Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier stellen sich die Mitglieder dieses Forums vor. Bebilderte Beiträge sind strengstens erwünscht! :-)
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Januar 2021 11:51

Hallo,
ich heiße Hans Georg und wohne in Hannover.
1985 hatte ich meinen ersten Benz, einen Strich 8 230/6, allerdings nur kurze Zeit, dem Rost geschuldet. Darauf folgte ein W115 200 Benziner, erste Serie.
Ab Mitte der 90er zwei 124er T-Modelle hintereinander.
Aktuell einen 208 200er Kompressor.
Soweit die Historie, bin also der Marke schon länger treu.
Da ich auch Motorradtechnisch im Oldtimerbereich unterwegs bin ( Honda CB 750 Four Bj. 1975), interessiere ich mich seit einiger Zeit wieder für den guten alten /8.
Dadurch bin ich auf Euer Forum aufmerksam geworden und möchte mich hier mit Gleichgesinnten austauschen.
Seit Herbst letzten Jahres beobachte ich nun den Markt auf der Suche nach einem guten W115.
200er Benziner wäre der Favorit, 200/220 D käme auch in Frage.
Habe noch nie einen Diesel gefahren, wäre mir aber im Oldtimerbereich auch recht.
In die Materie habe ich mich ganz gut eingelesen, dir Schwachstellen sind zumindest theoretisch bekannt.
Ich habe seit einiger Zeit bie mobile.de einen 200er D im Auge, allerdings ohne Servolenkung.
Daher gleich die erste Frage : geht das, oder ist vorher Fitnessstudio angesagt?
Ferner habe ich festgestellt, dass vom Preissegment unter 10.000 € wohl eher Abstand zu nehmen ist.
So,das wär's erstmal, weitere Fragen werden noch folgen.
Gruß
Hans

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hochwälder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Januar 2021 14:06

Hallo Hans,
gute Entscheidung, dass du dir einen /8 zulegen möchtest. Entscheidend sollte der Zustand des Wagens sein, gute im Originalzustand sind selten und oft überteuert. Bei Restaurierten solltest du dir fachkundige Hilfe dazu holen. Neben der Kaufberatung in diesem Forum kann es nicht schaden dir Hilfe im Forum zu holen.
Wenn sonst alles passt, sollte fehlende Servo kein Problem sein. Ich fahre einen 220D/8 ohne Servo, ist nur im Stand bzw. beim Parken anstrengend. Aber kein Problem, früher fuhren wir alle ohne, Das macht doch das Oldtimer fahren aus.
Viel Erfolg
Martin



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.21 14:07.

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2021 13:41

Hallo Martin,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin bei mobile.de mit diesem restaurierten 200/D Eigner in Kontakt. Der Preis geht m.E. voll in Ordnung, bissel Verhandlung wird noch gehen.
Ist genau, was ich Suche, erste Serie mit Lenkradschaltung.
Ich habe Anfang Februar einen vor Ort Termin abgemacht.
Könntest Du Dir die Annonce bitte mal ansehen und mir mitteilen, was Du davon hältst?
Wertgutachten von Ende '16 über Zuatand 2.
Also ich sehe da keinen Haken, außer dass der Wagen seit Ende Juni '20 annoncierr wird ??
Danke Dir schon mal.
Gruß
Hans

Anhänge: Screenshot_20210117-133754_Samsung Internet.jpg (94.5KB)  
Re: Vorstellung
geschrieben von: Hochwälder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2021 18:04

Hallo,
ich finde das sieht alles ordentlich gemacht aus. Wenn er auch heute noch so da steht und auch die Innenausstattung und Technik gut ist, sehe ich keinen Haken, verwunderlich, daß das Angebot so lange steht.
Farbkombination passt, LRS cool, leider keine
SD.
Was meinen andere?
Grüße
Martin

Re: Vorstellung
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2021 21:34

Hallo Hans,

Ich wünsche dir, daß du bei deiner Suche erfolgreich bist. Die Bilder der Restaurierung sind schön anzuschauen, hier im Forum sind viele, die Hmong von solchen Arbeiten haben. Manchem Fehlergucker fällt sicher das Eine oder Andere auf. Mein erster Eindruck war, daß die linke untere Seite etwas wellig erschien, dann ah ich die Bilder von der Restaurierung, vielleicht wurde das ja in Heimarbeit gemacht, d.h. womöglich mit viel liebe zum Detail.

Ist anderen das auch aufgefallen oder bilde ich mir da einfach ein?

Trotz allem, der Wagen sieht ordentlich aus.

