Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Chris40 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Januar 2019 19:06

HUHU, vieleicht kann mir ja einer helfen. Bei meinem 200D geht das Gebläse nur noch auf Stufe 1. Im Sommer nicht so tragisch, in den kälteren nassen Monaten eher schlecht. Hat einer von Euch einen Tip?

Ach ja, wenn wir schonmal dabei sind, ich bin relativ neu in der Oldtimer und /8er Szene, also entschuldige ich mich mal im vorraus für eventuell dämliche Fragen. Kann man einen Tempomaten und oder eine Servolenkung nachrüsten??

Danke !!!!!!!smile)))

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Januar 2019 20:32

Moin,

[www.strichacht-forum.de]

Im Know How steht noch jede Menge über den Gebläsemotor. Deiner läuft wenigstens noch.

Grundsätzlich kann man alles was jemals für den /8 angeboten wurde nachrüsten. Mittlerweile ist es aber so, daß man nur noch über den richtigen Teilehaufen stolpern muß. Auf die Idee eine Servolenkung nachzurüsten ist schon der eine oder andere gekommen, von daher sind die Teile schwer zu bekommen.
Einen Tempomat in einen 200 D nachzurüsten macht glaube ich nur Sinn, wenn der Wagen eine Automatik hat. Und das ist wohl auch schon grenzwertig und wurde deshlab auch nie angeboten. Der US Markt hatte Diesel mit Tempomat, das ging aber erst ab 240 D los und in Deutschland ab 3.0.
Aber wenn alle Teile da sind würde es wohl klappen. Man riskiert aber u.U. die H-Zulassung, wenns doof läuft.

Gruß Lars

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Diesel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Januar 2019 21:26

Chris40 schrieb:
-------------------------------------------------------
> HUHU, vieleicht kann mir ja einer helfen. Bei
> meinem 200D geht das Gebläse nur noch auf Stufe 1.
> Im Sommer nicht so tragisch, in den kälteren
> nassen Monaten eher schlecht. Hat einer von Euch
> einen Tip?

Hallo Chris,

Dein Problem mit dem Lüfter kann zwei Ursachen haben:

1. Wenn der Lüfter nur auf Stufe 1 des Drehschalters läuft, wird mit goßer Wahrscheinlichkeit der Drehschalter selbst defekt sein, oder die Kabelverbindung zwischen Drehschalter und Lüfter sind fehlerhaft.

2. Wenn der Lüfter auch auf der dritten Stufe des Drehschalters nur sehr langsam läuft, liegt es am Lüftermotor. Das wäre der übliche Defekt nach knapp 50 Jahren.

Grüße, Tom

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Chris40 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 00:59

erstmal habt Dank für Eure Antworten. Das mit dem Tempomaten und der Automatik verstehe ich nicht so ganz, er sollte eigentlich dafür da sein gemütlich mit 100 über die Autobahn zu cruisen. Ich hab ein Problem, meine beiden Knie sind kaputt und so habe ich immer auf langen Fahrten das Problem mit dem Gasfuß, Schmerzen Schmerzen.In meinem Altagsbenz mit Tempom. kein Problem dank Tempom. Da ich aber mit meiner alten Liebe, den /8er gerne auch Urlaubsreisen machen möchte wäre eine Umrüstung schon gut.Autofahrer

Zu dem Lüfter, dann isset warscheinlich Nr.2sauer

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: w.zobel@230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 08:33

Hallo Chris40,
von der Firma Waeco gibt es Nachrüst Tempomaten mit Stellmotor und Bediengerät.

Wenn du es Schriftlich hast, nimmst du das mit zum Tüv.. Für gehandicapte sind auch die Drehgriffe fürs Lenkrad erlaubt die im Normalfall im Strassenverkehr nicht mehr zugelassen sind.

Gruß
Wolfgang

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Chris40 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 13:22

Danke Wolfgangprost Hab schon geschaut und auch hier einen Beitrag gefunden mit bebildeter Anleitung. ich möchte wenn auch den MB Hebel ans Lenkrad.

