Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Fixer Messwert Keilriemen
geschrieben von: Max (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. November 2020 12:43

Hallo Ihr,

ich habe einen retro Keilriemen Spannungsmesser bekommen, cooles Teil. Nun suche ich einen gültigen Wert in Kg für die Keilriemenspannung. In meinen Büchern ist nur von 10mm Spiel auf Daumendruck angegeben.
Es geht um einen 200/w115 ohne Extras, sprich Wapu , Kurbelwelle und Lima


Vielen Dank und Grüße

Max

Re: Fixer Messwert Keilriemen
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. November 2020 14:37

Hallo Max,

in 44 Jahen /8-fahren (220, 2x220D, 2x 230.6) hat mir die Daumendruckprüfung für die Spannungseinstellung genügt.cool

Wenn ein Keilriemen "richtig" gespannt ist, dann nimmt der Daumendruck ab 10 mm rapide zu.
Will heißen, man spannt halt so lange, bis man mit einem "guten" Daumendruck (so dass es einem nicht weh tut) den Keilriemen mittig zwischen den Keilriemenscheiben ca. 10 mm runter gedrückt bekommt und danach eben der Druck rapide ansteigt (und es weh tun würde).

Die Keilriemen-Spannungseinstellung scheint da eine relativ große Toleranzbreite zu haben. Zumal ja auch Länge der Riemen zwischen verschiedenen Riemenscheiben der Aggregate variiert.

Einen zu losen Keilriemen (Bei Daumendruck deutlich mehr als 10 mm) wirst du bald akustisch hören, weil er durchrutscht.
Eine zu stramme Keilriemenspannung schadet eher den Lagern, die mit den Riemenscheiben im Zusammenhang stehen.

Aber interessant wärs natürlich schon, wie mit dem Kraftmesser gemessen die Kräfte über den Daumendruckweg ansteigen.

Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: Fixer Messwert Keilriemen
geschrieben von: Cebulla (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. November 2020 16:31

Hallo,

wow was ist das denn für ein Gerät? Kannst Du davon mal ein Foto posten? Habe noch nie von einem solchen Ding gehört!

Grüße Cebulla

Info Messwerte Keilriemen
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. November 2020 18:01

In diesem herunterladbaren PDF-DokumentDeal sind dazu interessante Infos. (4,4 MB Daten, download etwas langsam).
Messwerte siehe Seiten 7 und 8.

Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: Info Messwerte Keilriemen
geschrieben von: Max (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. November 2020 16:53

Moin,

danke für die Infos.
Für Bilder Google Mal nach GATES KRIKIT I da kommen eine Menge Bilder, sehr simpel aufgebaut das ganze.

VG Max

Re: Info Messwerte Keilriemen
geschrieben von: Max (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. November 2020 23:40

Nachtrag:

von Seiten der 123. Fraktion kommt ein Verweis auf das WIS (W123) dieser listet auch Spannwerte für den W115 bis Bj73 auf.
756.30/1 Steht auf der Bildunterschrift.
Kombination A: Drehstromgenerator + Wasserpumpe = 20-25 Kg
Version B : Kältekompressor 40-45Kg
Version C : Lenkhilfe 40-45Kg
Bei B+C handelt es sich laut bild um seperate Keilriemen .
(Kg Skala auf Messwerkzeug)Messwerkzeug Gates 91107 (KRIKIT I V-Belt Tensiometer)

VG Max

Ein Handbuch-Auszug...
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. November 2020 14:21

...für einen 220D bestätigen die vorherig genannten Werte vom Kollegen Max:

Siehe Link 1
und Link 2

Evtl. muss zum Betrachten im Browser der Adobe Flash Player aktiviert werden.

Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6



/8-Forum is powered by Phorum.