Schönen Gruß

Kai

300SD, 12/80
Cherokee XJ, 04/00

www.mercedesstrichacht.wordpress.com

Re: Vorstellung
geschrieben von: Franz-Josef 240D (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2021 07:29

Ich bin ja noch nicht so lange dabei - aber ist das z.B. an der Schraubkante für den rechten Koti vorne so in Ordnung?
Oder wurde da anschließend noch gearbeitet?
Was mich wundert: Es sind keine Bilder vom Innenraum zu sehen....
Das muss aber alles nichts heissen.
Viele Grüsse Franz-Josef

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hochwälder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2021 12:17

...noch ne Frage: Was hat das Typschild an der linken Seitenwand im Motorraum verloren? Wurde es vorne entfernt, weshalb? Würde ich hinterfragen...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.21 12:20.

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2021 12:17

Hallo Kai,
vielen Dank für Deine Einschätzung, ich sehe bis dato keinen Haken!

Hallo Franz - Josef,
habe Bikder vom Innenraum, macht auch alles einen guten Eindruck.

Da ich mich mit den aufgerufenen Preisen noch nicht so gut auskenne,bitte eure Meinung dazu.

Gruß
Hans

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2021 12:35

Hallo Martin,
stimmt, wo wäre es denn korrekt?
Aber entscheidender ist doch eingeschlagene Fahrgestellnummer, oder?
Wo müsste die denn sein?
Gruß

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2021 12:45

Ach ja, ist es kostenintensiv, die vorhandenen Bilux Scheinwerfer gegen H 4 zu tauschen?

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hochwälder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2021 14:32


Re: Vorstellung
geschrieben von: speedolo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2021 21:26

Hallo,
Osram Halogen R2, P45t Bilux-As-Haloroad 64183
ca. 10 Euronen pro Birne
Tommy

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2021 07:11

Hallo Tommy,
ich meinte das Tauschen der Reflektoren.
Die Biluxreflektoren werden ja nicht mit H4 Birnen kompatibel sein, denke ich.
Gruß

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hannes (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2021 10:42

ich hatte das Auto auch auf meiner Liste weil mir die Detailfotos des Unterbodens sehr gefielen. Das Auto wurde vor einigen Monaten mit 12.000€
angeboten und war dann im Dezember nicht mehr verfügbar. Ok . . verkauft dachte ich . . . bei dem Preis weiß ich nicht warum der noch nicht verkauft wurde. Wenn er so gut da steht wie es die Fotos augenscheinlich zeigen ist es eigentlich ein Schnapper und sicher nicht zu teuer . . . mir war es einfach zu weit mal eben hin zu fahren . . .
halte uns mal auf dem Laufenden. . .

Gruß Manni

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2021 13:58

Hallo Manni,
habe erstes Februarwochenende einen Besichtigungstermin ausgemacht.
Hannover - Mörstadt ist auch nicht gerade um die Ecke.
Aber da mein Bruder dort in der Nähe wohnt, verbinde ich das Angenehme mit dem Nützlichen.
Ja, bin mit dem Eigentümer in Kontakt, also weg ist er nicht nicht.
Gruß

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hannes (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2021 15:39

dann wünsche ich dir viel Erfolg dabei und bin sehr gespannt auf deinen Bericht . . .

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2021 20:31

Ja, sicher, werde ich machen.
Bist Du auch auf der Suche?
Gruß

Re: Vorstellung
geschrieben von: speedolo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2021 20:42

Hallo Hans Georg,

genau diese Birnen sind Halogen und haben eine Biluxfassung.
Bei mir verbaut - gutes Licht. Tipp habe ich hier aus dem Forum.
Bei meinem Bj. 70 ist die Fahrgestellnummer auf dem Rechten Längsträger
eingeschlagen. Musste ich beim TÜV Freikratzen. Er schaut aus wie der Zwilling von dem hier beschriebenem. Aber Servolenkung.
Tommy

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Januar 2021 05:43

Hallo Tommy,
Okay, danke für die Info!
Also hast Du auch einen Diesel?
Gruß

Re: Vorstellung
geschrieben von: speedolo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Januar 2021 08:20

ja, kerniger 2,4 Liter Diesel und Lenkradschaltung.

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Januar 2021 09:54

Hatte ja schon mal zwei /8, beide mit dem alten Bakelitlenkrad.
Lenkradschaltung hatten beide nicht, dürfte aber kein Problem sein.
Das ist für mich richtige "old school "

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hannes (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Januar 2021 10:23

Hans Georg schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ja, sicher, werde ich machen.
> Bist Du auch auf der Suche?
> Gruß

nein nicht mehr . . .meine Suche hatte kurz vor Weihnachten ein Ende . .
siehe: [www.strichacht-forum.de]

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Januar 2021 07:54

Noch eine Frage in die Runde:
Ich möchte bei dem Wagen einen Kompressionstest machen.
Folgendes Problem - ich finde keinen Tester mit einem Adapter mit dem Gewinde M18x1,5
Die Glühkerzen haben ja wohl M18x1,5?
Also könnte ich nur nach dem Rausschrauben der Glühkerzen mit einem aufgesetzten Kompressionstester arbeiten?
Ja, ähm, ist das soweit korrekt?
Gruß

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Januar 2021 10:31

Geht auch ein Einsspritzdüsengewinde?
Da habe ich erwas gefunden.