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Helmuth Lampert (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 16:23

Hallo Chris 40,

Noch eine Anmerkung zum Thema Tempomat:

Ich wollte vor 30 Jahren auch einen Tempomat in meinem 220D haben. Ich hatte die
Ausrüstung komplett und hab' sie voll Freude eingebaut. Es war eine Anlage auf
Vakuum-Basis.Das hat nicht harmoniert mit der Vakuum-Regelung des Dieselmotors.
Ein Bekannter mit einem älteren W123 220D (die ja auch noch Vakuum-geregelt waren) hat die selbe Erfahrung gemacht. Bei den späteren Dieselmodellen mit Fliehkraftregler ging's dann.
Wenn Du also einen Nachrüstsatz kaufst würde ich darauf achten, dass es nicht einer ist, der auf Vakuumbasis arbeitet.
Mein 220D war übrigens ein Schalter. Wie sich das beim Automatik äußern würde kann ich nicht sagen.

Gruss Helmuth

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 17:14

Moin,

beim W123 3 Serie (also die letzten BJ) war der Tempomat ab Werk nur mit einer Automatik und 300D Motor lieferbar. Der 200 und 240 Diesel waren zwar mit Automatik aber nur ohne Tempomat bestellbar.
Den letzten Benz den ich mit Tempomat gefahren habe war ein W124 200 Vergaser mit Automatik. Da werden die sich im Werk schon was dabei gedacht haben.
An einer Steigung wird dann automatisch runtergeschaltet, weil der Tempomat Gas gibt. Das ist dann echt komfortabel und die Geschwindigkeit wird gehalten.

Natürlich kann man einen Tempomat im 200 D Schalter nachrüsten, aber ob das tatsächlich komfortabel ist bezweifle ich. Da finde ich das Handgas schon besser. Die Nachrüstgeräte (auch WAECO) für Schaltwagen schalten sich bei einem Geschwindigkeitsrückgang von etwa 10 km/h einfach ab! Da wird es im 200D /8 vollgeladen mit Gepäck und Familie bestimmt nicht langweilig.
Das mal als Denkansatz, bevor man sich die Mühe macht die Teile zu organisieren (das kann Jahre dauern) und den nicht ganz einfachen Einbau vornimmt. Wenn du Originalteile haben möchtest (volles Verständnis) wird das mit Sicherheit auch kein Schnäppchen.

Gruß Lars

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Diesel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 17:25

Helmuth Lampert schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Chris 40,
>
> Noch eine Anmerkung zum Thema Tempomat:
>
> Ich wollte vor 30 Jahren auch einen Tempomat in
> meinem 220D haben. Ich hatte die
> Ausrüstung komplett und hab' sie voll Freude
> eingebaut. Es war eine Anlage auf
> Vakuum-Basis.Das hat nicht harmoniert mit der
> Vakuum-Regelung des Dieselmotors.
> Ein Bekannter mit einem älteren W123 220D (die ja
> auch noch Vakuum-geregelt waren) hat die selbe
> Erfahrung gemacht. Bei den späteren Dieselmodellen
> mit Fliehkraftregler ging's dann.
> Wenn Du also einen Nachrüstsatz kaufst würde ich
> darauf achten, dass es nicht einer ist, der auf
> Vakuumbasis arbeitet.
> Mein 220D war übrigens ein Schalter. Wie sich das
> beim Automatik äußern würde kann ich nicht sagen.
>
> Gruss Helmuth

Hallo Helmuth,

ich LIEBE Tempomaten, das muss ich vorneweg schreiben. Aber beim W115 Vierzylinder Diesel fürchte ich, der arme Stellmotor (oder die Unterdruckmembrane) hat nicht wirklich viele Chancen, die Fuhre bei Steigungen bei Laune zu halten, denn am Einspritzpumpen-Vollgasanschlag kommt ja einfach nix mehr. nixweiss 65PS bei 1.300kg erscheinen mir für einen Tmepomaten eine ganz schlechte Vorbedingung zu sein. Und dann nicht mal ein Automat, wo der Tempomat runterschalten könnte. Dann würde ich ihm wenigstens einen Minion auf dem Armaturenbrett spndieren, der bei Überlast entsprechend warnt...

