Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier stellen sich die Mitglieder dieses Forums vor. Bebilderte Beiträge sind strengstens erwünscht! :-)
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: Dieselpower (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Mai 2010 19:45

So, nun sollte es also doch sein, ich hab mal wieder zugeschlagen und das Objekt der Begierde ist diesmal etwas außergewöhlich: Ein /8er (W115) 240D 3.0, also ein Dreiliter-Diesel. Der Motor ist ein OM617 fünfzylinder Diesel mit 80 PS. Das Teil wurde schon mal restauriert und dabei auch ziemlich krass tiefergelegt (Koni-Dämpfer und Federn gekürzt)...sogar so tief, dass es schon mal ganz schön schleift beim Lenken Sonst ist das Auto aber bis auf Clifford Alarmanlage mit ZV und Funk original und steht echt noch gut da, auch von unten gibts nichts zu meckern. Auto hat originale 177.000 km auf der Uhr! Neuteile der letzten 2 Jahre: Bremsen komplett neu, Kühler neu, Vorderachse komlpett überholt, ALLE Flüssigkeiten erneuert, beide Antriebswellen neu. Nun zur Sonderausstattung: 2. Außenspiegel, Automatikgetriebe, Schiebedach, Anhängerkupplung, 8x16 Alus frisch aufpoliert. Rost gibts so gut wie keinen (außer eben die blanken Kotis vorne ), nur im Kofferraum hat er etwas Flugrost, aber nix tragisches und er wird ja eh nochmal frisch konserviert. Leider stand das Gerät bei Hannover, also fast 600 km weg von meiner Heimat...

Der Verkäufer hat auch ein Video bei Youtube von dem Teil gemacht:

[www.youtube.com]

Ist eben nicht mehr ganz original und deshalb auch kein Auto für Jedermann, mir aber gefällt genau das an dem Wagen lechz

War echt traurig der Kerl, als das Teil dann endlich aufm Hänger stand...ganz im Gegensatz zu mir!!!


PS: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch noch mehr Hubraum

Anhänge: Heckansicht W115.jpg (44.1KB)   W115 240D 3.0.jpg (33.2KB)  
Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Mai 2010 20:51

Moin Dieselpower,

willkommen hier im Forum.

Was sagt denn der TÜV zu der Tieferlegung?

Zitat:
Das Teil wurde schon mal restauriert und dabei auch ziemlich krass tiefergelegt (Koni-Dämpfer und Federn gekürzt)...sogar so tief, dass es schon mal ganz schön schleift beim Lenken

Zu dem: "Krass tiefergelegt". Kannst du mal die konkrete Tieferlegung nennen? Wieviel ist es denn gewesen?

Viel Spaß hier.

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: Dieselpower (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Mai 2010 21:35

Naja, dem letzten Vorbesitzer ist lt. eigenen Angaben eine Feder gebrochen, die hat er dann soweit abgeflext, bis der Bock so tief wie irgendwie noch fahrbar runter kam...die anderen 3 Federn hat er dann "angepasst", zudem wurde ein Koni Sportstoßdämpfer (rot) eingebaut. Fahrverhalten ist erstaunlich straff, nur hat der Wagen praktisch keinen Böschungswinkel mehr und beim Lenken schleifts auch schon mal ein bisschen im Kotflügel...kopfkratz

Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: Mike Malli (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Mai 2010 11:02

Au weia, abgeflexte Federn. Dir ist hoffendlich klar das Du ohne Versicherungsscgutz rumfaehrst. Wenn Dir nun was passiert, auch wenn Du keinerlei Schuld hast, dann darft Du blechen. Und das kann teuer werden. Mach die richtigen Federn rein, heute noch. Neuen TUV bekommst Du so nie im Leben.

