Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: picrard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. März 2021 13:17

(es gab mal einen Thread, dee ist aber schon 10 Jahre alt...)

....das ist hier die Frage?
Als ich meinen 220d 2016 gekauft habe hatte dieser Hankook W400 aufgezogen gehabt 175 80 R14.

Der Reifen hat nun seine Jahre rum und sieht auch an der ein oder anderen Stelle nicht mehr so gut aus....

Viele würden jetzt zu Sommer und Winter greifen, da ich aber ja auch nicht ganz soviel fahre dachte ich eher an Ganzjahresreifen???

Klar muss man hier mit einem Kompromiss leben, aber sind doch im Sommer sicherlich besser wie Winterreifen und eigentlich will ich im Winter nicht fahren, wenn es aber doch mal passiert, wie auf einem Treffen im April, dass es doch auf einmal schneite, ist man sicherlich rein rechtlich mit dem Schneeflockensymbol auf der sicheren Seite...oder?

Welche könnt ihr empfehlen?

Hatte die hier im Blick:
Maxxis AP2 All Season
oder lieber einen
Fulda, Hankook oder Uniroyal?

Hat jemand Erfahrung mit Ganzjahresreifen?

LG

Alex

Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. März 2021 20:00

Hallo,

es kommt drauf an, wieviel und zu welcher Jahreszeit und wie schnell Du mitm /8-er fährst.
Wenns nur "Sommer" (also ohne Schnee/Eis) ist: Sommerreifen
Nur Winter wird's wohl eher nicht sein.
Wenns auch im Winter ist, aber niemals bei Eis und Schnee: Ganzjahresereifen (man weiß ja nie).

Ich hatte zwei Reifensätze: Sommer und Winter
Bei nur ca. 5.000 km Fahrleistung/Jahr alterten die schneller als sich das Profil abfuhr. Damit wars danan im Sommer bei Regen (viel Hamburger Wetter) schlecht - und im Winter auch.
Nun habe ich Ganzjahresreifen drauf.
Da ich mitm Benz nie mehr als 120 km/h schnell fahre, ist auch der im Sommer etwas längere Bremsweg der Ganzjahresreifen akzeptabel.

Für den Hamburger "Sommer" isses halt wichtig, dass die Ganzjahresreifen gute Werte beim Regen-Bremsweg haben.

Sternengrüße
Helmut 230.6

Homepage Helmut 230.6

Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: picrard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. März 2021 22:58

... ja so ähnlich sieht es bei mir dann auch aus.

@Helmut Welchen Ganzjahresreifen fährst Du denn?

LG

Alex

Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. März 2021 07:46

Moin,

ich fahre den Goodyear Vector 4Seasons. Natürlich nicht auf dem /8. Als der Reifen heraus kam, also die erste Generation, hatte ich den Reifen bei meinem damaligen 200er Automatik moniert. Da waren Regen, Eis und Schnee nie ein Problem. Nun habe ich nie heraus gefunden ob sich der Bremsweg gegenüber anderen Reifen verlängert, das muß ich glauben. Wichtig ist für mich nicht der Grenzbereich in Kurven oder sonstiger Schwachsinn. Vorwärts bei Einparken beim Einparken eine vereisten Kantstein hochfahren können finde ich schon wichtiger. Rückwärts geht auch. Das Fahrgeräusch des Goodyear ist extrem niedrig und es ist ein weicher Reifen der konfortabel ist.

Gruß Lars

Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: picrard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. März 2021 07:24

L.R. schrieb:
-------------------------------------------------------

> ich fahre den Goodyear Vector 4Seasons. Natürlich
> nicht auf dem /8.

O.k. habe mir den Reifen mal angesehen, rein von den theoretischen Werten sieht es gut aus,
kostet etwas mehr als der Maxxis, aber o.k.
die Werte sind auch besser...

Aber warum hast Du denn "Natürlich nicht auf dem /8." geschrieben?

LG

Alex

Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. März 2021 10:48

Moin Alex,

weil ich den /8 nicht im Winter fahre. Jedenfalls nicht wenn die Gefahr besteht, daß Salz auf die Straße kommt.
Den Vector fahre ich auf meinem Ganzjahrespolo. Aber Achtung, der hat Frontantrieb!
Ganz anders ausgedrückt, wenn ich den /8 auch mal im Winter fahren würde hätte er den Vector als Schuhwerk. Aber falls ich richtig ernst machen würde, dann hätte er einen Satz Sommer- und Winterreifen.

Die rechtliche Lage sagt nicht aus, daß man nicht mit Sommerreifen im Winter fahren darf. Dann müßte festgelegt werden ab wann Winterreifen zu montieren sind. Wenn man der Wettervorhersage also trauen kann, spricht nichts dagegen im Winter mit Sommerreifen eine Runde um den Block oder ein Stück weiter zu fahren.