Anhänge: Screenshot_20210121-101637_Samsung Internet.jpg (124.3KB)   Screenshot_20210121-101949_Samsung Internet.jpg (157.3KB)  
Re: Vorstellung
geschrieben von: W115_MZ (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Januar 2021 16:44

Hallo Hans Georg,

den Strich 8 aus Mörstadt hatte ich mir vor ca. 6 Monaten mal angeschaut, da ich auch auf der Suche nach einem Wagen war...grundsätzlich ist mir damals vieles durchaus positiv vorgekommen. Der Verkäufer ist freundlich und macht einen sehr seriösen Eindruck. Das Umfeld ist stimmig (gepflegte Wohngegendzwinker). Im Strich 8 steckt auf alle Fälle viel Herzblut drin, das habe ich beim Besichtigungstermin gemerkt...so lagen zum Beispiel auf der Rückbank selbstgemachte Kissen, die mit Fotos des Wagens bedruckt warensmiletop

Was mir damals noch aufgefallen war:

-die Geschichte des Wagens ist leider nur teilweise nachvollziehbar; der ist wohl mal in Frankreich gelaufen (vermutlich deswegen der ungewöhnliche Ort des Typenschildes im Motorraum (?))

-das Fahrzeug zog beim Bremstest auf der Landstraße etwas nach rechts

-der auf die Öffnung gelegte Öleinfülldeckel "tanzte" bei laufendem Motor (aber du schriebst ja, dass du die Kompression eh testen willst)grins

-mir kam die Handschaltung etwas hakelig und unpräzise vor (dazu muss man allerdings sagen, dass dies der erste und einzige /8 mit Handschaltung war, den ich bislang gefahren bin - insofern fehlt mir halt der Vergleich! grins

-der Verkäufer erwähnte, der "Lack ist nicht perfekt gemacht" (hat er Dir vermutlich aber auch schon längst gesagt). Mir ist der Lack nicht negativ aufgefallen (aber auch da legt jeder ja andere Maßstäbe an...).

Ich habe den Wagen damals nicht gekauft, da mir

a) damals der Vergleich zu anderen /8 gefehlt hat, und ich nicht recht wusste, wie dieses Restaurationsobjekt einzuordnen ist

b) und irgendwie das "Haben-wollen /Bauchgefühl" gefehlt hatnixweiss

So - das war mein Senf dazu...

Ich wünsche Dir nun viel Spaß bei der Begutachtung...ich bin gespannt, wie Dein Urteil ausfällt.

Viele Grüße,

Bernhard

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Januar 2021 19:02

Hallo Bernhard,
habe Dir eine PN geschickt.

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Januar 2021 14:34

Hallo in die Runde,
der Wagen ist gestern verkauft worden.
Na ja, suche ich halt weiter.
Gruß Hans

Re: Vorstellung
geschrieben von: W115_MZ (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Januar 2021 18:00

Hallo Hans,

das ist irgendwie irre...erst steht der Wagen ewig und dann ist er "plötzlich" wegnixweiss

Vielleicht hast du ja hier zu viel "Werbung" gemacht, und ein Forumsteilnehmer war schneller...grins

Wie auch immer, viel Glück bei deiner Suche...wird schon werden!smile

Viele Grüße, Bernhard

Re: Vorstellung
geschrieben von: Knut (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Januar 2021 13:53

Jo Mensch Hans,
kann schon sein, dass Dir da jemand die Wurst vom Teller geschnappt hat...

Das war dann eben nicht Deine Wurst!

Aber Du hast bei der Aktion sicher auch eine Menge gelernt und hast jetzt den Kopf frei für den nächsten Achter, bei dem dann auch für den Bauch alles stimmt!

Ich habe auch länger auf einen 280CE Serie 1,5 gewartet.

Dachte schon, sowas gibt es nicht in gut und bezahlbar.

Dann war er plötzlich eines schönen Tages da!

Glück auf!

0=*=0



Knut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.21 13:55.

Re: Vorstellung
geschrieben von: Hans Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Januar 2021 19:48

Hallo Knut,
vielen Dank für die moralische Unterstützung!
Ich denke, die Lernkurve geht nach oben.
Sollte schon passen, haste recht mit dem "Bauchgefühl "
Gruß

Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


/8-Forum is powered by Phorum.