Gruss

Mike

Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: Dieselpower (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Mai 2010 21:53

Hey Leute keinen Stress! Mit TÜV oder Ähnlichem hab ich nix zu tun, hab ja ne rote Nummer...hüpf-freu Optik ist alles bei meinem Baby, da will ich nix mehr höherlegen. Evtl. werden die Kotflügel vorne noch gebörtelt, weil ich sie eh innen lackieren muss, sind ja blank grins
Hab gestern ne schöne Ausfahrt mit meiner Freundin gemacht, mit vollem Tank gehts eigentlich, da schleifts nur, wenn man sehr stark einlenkt oder eben über eine Bodenwelle schneller als 3 km/h drüberfährtzwinker

Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: GDA (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Mai 2010 22:28

Dieselpower schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hey Leute keinen Stress! Mit TÜV oder Ähnlichem
> hab ich nix zu tun, hab ja ne rote Nummer...

na, super Einstellung wallwallwall

Da irrst Du Dich aber ganz gewaltig.
Keine ABE. Kein Versicherungsschutz, usw . . . .

Ich würde mir an Deiner Stelle mal die vorderen Längsholme mal ganz genau
anschauen. Falls die in dem gleichen fragwürdigen Zustand wie die hinteren Endspitzen sind, könnte Dir bei der Bereifung ruck-zuck das Lenkgetriebe
abreissen.

Gerd

Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Mai 2010 12:31

Zitat:
Hey Leute keinen Stress! Mit TÜV oder Ähnlichem hab ich nix zu tun, hab ja ne rote Nummer...

keine gute Idee

geht garnicht. Und wie bremst Du - mit nem Anker? Da helfen dann auch so schei... Pornofelgen nicht mehr...

Naja, dein Spruch steht jetzt für ne Ewigkeit im Internet. Da kannst dich dann auch nicht aus der Verantwortung rausschummeln "Ich hab das nicht gewusst".

Wegen so Dxxxxx bekommen dann die Leute, die gewerblich auf ne rote Nummer angewiesen sind, immer mehr Ärger, weil irgenwelche Verantwortungslosen da was durcheinander bringen.

Nene, kein toller Auftritt
Olof

Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: gausi (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Mai 2010 15:41

Hallo,habe den wagen bei e-bay gesehen,da wollte der verkäufer einen sau hohen startpreis haben er ist aber glaube ich nicht weggegangen für das geld? oder doch?kopfkratz

Re: Oldschool meets Tuning...mein /8 by Dieselpower
geschrieben von: Dieselpower (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2010 20:30

...nein, ist er nicht. Hab mich dann mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt. Naja wie ich sehe, zählt hier wohl nur Originalität und der Spruch "Schön ist, was gefällt" trifft hier auf taube Ohren. Des Weiteren war es nie meine Absicht mit meinem "Spruch" darzustellen, dass ich wirklich der Ansicht bin, dass man mit roter Nummer ALLES darf. Ich habe schon länger ein Autohandel-Gewerbe und da steht mir diese Nummer zu. Und wenn ich dann an einer handvoll Wochenenden eine "Probefahrt" mit meinem /8 mache, ist das meine Sache und zudem keinesfalls "verboten", denn es ist ja eine PROBEFAHRT!!!!! Ich brauche also niemanden, der mich belehren will und mit erhobenem Zeigefinger auf mich herabsieht! Im Übrigen arbeite ich hauptberuflich als Mechatroniker in einer MB Niederlassung, wer also glaubt, ich habe keine Ahnung und mir deshalb Schrott andrehen lassen, der irrt gewaltig! Der Zustand des Wagens ist so, wie schon beschrieben, gibt wirklich nichts zu meckern! Ich finde es schade, dass "Neue" hier im Forum sofort mit dieser Kritik überhäuft werden, aber naja, bin ja noch in anderen MB-Foren angemeldet uwo ich auch schon länger dabei bin (W124-Freunde, W210-Forum) und da sind die Leute wohl etwas tolleranter und sehen die Welt nicht durch ein Schlüsselloch. Auch da habe ich meinen "Neuen" vorgestellt und er kam durchweg gut an. Vielleicht täuscht aber auch der erste Eindruck und der Großteil hier ist nicht so, wie die paar Antworten auf meinen Vorstellungsthread vermuten lassen.

