Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: saller74 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2020 18:43

Moin,
ich habe ein Problem: ich muss meine Scheibe in der Fahrerseitentür ausbauen. Ich hab schon im WHB nachgeschaut, werde aber da nicht ganz schlau draus.
Am einfachsten wäre es den Lagerbock (Foto Nr.1) unten der Scheibe zu lösen und die Scheibe einfach oben herauszunehmen. Aber der Lagerbock sitzt unglaublich fest am Fenster (ich vermute Weil Fett von der Versiegelung, Lagerbock und Scheibe eine innige Vereinigung eingegangen sind).
Die zweite Möglichkeit wäre , den Zierstab an der Bordkante ( Foto Nr.2 ) abzunehmen und Scheibe samt Lagerbock nach oben hin rauszuziehen. Problem auch hierbei: Zierstab sitzt auch bombenfest weil Vorbesitzer es zu gut meinte mit Dichtmasse ....
welche Möglichkeit wäre am sinnigsten bzw. hat einer von Euch Erfahrung mit Ausbau der Türscheiben im Coupé?
Grüße Kilian
Foto 1:
https://abload.de/img/foto1xkk6s.jpg

Foto 2:
https://abload.de/img/foto2aqjzg.jpg

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Sascha Hahl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2020 18:57

Auf keinen Fall Schiene an der Scheibe entfernen.
Hast du es oben an der Zierleiste mal mit Heissluftgebläse probiert, vorsichtig, gleichmäßig, nicht überhitzen....

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Sascha Hahl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2020 18:59

Schiene an der Scheibe muss dranbleiben, Zierleiste oben demontieren, mittels Heißluftpistole unterstützen, vorsichtig, und gleichmäßig auf ganzer Länge....

Gruß Sascha

220D '71, hellbeige181/cognac Automatik,Servo,SD,hHS,MAL,re.ASP

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: saller74 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2020 21:14

Moin Sascha,
vielen Dank für deinen Tipp! Das werde ich gleich mal die nächsten Tage so machen.
Grüße

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 07:22

Würdest Du die Schiene an der Scheibe abmachen, dann müsstet Du beim Einbau die Scheibe wieder in den Schacht einsetzen und dort die Schiene wieder dran frickeln. Das wird nix. Und an der Fensterschachtleiste kämst Du ja mit Schiene nicht vorbei.
Die Heissluft wird es schon richten, aber bitte mit Geduld, und nicht mit Schraubenzieher hebeln, besorg Dir einen Kunststoffkeil, das ist billiger, als eine verdorbene Schachtleiste zu ersetzen...

KL

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Mirus (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 13:26

Hey,
vielleicht hab ich was falsch verstanden, aber ...
bist Du sicher, dass die Leiste ein Dichtmassenproblem hat? Dichtmasse hat hier eigentlich nix verloren rätsel.
Die Leiste ist mit Klammern befestigt. Erfühlen, wo die Klammern sind, und - vom Ende her - möglichst genau an der Klammer mit einem Spachtel drunterfahren, hebeln und gleichzeitig mit der Hand sanft die gesamte Leiste mit anheben. Am besten ging das bei mir von innen, wenn man den Spachtel zum Hebeln auf die Fensterscheibe aufsetzen kann.

Viel Erfolg!
Jan

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 15:24

Natürlich gehört da keine Dichtmasse hin, aber man erlebt die dollsten Dinger, denn es gibt auch Leute denen es wehtut, dass die Dornen der Halteklammern den schönen Lack an einer empfindlichen Stelle gleich wieder beschädigen, und das dann mit Dichtmasse zu umgehen versuchen.
Danach hörte es sich bei dem TE wohl an.

Was die Klammern betrifft:
Solange die Schreibe nicht tief im Schacht versenkt ist, kommt man von innen nicht an die Klammern heran.
Von außen muß man vorsichtig (!!) mit dem (Kunststoffkeil in den Bereichen wo die Klammern ansetzen, die Leiste Stück für Stück Klammer für Klammer hochhebeln. Das Gemeine ist, die eine Klammer löst sich am Türblech, die andere eben an der Leiste.
Dieser Bereich ist und bleibt etwas Nervensache...


https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn%3AANd9GcRFK_mpR7ebl1DWy9ihSYVg8xcVggxWJsSZDg&usqp=CAU

Schau auch mal in diesen thread hinein.

