Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: UhrenAndy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 10:24

Hallo zusammen

Etwas merkwürdiges aber hoffentlich lösbares.
Mein Blaupunkt (Originalradio) im Strich 8 ist auf kleinster Stufe sehr laut. Richtig unangenehm.

Dies trat erst auf, als ich mein Auto aus der Werkstatt abholte. Dort wurde der Innenraum fast komplett zerlegt und wieder zusammengebaut.

Kann sich jemand einen Reim auf dieses Phänomen machen?

Keine Ahnung wie ich das Radio leiser bekommen kann. Aber meine erste Überlegung war, der Poti könnte verschoben sein?!

Gruss
Andy

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: Scharn (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 10:41

Zieh mal den Drehknopf ab und versuch direkt am Metallregler zu drehen. Bei denen ist meines Wissens der Endanschlag im Knopf. Wenn er falsch aufgesetzt wird werden die Min Max Einstellungen verschoben. Sollte dann auch nicht wesentlich lauter gehen.

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: UhrenAndy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 11:09

Merci für deinen Inpur. Den Knopf habe ich abgezogen. Ist im Grunde ein runder Stift mit einer Fläche versehen, sodass der Knopf halt hat.

Den Metallstift kann ich nun bedienen, sprich ein- und ausschalten, wie auch mit Knopf. Ich denke das meintest du?!

Die Min - Max Einstellung kann ich aber wohl nicht ändern. Ich wüsste nicht wie


Scharn schrieb:
-------------------------------------------------------
> Zieh mal den Drehknopf ab und versuch direkt am
> Metallregler zu drehen. Bei denen ist meines
> Wissens der Endanschlag im Knopf. Wenn er falsch
> aufgesetzt wird werden die Min Max Einstellungen
> verschoben. Sollte dann auch nicht wesentlich
> lauter gehen.

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 12:37

Ein paar Fragen:

1) Kannst Du denn überhaupt die Lautstärke des Radios über den Drehknopf ändern?
2) Oder brüllt das Radio immer mit max Lautstärke?
3) Und ist der Effekt auf allen Wellenbereichen derselbe?

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: UhrenAndy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 14:25

Hallo Helmut, hier die Antworten

Helmut 230.6 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ein paar Fragen:
>
> 1) Kannst Du denn überhaupt die Lautstärke des
> Radios über den Drehknopf ändern? Ja, noch lauter ist möglich, aber nicht leiser
> 2) Oder brüllt das Radio immer mit max
> Lautstärke? Nein, irgendwo bei geschätzten 50% der max. Lautstärke werden beim einschalten abgerufen.
> 3) Und ist der Effekt auf allen Wellenbereichen
> derselbe? Ja, immer gleicher Standard

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: Scharn (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 15:01

Schade, dann fällt der einfache Fehler aus. Elektrische Störung kann es nach deinen Schilderungen eigentlich auch nicht sein. Bleibt nur die mechanische. Da dein Anschlag nicht im Kunststoffknopf liegt, muss der im inneren des Mittelstiftes sein. Ist meist eine Scheibe mit Tortenausschnitt.

Oder die Spiralfeder vom Poti hat sich irgendwo gebrückt. Wirst auf jeden Fall nicht drum rum kommen das Radio zu demontieren.

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 16:24

Wieviele Umdrehungen kannst du den Laustärkeknopf nach dem Einschalten ungefähr drehen?

Eine viertel
Eine halbe
Eine dreiviertel (das wäre in etwa normal)

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: T-Modell (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 16:26

Hallo Andy,
hast Du einen zusätzlichen Verstärker eingebaut?

Beste Grüße
Thomas

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: UhrenAndy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 23:03

Hallole
Nein, ich habe nichts weiter eingebaut. Es ist alles Original aus 1970 smile

T-Modell schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Andy,
> hast Du einen zusätzlichen Verstärker eingebaut?
>
> Beste Grüße
> Thomas

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: T-Modell (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. März 2019 08:20

Dann vermute ich etwas IM Radio; also aufmachen und Lautstärkeregler prüfen; vielleicht ist irgendwas defekt, reingefallen, abgefallen, etc. ... hier mal ein Bild eines Blaupunkts aus den 80ern; ganz links ist der Lautstärkeregler (hier in Verbindung mit Balance); Lötstellen checken etc.
https://forum.mercedesclub.de/index.php/Attachment/38340-DSCN0999-jpg/

Wenn nichts sichtbar, dann auslöten und Poti prüfen...

Beste Grüße
Thomas

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: UhrenAndy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. März 2019 08:49

Holy moly....
Na dann los. Ich schätze mal es wird mein Wochenende füllen Danke

Re: BLAUPUNKT Radío viel zu laut
geschrieben von: Diesel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. März 2019 08:55

Schön vorsichtig bitte: Die interne "Verdrahtung" wurde bei Blaupunkt früher noch mit isolierten Drähten ausgeführt. Die brechen beim damit hantieren leider sehr schnell und dann beginnt die Suche, wo die abgebrochenen Teile denn zuvor mal gesessen haben. Mein Tipp fürs Zeitalter der Digitalfotografie: Ein paar aussagekräftige Fotos vom Drahtverhau machen, bevor dieser fast unvermeidliche Fall eintritt (ich habs 1980 aufgemalt...).

Grüße, Tom



/8-Forum is powered by Phorum.