Ohhhh
geschrieben von: Stefan300TD (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2010 20:40

..wo ist der "heuldoch" smilie?grins

Also gegen konstruktiver Kritik ist ja wohl nix zu sagen....und was ich so über flogen habe ist sie auch berechtigt.

Wenn du mir mit der Karre in die Seite rein fährst gibts mächtig Keule

Und Mechatroniker!?......ist doch die Generation "Laptopman" ab W210sag nix

Gruß
Stefan

Re: Ohhhh
geschrieben von: Dieselpower (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2010 21:24

Wieso sollte ich dir damit in die Seite fahren??? Wie gesagt, dein Beitrag zeigt mir deutlich, dass Leute wie ich, die eben auch mal eigene Wege gehen hier eher Außenseiter sind. Hier sind wohl größtenteils "Originalisten", die fieberhaft an ihrem H-Kennzeichen festhalten. Ich weiß, was ich mit diesem Wagen habe und kann eben mit so "Normalokarren" für mich nix anfangen, auch wenn ich Leute, die WIRKLICH gute Restaurationen vorweisen können, schätze!
Achja und nur, weil Leute, die auch neue Autos reparieren können und dabei auf Computertechnik angewiesen sind die moderen Zeit darstellen, heißt das wohl nicht, das wir Mechatroniker Arbeiten an älteren Autos nicht bewältigen können, ganz im Gegenteil. spinn Aber auch das zeigt mir deutlich, dass ich mir wohl falsche Vorstellungen von diesem Forum gemacht habe, schade eignetlich!

ROFL
geschrieben von: Stefan300TD (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2010 21:29

Dieselpower schrieb:
-------------------------------------------------------
> Achja und nur, weil Leute, die auch neue Autos
> reparieren können und dabei auf Computertechnik
> angewiesen sind die moderen Zeit darstellen, heißt
> das wohl nicht, das wir Mechatroniker Arbeiten an
> älteren Autos nicht bewältigen können, ganz im
> Gegenteil.

Ahja...dann erkläre mir mal bitte die D-Jet und stell die ein...danke....aber lassen wir das.

Du erinnerst mich stark an jemanden aus RE...sag nix..gell Thorstenzwinker

Gruß
Stefan

Re: Ohhhh
geschrieben von: Thorsten Weiss (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2010 22:31

Servus Marco,

jetzt fühl Dich doch nicht gleich auf den Schlips getreten. Hier im Forum ist auch einer, der seinen 230.4 "aufgemacht" hat und damit auf der Nordschleife seine Runden dreht. Ein anderer hat aus einem 240D einen Lowrider gemacht. Such mal nach Beiträgen - müßten hier im "Vorstellungs-Forum" sein. Von daher - soooo intolerant sind wir weiß Gott nicht zwinker

Aaaaaber - lies Dir bitte nochmal in aller Ruhe Deine ersten Beiträge durch. Ich hab mal die Stichwörter rausgepickt, die Dich hier erstmal in "Ungnade" fielen ließen:

"...ziemlich krass tiefergelegt..." - "...sogar so tief, dass es schon mal ganz schön schleift beim Lenken..." - "...eine Feder gebrochen, die hat er dann soweit abgeflext, bis der Bock so tief wie irgendwie noch fahrbar runter kam..." - "...die anderen 3 Federn hat er dann "angepasst"..." - "...und beim Lenken schleifts auch schon mal ein bisschen im Kotflügel..." - "...da schleifts nur, wenn man sehr stark einlenkt oder eben über eine Bodenwelle schneller als 3 km/h drüberfährt..." - "...Mit TÜV oder Ähnlichem hab ich nix zu tun, hab ja ne rote Nummer..."

Sorry, das sind aber harte Steilvorlagen und erinnern teilweise an die Wörthersee-GTI-Fraktion. Ne Bodenwelle schluckt ein /8-Fahrwerk mit einem müden Lächeln. Und das mit den abgesägten Federn hat mit Besserwisserei nix zu tun, sondern ist ein scharfer Hinweis auf die Realität. Fährst Du einem in die Seite oder - noch schlimmer - fährt DIR einer rein (was Dir niemand wünscht), gibts Mecker. Nicht nur vom Besitzer, sondern auch von der Versicherung. Denn ein dermaßen tiefergelegtes Auto wird erstmal kritisch vom Schadensgutachter untersucht. Und wenn da abgeflexte Federn drin sind ist´s Essig mit Versicherungsschutz.

