Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Radschrauben
geschrieben von: Nobn (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. März 2019 20:54

Hallo,

passen eigentlich die längeren Radschrauben aus der Alu Barockfelge auch für die Stahlfelge, die die etwas kürzeren haben sollte? Oder kollidiert da was in der Narbe?

Danke für eine Info.

Re: Radschrauben
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. März 2019 22:44

Moin,

was für Narben hat dein /8 denn?

Gruß Lars

Re: Radschrauben
geschrieben von: tobias (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. März 2019 06:26

Gerüchten zufolge zerkloppt es Dir hinten die Feststellbremse.
Gruß Tobias

Re: Radschrauben
geschrieben von: kotlett (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. März 2019 07:59

Hallo,

an der vorderen Radnabe ist die Verwendung der längeren Schrauben unkritisch, da "hinter" den Schrauben genug Platz ist. An der Hinterachse werden die Schrauben der Barockfelgen mindestens die Haltefedern der Bremsbacken (Handbremse) abscheren. Dies kann zum "Kippen" der Backen führen und dan schepperts richtig...

Also bitte immer die Schraubenlänge nach Vorgabe zu den jeweiligen Felgen nutzen.

Viele Grüße

Re: Radschrauben
geschrieben von: Daniel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. März 2019 12:07

Hallo Norbert,

Finger weg! Die Alu-Schrauben sind zu lang für die Feststellbremse (wurde ja schon geschrieben) und haben einen Kegelbund. Stahlfelgen benötigen kürzere Kugelbundschrauben. Zu einen machst dir den Sitz kaputt und ausserdem hält es schlicht nicht gut.

Neue Schrauben sind Pfennigskram im Zubehör (TE-Taxi und ähnliche).

Narben hat dein /8 hoffentlich nicht so viele...

Schöne Grüße aus dem Rheinland von
Daniel

---
220D 2.4, 1971
250TD, 1988



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.19 12:08.

Re: Radschrauben
geschrieben von: Nobn (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. März 2019 23:27

Hallo,
Danke für die verschiedenen Infos.
Ich werde mir die passenden Schrauben besorgen.
Ja, ja, Narben hat mein /8 zum Glück eigentlich wenige…zwinker
Schöne Grüße
Norbert

Re: Radschrauben
geschrieben von: mga1957 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. März 2019 13:07

hast ne PN

Re: Radschrauben
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. März 2019 17:58

Moin,

auf Seite 45 bzw. 46 steht zwar nicht warum, aber man muß darauf achten:

[vdhflipbooks.de]

Wenn man Alus und einen Ersatzreifen mit Stahlfelge hat, sollte man unbedingt einen Hinweis im Resevereifen unterbringen und natürlich die passenden Schrauben. Wer weiß wozu das mal gut ist!

Gruß Lars



/8-Forum is powered by Phorum.