Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: HeinzErhard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Juni 2018 11:57

Karl-Ludwig hat schon Recht. So eine Änderung würde ich auch nicht kurz vor dem Urlaub machen, wenn nicht unbedingt notwendig. Gerade Elektronik kann schnell mal den Geist aufgeben in der Anfangszeit. Und wenn, dann solltest Du vor dem Urlaub ein paar hundert km gefahren sein, um sicher zu gehen, dass das Gerät auch funktioniert und die Werkstatt alles richtig gemacht hat.

Auch würde ich versuchen, den Umbau selbst zu machen. Das ist kein Hexenwerk und der Verteiler ist keine reine Blackbox mehr für Dich und Du kannst ggf. auf den originalen Verteiler zurückrüsten.

Anleitungen:
[www.123ignition.de]
[www.limora.com]

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: chris_1401 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Juni 2018 16:54

Vielen Dank für die Unterlagen - die schau ich mir gleich einmal an.

Also mein Plan wars bzw. ists auch aktuell, dass ich bis Frankreich noch ein paar KM fahren werden. Aktuell hab ich in 3 Wochen 3 Tankfüllungen rausgehauen damit ich etwaige Mängel noch vor dem großen Frankreich-Abendteuer ausmerzen kann.

Ich hab nach dem Termin nächste Woche dann auch noch gute 2,5 Wochen Zeit die ich zum Fahren nutzen werden falls dann noch etwas sein sollte.

Der große Werkzeugkoffer ist sowieso schon fester Bestandteil im Autozwinker

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: chris_1401 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. Februar 2019 13:36

Moin zusammen,

ist zwar schon etwas älter - aber vielleicht spielt der ein oder andere dieses Jahr mit dem Gedanken eine Ignition einzubauen. Ich habs ja letztes Jahr machen lassen und muss sagen - top! Ich hatte (vor allem wenns bissle feuchter war) immer leichte Ruckler wenn ich vom Gas gegangen bin. Seit der Umrüstung ist das komplett weg. Der erste Motorstart in diesem Jahr war auch entspannter als sonst - die Kiste ist normal angesprungen als hätte ich den Strich 8 erst gestern in die Garage gestellt. Ob das an der Ignition liegt, vermag ich nicht zu sagen - aber generell ist das Teil definitiv eine Verbesserung für mein Fahrzeug. Batterie war über den Winter nicht abgeklemmt - das hatte ich natürlich vergessen smile

Der Einbau scheint auch nicht sooo komplex zu sein - die Werkstatt dies bei mir gemacht hat war leider nicht so das gelbe vom Ei. Die Ignition ist aber laut Bosch wohl perfekt eingebaut.

Viel Spass bei der Saisonvorbereitung - mein W115 kommt nächste Woche pünktlich zur RetroClassic vom Service hüpf-freu

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: Scharn (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. März 2019 10:06

Moin,

da mich aktuell Zündungsprobleme plagen habe ich auch überlegt die 123 einzubauen. Für den 280CE gibt es aber leider zwei nicht wirklich zufriedenstellende Optionen. Die Kurven in der Standard Variante decken nicht den Verteiler des M110 ab. Der hat eine Unterdruckverstellung nach spät und ein anderes Zündkennfeld als die 250er mit D Jetronic. Fällt also raus.

Dann bleiben noch die Tune Varianten. Egal ob Bluetooth oder USB. Bei beiden müsste man die Kennlinie selber herausfinden, was ja noch geht. Problem für mich ist aber, dass dabei das alte "Gebiss" weiterverwendet wird. Wäre dann also eine Mischung aus Elektronik und alter Mechanik. Bei der Standard entfällt das meines Wissens. Meines Erachtens leider keine volle Lösung. Zudem will ich garnicht die Zündung selber beeinflussen können. Tuning mach ich mit dem Schätzchen nicht.

Ich habe nun mal Kontakt mit denen aufgenommen. Ggf. machen die ja eine neue Kurve auf den Standard Verteilern, oder eine Ansteuerung elektronisch auf den Tune Varianten. Wäre mir beides Recht.

Um die Jungs zu überzeugen was neues zu bauen wäre es natürlich gut wenn da ein paar zusammen kommen, Jemand noch Interesse? Oder hat jemand die 123 in einem M110 mit D-Jetronic mit leichten Modifikationen zufriedenstellend laufen?

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: Scharn (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. April 2019 09:32

Eines vorneweg: Die sind wirklich sehr freundlich und Kompetent.

Also mein Eindruck war richtig. Für die D-Jetronic existiert keine komplette Lösung. 123 Ignition arbeitet jetzt an einer Sonderlösung für mich. Basierend auf der BT Tune werden elektrische Ausgänge für die Einspritzung (Gebiss) angesteuert. Dadurch entfällt das mechanische Gebiss und die Zündung ist voll elektronisch. Ich will dann zwei Kennlinien hinterlegen, um im Notfall auf mit ROZ 95 fahren zu können. Steuerung ist per App möglich mit integrierter Wegfahrsperre (Zündungsunterbrechung), wenn man denn will.

Wenn sich ein paar finden, die ebenfalls Interesse haben, können wir bestimmt noch den Preis etwas "optimieren". Ist irgendjemand mit D-Jetronic grundsätzlich dabei? Verbindlich natürlich erst wenn die Bedingungen klar sind........

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: Lars (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. April 2019 10:28

Hallo,

glaube, dass sich einige melden werden. Zusätzlich könnte man beim vdh dieses auch anbieten.

Gruß Lars (auch Interesse)

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: MB-250CE (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. April 2019 09:07

Ich habe letzte Woche meinen 250CE mit der 123 +Big Spark Modul umgebaut. Läuft eigentlich sehr gut bzw. viel besser wie vorher.

Sonst wäre das Modul sehr interessant

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: Thomas Merz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. April 2019 16:27

Moin,
Nachdem mir neulich der Verteilerfinger um die Ohren flog und U-Kontakt auxh nach auswechseln rief, hab ich auf kontaktlos von E-spark umgebaut. Das Ding Kost 50 E und wird so eingebaut wie der Ignitor. Ergebnis: Kaltstart Verhalten wieder einwandfrei. Gefühlt läuft er um einiges besser. Ich werde weiter berichten wenn das System paar KM gelaufen ist. Bis jetzt ist’s TOP.

Grüße
Thomas
---------------
http://images.spritmonitor.de/824473.png

Re: 123ignition 230.6
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. April 2019 18:41

Ich habe derzeit den IGNITOR I N°1868 eingebaut - recht einfach.

Hier die Bilder: Pertronix Igintor Einbau

Schönen Gruss,
Kai

Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


/8-Forum is powered by Phorum.