Und gerade Du als Mechatroniker solltest etwas kritischer mit Deinem eigenen Fahrzeug umgehen. Das soll jetzt nicht wieder kluggeschissen wirken, sondern eher ein Hinweis auf "Du hast es doch besser gelernt und machst jetzt so´n Scheiß" - es gibt für den /8 orig. Tieferlegungsfedern von H&R, haben einige hier im Forum auch verbaut.

Was ich aber gut finde: "mir aber gefällt genau das an dem Wagen" - Du stehst dazu und ziehst Dein Ding durch. So soll´s auch sein. Es ist DEIN Wagen und er muß DIR gefallen. Warum Du nur Kritik geerntet hast liegt vmtl. daran, daß Du mit Deinem Geschmack in der Minderheit bist. Mir gefällt das Horizontblau (is meiner ja auch grins ), die Felgen gehen auch noch, aber mir liegt das Ding viel zu tief - ist gerade in der Frontansicht nicht stimmig. Meine eigene Meinung.

Also, Kriegsbeil wieder einbuddeln, vielleicht nochmal drüber schlafen und über alles nachdenken - was hier wirklich gestört hat ist die Aussage über das "rote Kennzeichen" und den abgesägten Federn. Das sind zwei absolute No-Go´s keine gute Idee

Grüße, Thorsten
--------------------------------
www.mb-w115.de
vdh-Stammtisch München
https://images.spritmonitor.de/210261.png

Re: Ohhhh
geschrieben von: Mike Malli (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2010 10:18

Hallo Leute,
sehe ich so wie Thorsten es geschrieben hat. Und an Stefan:"Gerade Du als Obermuckel hier im Forum solltest Du vielleicht nicht ganz so, sagen wir mal, wortgewaltig auf Neulinge hier im Forum zugehen". Ich sag ja immer: "Seid lieb zuenander" Und Deiner Flamme hast Du ja auch nicht beim ersten Randezvous aufs Auge gedrueckt das das sie irre viele Pickel hat. Ist hier aehnlich. Aber egal, Schwamm drueber und ich lade alle auf ein Glass Wein ein. OK?

Gruss

Mike

Hehegrins
geschrieben von: Stefan300TD (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2010 11:46

Hi Mike,

kennst du das Spiel " Guter Bulle, schlechter Bulle"?

Rate mal wer ich binsag nixKeule

Gruß in den Südosten

Stefan

Re: Hehegrins
geschrieben von: Dieselpower (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2010 18:29

Wow, gibt ja echt auch nette Leute hier! Mir ist durchaus bewusst, dass die abgeflexten federn den Versicherungsschutz erlöschen lassen und es auch Federn von H&R gäbe...aber ich hab mich eben entschieden es so zu lassen und kann dann diese Klugscheißerei einfach nicht ab! Jeder sollte selber wissen, was er macht und auch dann die Verantwortung dafür tragen, ein schlichtes "du weißt aber schon, dass bei derartigen Umbauten der Versicherungsschutz flöten geht" hätte allemal gereicht! Aber wie sooft muss sich eben mancher etwas wichtiger machen, als er eigentlich ist...
Klar ist meine fachliche Kompetenz bei neueren Fahrzeuge ausgeprägter, da ich ja auch täglich mit diesen Baujahren zu tun habe. Allerdings sehe ich es als mein Hobby an, auch an älterer Technik Hand anzulegen und konnte mir bis jetzt immer gut helfen... aber wie hier schon erwähnt wurde: Lassen wir dass...na dann auf ein Neuse, vielleicht war ja wirklich nur der erste Eindruck (bei uns allen) falsch!

