Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier stellen sich die Mitglieder dieses Forums vor. Bebilderte Beiträge sind strengstens erwünscht! :-)
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 15:34

Hallo zusammen,

nun, nachdem mir einige von Euch ja schon sehr freundlich auf meine Anfängerfragen geantwortet haben - hier mal ein optischer Eindruck meines neuen Begleiters, den ich (ab) übermorgen abhole und in Etappen in meine Stadt (Freiburg) verfrachte:

[abload.de]

[abload.de]

[abload.de]

Das Auto hat einen aktuellen Gutachterzustand 2-, ist mal neu lackiert worden, vor allem innen in einem fantastischen Zustand und eigentlich ein kleiner Mafioso - er war mindestens ab 1991 in Italien, vermutlich auch schon davor, die Historie ist lückenhaft - und mir einfach nicht so wichtig.

Ich bin zwar ein Mädchen, habe aber schon immer von einem eigenen Oldie geträumt - und da ich immer brav war und auch in der Schule aufgepasst habe, bin ich nun im gehobenen Alter von fast 40 Jahren endlich in der glücklichen Lage, mir nicht nur einen guten Strich8 zulegen, sondern ihn auch in Zukunft anständig unterhalten zu können tanzen

Ich habe technisch exakt gar keine Ahnung, bin schon lange ADAC Plus - Mitglied, und die gelben Engel haben mich schon mit meinem VW-Bus (Baujahr 81) jahrelang gut betreut, leider ist der Gute vor drei Jahren verreckt und damals aufgrund geteilter Eigentumsverhältnisse mit einem ehemaligen Partner auch nicht mehr zum Leben erweckt worden.

Nun also eine Limousine, hab eh keine große Lust mehr auf Camping, ich brauche das Auto nicht zwingend, da ich meine Alltagswege wie es sich in Freiburg gehört mit dem Fahrrad erledige, aber Ausfahrten in den Schwarzwald und auch Urlaubsfahrten in die westfälische Heimat oder nach Italien, Frankreich oder sonstwohin möchte ich zukünftig gerne mit dem schönen Strich8 statt wie bisher mit nem blöden Carsharingauto machen Gefällt mir!

Eine luftige Tiefgarage unterm Nachbarhaus ist angemietet - kann also losgehen!

Bin gespannt, wie mir mein neues Baby und Hobby gefällt - und hoffe, dass ich noch viele Jahre Spaß haben kann mit dem beige-roten Wunderding hüpf-freu

Liebe Sternengrüße in die Runde von
Ute

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Achim93 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 17:23

Hi Ute,
Glückwunsch zu dem Auto, auf den Fotos sieht er klasse aus! Ich bin mir ziemlich sicher, dass du die Überführung ohne Probleme hinter dich bekommst. Und falls du mal einen Ausflug nach Paris machen solltest mit dem 220er, melde dich bei mir, dann kannst du ihn neben dem meinen kostenlos unterstellen. Er sieht übrigens nach einem echten Italiener aus, die hatten doch diese rundem Blinker an der Seite, oder täusche ich mich da?
Viele Grüsse,
Achim

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: fotopip (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 17:27

Na dann herzlich willkommen hier!
Schicke Farbkombi hat dein Auto. Einzig der Aussenspiegel sieht grauslig aus. Zeig doch noch mal ein Bild von der Heckpartie. Würd mich interessieren, ob er dort auch italienisch ausschaut.

__________
Gruß Sven

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Schlonz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 19:18

Tres Chique....oder wie das heißt!
Ich glaub auch nicht, dass Du PT oder sonst irgendwas brauchst...!😉

lg Mario

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 21:09

Mario, es heißt bellissimo smile

Ui, Paris, na warum nicht? Ein Freund von hier hat dort eine kleine Zweitwohnung, die ich tatsächlich mal besuchen wollte - wenn ich dazu noch eine Garage in der Stadt fünde, könnte ich ja tatsächlich mit dem Strich8 fahren - statt mit dem TGV - also, vielleicht komme ich tatsächlich darauf zurück smile

Danke für Eure guten Wünsche - ein Foto von hinten muss ich mal suchen...

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Schlonz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 21:24

Bilder vom Hintern ...!?Gefällt mir!😉

LG

Mario

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 21:30

So, nun extra für den Mario ein Hintern-Foto - musste ich aus dem Wertgutachten abfotografieren, daher die schlechte Qualität.

UND - was sehen meine vor Liebe verschleierten Augen - eine falsche Stoßstange??? Das ist die aus der zweiten Serie, oder?

Ist das nun italienisch (so wie die 500er-Blinker) - oder einfach nur falsch?! verdächtig

[abload.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.05.16 21:35.

