB)   7.jpg (268.9KB)  
Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: Timo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. März 2018 17:41

Hallo Zusammen,

wäre euch dankbar wenn ihr mir mal zu diesem hier:

https://www.ebay.de/itm/MERCEDES-BENZ-200-8-Baujahr-10-1974-T%C3%9CV-AU-08-2019-H-KENNZEICHEN/142730646686

eure Meinung sagen könntet! Unter der Beschreibung kommen noch mehr aussagekräftige Bilder.

Lohnt es sich eurer Meinung nach den mal anzuschauen?

Herzlichen Dank!!!

EDIT: Link jetzt anklickbar. Grüße, Thorsten



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.03.18 16:52.

Re: Kaufempfehlung
geschrieben von: chriscross (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. März 2018 18:17

Hallo Timo,

du schreibst, dass du nach einem Auto suchst, in das man sich reinsetzen und losfahren kann. Die Frage ist außerdem: Schraubst und schweißt du selber? Oder kannst du (so wie ich :P) nichts selbst machen und suchst du nach einem guten Fahrzeug ohne Mängel?

Ferndiagnose ist immer schwierig, aber wenn du ein richtig gutes Auto ohne Arbeit suchst, dann ist der Wagen vermutlich nichts für dich. Früher oder später steht da Arbeit an der Karosserie ins Haus. Einsteigen und losfahren klappt zunächst mit dem Wagen sicherlich - aber nicht auf Dauer. So würde ich (als Nicht-Experte) zumindest vermuten.


Was mir ad hoc auffällt, ist folgendes:

Die Schwellerenden vorne wurden schonmal geschweißt und sind schon wieder rostig, der Kotflügel fahrerseitig ist untenrum auch schon angegriffen. Da versteckt sich definitiv Arbeit!

Die Bodenbleche vorne wurden offenbar mal geschweißt, da die Dämmmatten im Innenraum neu sind. Bei der Gelegenheit wurden sie offenbar auch weiß gestrichen, da das Seil der Handbremse auch weiße Farbe abbekommen hat. Im ungünstigsten Fall könnten die Matten da nur draufgeklebt worden sein, um Rost zu kaschieren.

Wie es unter den Chromradläufen aussieht, kann man nur spekulieren, mutmaßlich rostig, weil auf den Detailbildern immer mal ein brauner Rand erkennbar ist.

Die Innenausstattung ist schön. Die Teppiche kann man reinigen, die kaputte Kartentasche gibts für kleines Geld, der Riss im Armaturenbrett ist typisch.

Der Kofferraumboden sieht sehr gut aus.

Zum Wasserkasten gibts keine Aussage, das wäre aber wichtig zu wissen.

Das Auto ist insgesamt etwas individualisiert - mit zusätzlichen Chromleisten, Radlaufchrom, Heckrollo, Doppelstoßstange vorn und Boxen. Alles kein Drama, aber ist halt Geschmackssache zwinker

Soweit meine Einschätzung...

LG Christoph



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.03.18 18:27.



/8-Forum is powered by Phorum.