Gruß Lars

Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: picrard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. März 2021 12:08

Nunja, die rechtliche Lage ist ja leider wie immer sehr schwammig und auslegungssache,
eigentlich ist man nicht verpflichtet im Winter mit Winterreifen zu fahren....aber...
wenn die wetterliche Lage ab Ende Oktober doch mal brenzlig wird und man in einen Schneeschauer gerät, dann von jemanden angebumst wird der Winterräder drauf hat,
ist dieser immer im Vorteil, weil man verpflichtet ist sein Fahrzeug den wetterlichen Gegebenheiten anzupassen, sprich:

"Im Herbst/Winter/Frühjahr keine Wintereifen drauf ist man theoretisch immer Schuld",

das verhält sich so ähnlich wie mit dem Alkoholkonsum, hat man auch nur etwas Alkohol im Blut und ist nicht Schuld an dem Crash, ist man dennoch der Dumme...

nun ja, aber es ging ja auch nicht unbedingt ums Rechtliche ...


P.S.: Eigentlich fahr ich ja auch nicht im Winter, man weiß ja aber nie und Allwetter sind sicherlich besser im Sommer, als Winterreifen...

LG

Alex

Goodyear Vector 4 Seasons
geschrieben von: Jürgen S. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. März 2021 10:46

Moin Alex, du fragtest nach Erfahrungen mit Ganzjahresreifen.

Ich habe inzwischen fast alle Autos im Dunstkreis auf den o.g. Reifen umgestellt und habe keine negativen Erfahrungen gemacht. Das die Reifen Laufgeräusche haben, muss man wohl in Kauf nehmen bei dem Winterprofil. Das ständig umbauen und evtl. die Diskussionen mit den lieben Reifenhändlern entfällt auch. Weil es sich ja fast nicht lohnt die alten Reifen wieder aufzuziehen.

Auf Vaters altem Astra Kombi und Schwiegermutters Fabia 2 macht das alleine schon wegen der geringen Laufleistung bezahlt, da man sonst irgendwann alte Reifen mit vollem Profil wegwirft.

Mein Ex S124 220TE und der derzeitige S210 200 Kompressor werden und wurden nicht km-mäßig geschont. Fahre ca. 90km am Tag...

Nur die 2 Saisonautos haben Sommer, bzw. Winterreifen.

Die ganze Miesmacherei von Ganzjahresreifen kann ich nicht nachvollziehen. (meine Meinung)

Ich wohne im flachen Emsland, da bricht schon Panik aus, wenn 1m Schnee nebeneinander liegt. zwinker

Gruß Jürgen

@ pricrard Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. März 2021 13:23

picrard schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... ja so ähnlich sieht es bei mir dann auch aus.
>
> @Helmut Welchen Ganzjahresreifen fährst Du denn?

Hallo picrard!

ich fahre die Vredestein Quatrac 5 175/80 R14 88 T

Sternengrüße
Helmut 230.6

Homepage Helmut 230.6

Re: @ pricrard Re: Sommerreifen oder Ganzjahresreifen ???
geschrieben von: picrard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2021 08:05

Habe mich entschieden,
werde mal die Preise für den
Goodyear Vector 4 Seasons G2
beobachten, dann schlage ich demnächst zu...

Danke euch erstmal!top

LG

Alex

Vergleich Vredestein Goodyear beim ADAC
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2021 10:05

anbei die Vergleichsdaten des ADAC Reifentests: Vergleich

Ich hatte den Vredestein insvesondere deswegen genommen weil er recht gute Regenwerte hat - die sind halt im Norden der Republik für meinen Alltags 230-er wichtig grins

Bei Schnee soll er nicht so gut sein, aber wann hat's hier noch Schnee - und bei Schneelage bleibt der Wagen eh im Stall.

Die Auswahl könnte also je nach Klimaregion und eigener Fahrweise durchaus unterschiedlich ausfallen.

Sternengrüße
Helmut 230.6

Homepage Helmut 230.6

Re: Vergleich Vredestein Goodyear beim ADAC
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2021 10:32

Moin,

der Goodyear hat das bessere Verhalten bei Nässe. Das ist im Bereich Norddeutschland wichtig. Auf Schnee gibt es bei angepasster Geschwindigkeit keine Probleme. Aufpassen müßte man bei Schnee sowieso, weil der /8 bei einer starken Bremsung einen wesntlich kürzeren Bremsweg hat als ein modernes Fahrzeug mit ABS. Daher lieber in der Garage lassen.

Gruß Lars

@ L.R:Re: Vergleich Vredestein Goodyear beim ADAC
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2021 12:55

Hallo Lars,

hast ja recht.
Mir ist aber das Goodyear Profil irgendwie zu "neumodisch" fürn /8-er.

Sternengrüße
Helmut 230.6

Homepage Helmut 230.6

Re: @ L.R:Re: Vergleich Vredestein Goodyear beim ADAC
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2021 17:30

Hallo Helmut,

wenn es auch um das Aussehen der Reifen geht, dann fährt man mit dem Vredestein wohl besser. Der sieht tatsächlich "älter" aus. Den Vredestein bin auch mit meinem Ganzjahreswagen gefahren. Der war auch ganz in Ordnung, aber ein wenig "trampelig". Ich schätze mal beim /8 mit seinem Fahrwerk und dem langen Radstand fällt das garnicht ins Gewicht.

Gruß Lars



/8-Forum is powered by Phorum.