Willst du dich unglücklich machen?
geschrieben von: Stefan300TD (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2010 21:02

Dieselpower schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wow, gibt ja echt auch nette Leute hier! Mir ist
> durchaus bewusst, dass die abgeflexten federn den
> Versicherungsschutz erlöschen lassen
und es auch
> Federn von H&R gäbe...aber ich hab mich eben
> entschieden es so zu lassen und kann dann diese
> Klugscheißerei einfach nicht ab! Jeder sollte
> selber wissen, was er macht und auch dann die
> Verantwortung dafür tragen, ein schlichtes "du
> weißt aber schon, dass bei derartigen Umbauten der
> Versicherungsschutz flöten geht" hätte allemal
> gereicht!

Namd,

lass dir bitte mal deine Worte nochmal durch den Kopf gehen....weist du was da für Kosten im Falle eines Unfalls ohne Versicherungsschutz auf dich zu kommen können?

Das kann in die Millionen gehen...damit wäre deine finanzielle Zukunft im Arsch....

Und das hat nichts mit Klugscheißerei zu tun....

Gruß
Stefan

Re: Willst du dich unglücklich machen?
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2010 21:45

na das zeugt ja wirklich von großem verantwortungsbewusstsein, schon mal dran gedacht, dass du nicht nur dich sondern auch andere mit der mühle gefährdest?


ach und was deine rote nummer betrifft, solltest du dir mal die zugehörigen paragraphen durchlesen... ich wünsche dir mit dem Strich8 mal in ne kontrolle zu kommen, wenn die nur ein wenig was auf den kasten haben, schreiben die ne anzeige und du bist die nummern los! und auch berechtigt, denn solche verantwortungslosigkeit und rote nummer passen nicht zusammen!

hier 'n bissl lektüre:

Zitat:
§ 16 FZV Prüfungsfahrten, Probefahrten, Überführungsfahrten
(1) Fahrzeuge dürfen, wenn sie nicht zugelassen sind, auch ohne eine EG-Typgenehmigung, nationale Typgenehmigung oder Einzelgenehmigung, zu Prüfungs-, Probe- oder Überführungsfahrten in Betrieb gesetzt werden, wenn sie ein Kurzzeitkennzeichen oder ein Kennzeichen mit roter Beschriftung auf weißem rot gerandetem Grund (rotes Kennzeichen) führen. § 31 Abs. 2 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung bleibt unberührt.


Zitat:
§31 Verantwortung für den Betrieb der Fahrzeuge
(2) Der Halter darf die Inbetriebnahme nicht anordnen oder zulassen, wenn ihm bekannt ist oder bekannt sein muß, daß der Führer nicht zur selbständigen Leitung geeignet oder das Fahrzeug, der Zug, das Gespann, die Ladung oder die Besetzung nicht vorschriftsmäßig ist oder daß die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs durch die Ladung oder die Besetzung leidet.


kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Ende.
geschrieben von: Thorsten Weiss (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2010 22:27

Sodale, ich glaub, jetzt wurde schon sehr viel über Sinn und Unsinn der abgesägten Federn und der roten Nummern geschrieben. Und jetzt zitiere ich mal den Neuling:

Zitat:
Lassen wir dass...na dann auf ein Neuse, vielleicht war ja wirklich nur der erste Eindruck (bei uns allen) falsch!

@Marco: Du weißt jetzt in etwa, wie das Forum hier tickt. Wir sind weder komisch, noch intolerant, kümmern uns aber um unsere alten Schinken und halten sie technisch in Schuß. Da wirst Du mit Deinen Federn permanent in Ungnade fallen. In Bezug aufs rote Kennzeichen "zu recht", wie auch ich finde. Aber das ist Dein Ding. Wir als Forum haben nicht die Aufgabe, einem von vielen, die etwas leichtsinnig mit der roten Nummer umgehen, auf die Finger zu hauen.
Mach aus diesem Zustand was Du willst, und die anderen haken dieses Thema bitte auch ab, ok?

Thread beendet.

Grüße, Thorsten
--------------------------------
www.mb-w115.de
vdh-Stammtisch München
https://images.spritmonitor.de/210261.png



Dieses Thema wurde beendet.
/8-Forum is powered by Phorum.