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Schlonz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 21:38

Danke!
So nimmt der Abend noch ein gutes Ende...!Danke

Gruss

Mario

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 21:42

Ich freue mich, wenn ich Dir zu einer geruhsamen Nacht verhelfen konnte cool

Aber ich brauche noch ne Info wegen der Stoßstange - die ist falsch, oder? Wobei, da ist ja wohl ein Rankommen an eine richtige, sollte sie mich ab sofort stören (obwohl sie mir bisher gar nicht als falsch aufgefallen war... normal)...

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Schlonz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 21:52

Ich hab nen 230.6 2. Serie...die Stoßstange ist durchgehend, ohne Einbuchtung....!
Aber keine Ahnung ob die richtig an meinem ist...!?
Ist ja allerdings auch n W114...wobei ich immer dachte (vll ist es auch so), dass es nur der 6-Zylinder ist, der aus nem W115 nen W114 macht...!?

Ich wär aber wahrscheinlich auch so eingeschlafen...!zwinker

Gruß

Mario

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 21:58

Na, dann warten wir doch einfach mal auf eine Rückmeldung von jemandem, der sich mit Stoßstangen tatsächlich auskennt - Tschuldigung, Mario, ich aber fürchte, wir sind hier (noch) nicht gerade die Experten rofl

Das mit dem 114 und 115 hast Du glaube ich richtig verstanden, jedenfalls glaube ich, dass das stimmt...

Und schlaf schön, hehe...

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Binz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 22:18

hallo ute,

der hintern ist perfekt so, für einen italiener!

gruß marc

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 22:43

Ha, puh, danke, Marc. Jetzt kann ich auch gut schlafen...

Hab das Schätzchen heute übrigens angemeldet - und die unglaublich freundliche Dame am Schalter hat mir die italienischen Papiere nicht mehr zurückgegeben Schock

Nur nach langem Gezeter meinerseits wandte sie ein, dass ich die Papiere VIELLEICHT in zwei Jahren oder so wieder bekommen kann - das muss aber ihr Chef entscheiden und der ist natürlich erst morgen wieder da...

Also echt, da war sogar ich fassungslos... Das kann doch nicht sein?!!!

Hab die Unterlagen zumindest noch abfotografiert - aber so ein bisschen Historie, wenigstens ab Anfang der 90er, das können die doch nicht einfach einkassieren??? Sie hätte es ja gerne mit großen "ungültig" - Stempeln versehen können von mir aus. Aber einfach einkassieren???

Oder??

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Schlonz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 22:55

Die Zulassungsstellen scheinen überall gleich zu sein...Amt halt....!
Ich glaube, dass meine Datenkarte bei der Zulassung aus dem Umdchlag gefallen ist und da dann liegengeblieben ist....!?
Auf Nachfrage etwa nen Monat später, als ich das gemerkt habe....
Nee....das bewahren wir nicht auf....alles was wir nicht zuordnen können, Schreddern wir...!spinn
ich weiß nicht was die in Ihrem System alles gespeichert haben, aber auf einer Datenkarte befindet sich glaub ich alles an Nummern, die bei dem Fahrzeug so alles auftauchen...u.a. wohl auch die Fahrgestellnummer...ich hätt alles verwettet, dass man darüber herausfinden kann, wer der Halter ist....!?
Wer, wenn nicht die Zulassungsstelle....!?

Mario

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: fotopip (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2016 23:49

Also ich würde dem Chef dort schon direkt morgen auf'n Geist gehen. Solange die alten Papiere entwertet werden, müssten sie sie Dir auch mitgeben.
Die Stoßstange hinten verrät, dass es ein original Italiener ist. Dort gab es die Ausbuchtung für die Mini Kennzeichen.

__________
Gruß Sven

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Erich Mielke (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Mai 2016 09:50

Cooles Auto, Glückwunsch

Andreas
250c 2.8

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Mai 2016 11:05

Dankeschön!

Und puh, ich bekomme im November die italienischen Papiere zurück - halbes Jahr Aufbewahrungsfrist, falls die italienischen Behörden diese anfordern sollten...

Nungut.

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Mai 2016 16:34

So.... Habe leider nur die halbe Überführung geschafft....

Am Freitagabend von Göttingen nach Westfalen - wunderbar. Erst ne Stunde 100 gefahren, danach 120 - alles cool.

Samstag dann von Westfalen nach Bonn - und nachdem das Schalten nach Abfahrt von der Autobahn immer schwergängiger war - ging es 400 vorm Ziel an der Ampel gar nicht mehr. Kein Gang reinzubekommen...

