Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Auspuff,Ansaugkrümmerdichtung wechseln Mercedes200/8
geschrieben von: klaus maisch (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. November 2018 10:28

Auspuff,Ansaugkrümmerdichtung wechseln Mercedes200/8
wie gehe ich vor wenn ich die lange Flanschdichtung wechseln möchte.

MFG,

Re: Auspuff,Ansaugkrümmerdichtung wechseln Mercedes200/8
geschrieben von: Maschi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. November 2018 10:28

Servus ....

ich würde die Muttern nur so warm wie möglich versuchen zu lösen damit nichts abreißt ... ein paar Tage zuvor schon mit viel WD40 oder ähnlich ertränken.

Re: Auspuff,Ansaugkrümmerdichtung wechseln Mercedes200/8
geschrieben von: michael aus köln (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. November 2018 18:01

Hallo Klaus

WD40 vorher ist schonmal gut. EVTL noch mit ner Drahtbürste drüber schrubben.
Im Motorblock sind Bolzen. Kann also sein, dass du den Bolzen mit raus schraubst, wenn du an der Mutter drehst. Kein Problem, wenn du dann auf der Werkbank Mutter und Bolzen trennst und den Bolzen wieder einsetzt.
Wenn es hartnäckig nicht klappen will kann heiß machen ein Rezept sein...


Alte Dichtung mit flach aufgesetztem Messer abschieben. Dann Flächen planen, ohne Kratzer rein zu ziehen: flache Messerklinge / 300er Schleifpapier mit Klotz drunter...
Wenn Dichtungsreste hartnäckig drauf bleien wollen, kann man das mit Dichtungsresteentferner chemisch ablösen. Aber halt nur Reste...#

Beim Wiederanziehen der Schrauben wie beim Reifenwechsel Schrauben über Kreuz in zwei Schritten anziehen, damit sich nichts verzieht.

Anzugsdrehmoment für die Schrauben sind nur 2,5 kpm / 25NM. Das ist nicht viel. Also Schrauben nicht mit Gewalt zu fest drehen...

Michael

Re: Auspuff,Ansaugkrümmerdichtung wechseln Mercedes200/8
geschrieben von: Alexander Jeitler (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. November 2018 12:53

Bei dieser Gelegenheit empfiehlt es sich auch die Vorwärmklappe im Abgaskrümmer zu betrachten, also prüfen, ob sie gängig ist, die Achse keine Undichtigkeit erzeugt und die Feder vernünftig arbeitet.
Für den Alltagsbetrieb ist die Klappe nötig.
Wenn man das Fahrzeug nur im Sommer betreibt kann es eine Alternative sein, sie einfach in der geschlossen-Stellung zu fixieren.
Es empfiehlt sich weiters vor der Zerlegung den Motor probelaufen zu lassen und festzustellen wo tatsächlich Gasaustritte stattfinden.



/8-Forum is powered by Phorum.