KL

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 15:42

Das Bild zeigt nicht genau diese Klammern, sie sehen aber ganz ähnlich aus; diese hier sind für die innere Schachtabdeckung, die äußeren haben einen zusätzlichen Klammerwinkel für die Schachtdichtung.

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Sascha Hahl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 19:47

Ja von innen hebeln, an den Klammern - das hatte ich vorausgesetzt und deshalb nicht extra erwähnt - tschuldschung.
Scheibenheber an der Schiene unten an der Scheibe ausklipsen, dann liegt die Scheibe unten auf dem Türboden und oben an der Kante ist genug Raum zum "Arbeiten".

Viel Erfolg

Gruß Sascha

220D '71, hellbeige181/cognac Automatik,Servo,SD,hHS,MAL,re.ASP

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: ktc (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 20:50

Servus,

noch eine Möglichkeit:
Vierkantholzstück - oder vergleichbares Kunststoffteil oder -keil - mit der langen Seite am Türende unter die Leiste ansetzen, mit Schonhammer mit leichten Schlägen von unten aufs Holz. Aufpassen, daß sich die Leiste nicht zu biegen beginnt. Hat sich die Leiste etwas gelöst, langsam mit dem Holz nach vorne wandern. Nicht gleich ganz rausklopfen, sondern wieder am Türende anfangen und erneut vorarbeiten.

*-Gruß
Thomas

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: saller74 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 21:59

Moin ,
vielen Dank an die vielen hilfreichen Tipps, am Wochenende werde ich mir in aller Ruhe! die Zierleiste vorknüpfen....ich bin sehr zuversichtlich, dass ich sie erfolgreich und ohne zu verbiegen rausbekomme.
@Mirus: Du glaubst garnicht wo man alles Dichtmasse findet. Jeder Mensch hat ja so seine Vorlieben. Einer der Vorbesitzer muss wohl eine Vorliebe für Dichtmasse gehabt haben...leider.
Allen noch einen schönen Abend, Grüße aus Ostfriesland
Kilian

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Lars (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 22:01

Hallo,

ansonsten komm zu mir und wir machen das zusammen. Wohne in Oldenburg umme Ecke!

Gruß Lars

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: saller74 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. November 2020 20:20

Moin Lars,
das ist ein super nettes Angebot von Dir, vielen Dank! Ich werde am Wochenende mal probieren und hoffen , dass es dann klappt. Würde beim Scheitern gerne auf dein Angebot zurückkommen, nur leider ist die hinter Stoßstange (US_Version) schon abmontiert. Aber wenn alles nichts hilft, dann würde ich sie wieder dran machen und mal bei gutem Wetter zu Dir nach Oldenburg kommen.
Nochmals besten Dank und einen schönen Abend noch
Grüße Kilian

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Lars (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. November 2020 21:33

Warum anbauen ? Fährt der Wagen nicht auch ohne?

Gruß Lars

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: saller74 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. November 2020 09:06

Moin Lars!
Ich vermute sogar, dass er dann sogar noch schneller läuft! 50 Kilo Gewicht leichter und CW-Wert besserzwinkerAutofahrer
Aber ich weiß nicht, ob die Polizei damit einverstanden wäre...?Autofahrer
Grüsse
Kilian

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Lars (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. November 2020 18:22

Hmmm,

hab noch nie Probleme damit gehabt, wenn ich mal ohne Stoßstange gefahren bin. Habe auch gelegentlich mal welche ohne Fahren gesehen.

Gruß Lars

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: saller74 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. November 2020 21:25

Moin nochmal,
so, die Scheibe ist draußen. Hat bestens geklappt Dank eurer wertvollen Tipps. Habe die Scheibe , wie von Sascha empfohlen, aus dem Bock herausgenommen und ganz nach unten in die Tür sacken lassen. Anschliessend kann man dann ganz komfortabel von INNEN die Zierleiste nach oben hin aushebeln.

Grüße aus Ostfriesland

Re: Problem Türfenster ausbauen Coupé 2. Serie
geschrieben von: Sascha Hahl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. November 2020 08:54

topprost



/8-Forum is powered by Phorum.