Also Auto um die Ecke geschoben und ADAC angerufen - ein herbeieilender, polnischer Paketwagenfahrer schaute kurz in den Motorraum und wusste gleich bescheid - keine Kupplungsflüssigkeit. Der ADAC bestätigte das, hat versucht, das System wieder ans Rennen / dicht zu bekommen - vergeblich.

Also - Benz aufn Abschlepper - und ich fahre nun Opel cool

Nungut. Dank ADAC geht das für mich kostenlos über die Bühne und ehrlich - die Autobahn wird eh nicht unser Revier...

Mit Panzertape und Kabelbinder wär ich da allerdings auch nicht weiter gekommen zwinker

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Schlonz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Mai 2016 17:33

Oh man....
Das ist ja Kacke...!
Dann hoffe ich mal, dass sich die Rep. in Grenzen hält und Du bald wieder ein vernünftiges Auto fahren darfst....!

Das hatte ich vergessen....Bei Kupplungsdefekten hilft PT nicht...!!!klugscheiss

Gruß

Mario

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Mai 2016 20:10

Ich wusste vor der Reise ja auch noch nicht, dass es ein Kupplungsfehler wird zwinker

Danke!

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Mai 2016 22:45

Hoi Ute,

das ist ja ärgerlich. Da wurde die Kupplung wohl von deinem Vorgänger etwas vernachlässigt. Irgendwann ist halt der Kupplungsnehmer und geberzylinder fällig. Betriebn wird das mit Bremsflüssigkeit. Wenn das schleichend immer schlechter wurde, wird da etwas undicht gewesen sein. Ist eigentlich keine so grosse Sache die beiden Zylinder (und den Verbindungsschlauch) zu tauschen dann von unten entlüften und gut ist.

Was hat dir denn am Autobahnfahren missfallen?

Grüsse aus Zürich
Olof

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Helmuth Lampert (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Mai 2016 23:45

Grüss Dich Ute,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss, Dich auf das Thema /8 einzulassen und natürlich zu dem schönen Exemplar, welches du da erstanden hast.Beim Blick auf diese schöne bordeaux-rote Ausstattung hat mich eine gewisse Wehmut beschlichen. Mein erster /8er, den ich besessen habe,hatte die auch - das war in den 80ern. Leider mußte ich mich aufgrund der Lebensverhältnisse 1999 von ihm trennen.
Neuerdings- mittlerweile bin ich Rentner - habe ich das Thema noch einmal in Angriff genommen. Neben meinem herbstbeigen 220D darf ich mich so langsam auch wieder auf einen weißen 220er mit roter Ausstattung freuen, an dessen Aufbereitung ich dran bin. Ich bin in Bregenz wohnhaft habe aber eine Lebensgefährtin in Freiburg, was bei Gelegenheit doch eigentlich mal einen Treff nahelegen würde; was meinst Du? Für's Erste aber einfach mal viel Freude mit dem neuen Hobby . . .

/8liche Grüsse
Helmuth

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Helmuth Lampert (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Mai 2016 23:53

Helmuth Lampert schrieb:
-------------------------------------------------------
> Grüss Dich Ute,
>
> herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss, Dich
> auf das Thema /8 einzulassen und natürlich zu dem
> schönen Exemplar, welches du da erstanden
> hast.Beim Blick auf diese schöne bordeaux-rote
> Ausstattung hat mich eine gewisse Wehmut
> beschlichen. Mein erster /8er, den ich besessen
> habe,hatte die auch - das war in den 80ern. Leider
> mußte ich mich aufgrund der Lebensverhältnisse
> 1999 von ihm trennen.
> Neuerdings- mittlerweile bin ich Rentner - habe
> ich das Thema noch einmal in Angriff genommen.
> Neben meinem herbstbeigen 220D darf ich mich so
> langsam auch wieder auf einen weißen 220er mit
> roter Ausstattung freuen, an dessen Aufbereitung
> ich dran bin. Ich bin in Bregenz wohnhaft habe
> aber eine Lebensgefährtin in Freiburg, was bei
> Gelegenheit doch eigentlich mal einen Treff
> nahelegen würde; was meinst Du? Für's
> Erste aber einfach mal viel Freude mit dem neuen
> Hobby . . .
>
> /8liche Grüsse
> Helmuth

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Helmuth Lampert (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Mai 2016 00:27