https://media1.tenor.com/images/afccd2111b0c03309d5ef057ac2626d1/tenor.gif?itemid=5321695

Grüße, Tom

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 18:11

Der 200er Diesel hat nur 55 PS. Um 100 km/h zu erreichen müssen alle Gänge durchgeschaltet werden. Der dritte Gang geht nur bis um die 90 km/h. Selbst der DIN-Verbrauch wurde nicht mit 110 sondern mit 98 km/h gemessen, weil die Höchstgeschwindigkeit zu niedrig war. Das galt auch für den 220D. Der 240er wurde dann als "normales" Auo mit 110 km/h gemessen, weshalb der DIN-Verbrauch auch höher ausfällt.

Gruß Lars

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Chris40 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 18:44

Ok Jungs, vielen Dank Euch allen. Ich lass es besserkeine gute Idee

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Benz-Friend (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Januar 2019 22:32

Hallo Zusammen!

Also Tempomat im /8 ist einfach klasse!!! Serienmäßig gab es ihn allerdings nur für den Export (USA) und dort auch nur beim 300D und 280 jeweils in Verbindung mit Automatic. Ich fahre meinen 300D gerne mit Tempomat und bisher arbeitet die Vakuum-Bombe tadellos. Es gab vom Werk früher die verschiedensten Steuergeräte, je nach Motorisierung. Ich habe in meinem Wagen schon mehrere Steuergeräte mit unterschiedlichen Teilenummern getestet. Wirklich merklich gab es da keine Unterschiede. Wenn der Tempomat erst nach 3km/h statt nach 2km/h Geschwindigkeitsabfall zu regeln beginnt, ist mir das nicht so wichtig. Das fällt für mich unter Toleranz. Ob jetzt ein 200D mit dem Vakuum-Tempomaten wirklich überfordert ist, käme mal auf einen Versuch an. Allerdings wäre bei einem Einbau der sich am Original orientiert einiges von Teilen nötig, wobei man die Anbindung an das Gasgesänge selbst konstruieren müsste.

Beim W123 gab es den Tempomat für den 300D schon von Anfang (siehe Preisliste 16) aber auch nur mit Automatic. In den USA war der Tempomat auch beim 240D mit Schaltgetriebe lieferbar! Die Vakuum-Bombe und das Steuergerät sind dann mit einem Aufkleber "für mechanisches Getriebe" gekennzeichnet. Wo da wieder die Unterschiede liegen weiß ich nicht.
Trotzdem halte ich die Vorstellung vom geschalteten 200D/8 mit Tempomat für sehr reizvoll!

Gruß
Andreas

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Oleolsen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Januar 2019 08:32

Ich habe das Problem beim R4 früher mit einem Ziegelstein auf dem Gaspedal gelöst....Autofahrer

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: T-Modell (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Januar 2019 08:43

Das mit dem Ziegelstein ist ja nichts anderes als gaaanz frühe Digitaltechnik zwinker

Wer noch Servolenkung nachrüsten will; ich hätte aus einem Ami-220 ein Servo-Lenkgetriebe übrig, muß ggf. überholt werden.

Beste Grüße
Thomas

Re: Gebläse geht nur noch auf Stufe 1
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. Januar 2019 22:07

Moin,

ich hab mir im Coupe eine Geschwindigkeitsregulierung (Tempomat) aus eienem W116 300D nachgerüstet uns im Netz beschrieben. Ne ganz feine Sache im /8.

Einen 200D hatte ich mal Anfang 90er. In der nordeutschen Tiefeben hatte ich nie Probleme, dass er die 100 auf der Bahn nicht gehalten hätte. Mit viel Lärm waren sogar 130 möglich... Je nach Wohnort und Fahrprofil könnte ich mir auch bei dem Motor einen Tempomat vorstellen.

Meint Olof



/8-Forum is powered by Phorum.