Helmuth Lampert schrieb:
-------------------------------------------------------
> Helmuth Lampert schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Grüss Dich Ute,
> >
> > herzlichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss,
> Dich
> > auf das Thema /8 einzulassen und natürlich zu
> dem
> > schönen Exemplar, welches du da erstanden
> > hast.Beim Blick auf diese schöne
> bordeaux-rote
> > Ausstattung hat mich eine gewisse Wehmut
> > beschlichen. Mein erster /8er, den ich besessen
> > habe,hatte die auch - das war in den 80ern.
> Leider
> > mußte ich mich aufgrund der Lebensverhältnisse
> > 1999 von ihm trennen.
> > Neuerdings- mittlerweile bin ich Rentner - habe
> > ich das Thema noch einmal in Angriff genommen.
> > Neben meinem herbstbeigen 220D darf ich mich so
> > langsam auch wieder auf einen weißen 220er mit
> > roter Ausstattung freuen, an dessen
> Aufbereitung
> > ich dran bin. Ich bin in Bregenz wohnhaft habe
> > aber eine Lebensgefährtin in Freiburg, was bei
> > Gelegenheit doch eigentlich mal einen Treff
> > nahelegen würde; was meinst Du? Für's
> > Erste aber einfach mal viel Freude mit dem
> neuen
> > Hobby . . .
> >
> > /8liche Grüsse
> > Helmuth

P.S. 3.Vesuch auch noch ein Bildchen anzuhängen

Anhänge: Herbstbeige 1:2.jpg (176.4KB)  
Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Mai 2016 13:10

Hallo Olof,

Autobahn ist mir zu stressig wegen der Raser und weil ich lieber über Landstraßen schaukeln möchte, auch wegen der Aussicht. Bei Urlaubsfahrten wird trotzdem ab und zu Autobahn anstehen, um mal ne größere Etappe einfach zu schaffen - und dann wieder auf der Landstraße weiter zu cruisen...

Übrigens ist mein Auto wohl recht wenig bewegt worden, seit dem vorletzten Ölwechsel in 2010 jedenfalls keine 1000 km. Ich denke, dass sich da noch das ein oder andere Technikteil mal meldet - die Uhr läuft nicht und es ist derzeit kein Strom im Zigarettenanzünder - der Rest wird sich finden.

Helmuth, na, das bietet sich allerdings gut an, ja! Also, wenn Du mal wieder in Freiburg bist - meld Dich gerne mal (mit ein bisschen Vorlauf) bei mir!

Mein Verkäufer hat mein Auto übrigens auch herbstbeige genannt, aber das kann nicht stimmen, wenn ich mir so Dein schönes Auto ansehe... Muss nochmal ne Datenkarte besorgen mit der Fahrgestellnummer.

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Achim93 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Juni 2016 17:33

Hallo Ute,

schön, mal wieder was von dir zu hören, wenn auch nicht in deinem Thread... Halte uns doch bitte auf dem Laufenden, wie es mit deinem nun weitergeht,
Grüße,
Achim

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Juni 2016 20:42

M Heyho,

wenn ich so freundlich gefragt werde - also ein update: seit Freitag sind mein Benz und ich endlich richtig zusammen - da hab ich ihn aus der Werkstatt abgeholt. Sechs Wochen, nachdem ich ihn gekauft hatte...
Abends hab ich gleich mal nen Ausflug in den Kaiserstuhl gemacht, am Samstag bin ich zur Oldtimermesse nach Friedrichshafen gefahren - und zurück. Und am Sonntag ausgiebig im Schwarzwald rumgegondelt. Insgesamt über 400 km - jetzt läuft er tadellos. Auch durch Regen und über die Schwarzwaldberge...

Geber- und Nehmerzylinder der Kupplungshydraulik wurden ausgetauscht, das System ist nun wieder dicht, der Verkäufer beteiligt sich an der Rechnung - und ich bin glücklich zwinker

Ich hoffe, Foto einstellen klappt, daddel hier nur am Handy rum...

https://abload.de/img/dsc_0170utsvx.jpg

https://abload.de/img/dsc_00581tuv5.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.06.16 20:47.

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Avenada (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Juni 2016 21:04

Thats me:

https://abload.de/img/_20160607_2054333hrp6.jpg

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Juni 2016 20:16

Hoi Ute,

schön läuft dein /8 nun nach deiner Zufriedenheit. Auf dem Foto siehst Du ja auch recht glücklich aus. Dann wünsch ich dir weiterhin viel Spass mit dem Wagen und viele pannenfreie Kilometer.

Grüsse
Olof

P.s. Den Farbcode findest Du auch vorne auf der Plakette vor dem Kühler. Ist ein dreistelliger Code der mit H oder G anfängt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.16 20:18.

Re: Anfängerin aus dem Breisgau - 220 Benziner, Baujahr 70
geschrieben von: chriscross (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Juni 2016 10:06

Sehr cool! Und ich würde drauf wetten, dass es weißgrau ist... smile

Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


/8-Forum is powered by Phorum.