Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier stellen sich die Mitglieder dieses Forums vor. Bebilderte Beiträge sind strengstens erwünscht! :-)
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2011 16:27

Nachdem ich auch schon einige Wochen etwas am mitlesen bin, stell ich mich auch mal kurz vor:

Michael, 19 jahre (warscheinlich der jüngste hier??), aus Vorarlberg (Bodensee), Österreich.

Das erste mal in einem Strich 8er saß ich als ich noch im Bauch meiner Mutter war (Mein Vater fuhr einen, welcher leider vor ich das Licht der Welt erblickte abgegeben oder verschrottet wurde). Als ich vor 3-4 Jahren das sehr rostige Auto auf Fotos sah, war mir klar; auch ich werde eines Tages dieses Auto fahren...

Da ich bald meine Ausbildung zum Veranstaltungstechniker starte, aufgrund der Arbeitszeiten wohl ein eigenes Auto brauche und mit neueren Autos irgendwie überhaupt nichts anfangen kann suche ich schon seit etwa sechs Monaten nach einem Strich 8er.

Den Großteil meines Budgets hab ich mir während der Schulzeit mit diversen Nebenjobs erarbeitet, den Rest gabs von den Eltern für den guten Schulabschluß wodurch sich ein Budget von c.a. 5000,- ergibt, womit ich mir gerne einen fahrbereiten Diesel mit möglichst wenig Rost kaufen würde...

Freue mich schon auf die Hilfe von den anscheinend sehr netten Forumusern, diverse Angebote bezüglich meines Traumautos sowie auf Tipps von anderen Ösis bezüglich Nova, Anmeldung als Oldtimer usw.

so, das wars glaub fürs erste...

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: Grenzjaeger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2011 16:46

Hallo & Willkommen!

Da Du ja schon etwas mitgelesen hast, weißt Du ja, dass man in Österreich in Waschstraßen vorsichtig sein muss - da fängt man sich nämlich schnell was blondes oder schwarzhaariges auf der Motorhaube ein...
(siehe den Beitrag von Quickmick im Stammtischbereich)


Viel Glück bei der Suche!

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2011 17:03

grins

hätt ich definitiv kein Problem mit ...

=)

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: Andi300D(A) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2011 21:01

Hallo michi!


> wodurch sich ein Budget von c.a.
> 5000,- ergibt, womit ich mir gerne einen
> fahrbereiten Diesel mit möglichst wenig Rost
> kaufen würde...
Ob das reicht?

> Freue mich schon auf die Hilfe von den anscheinend
> sehr netten Forumusern, diverse Angebote bezüglich
> meines Traumautos sowie auf Tipps von anderen Ösis
> bezüglich Nova, Anmeldung als Oldtimer usw.

Nova wird nur ev. nur dann fällig, wenn du einen aus dem Ausland kaufst.
Den musst du aber auch noch Typisieren lassen. In z.B. Deutschland kaufen und einfach bei uns anmelden geht nicht!
Betreffend Anmeldung als Oldtimer kenne ich nur die Allianz die so was anbietet, ist aber nicht viel billiger, beim Diesel möglicherweise sogar teurer. Schau auch bei www.versicherungsvergleich.at (Zurich connekt - wenn die auch für dich die günstigsten sind sage mir bitte bescheid!) und Konsorten nach.
Bei einer echten Anmeldung (Typisierung) als Oldtimer musst du auch ein Fahrtenbuch führen und darfst nur 120 Tage (oder 90?) im Jahr unterwegs sein!

LG Andi

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: quickmick (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2011 23:20

Servus Andi!

Also NOVA kannst Du getrost vergessen, wird bei so altem Blech nicht mehr erhoben.
Wegen Typisierung auf Oldtimer wirds bei uns schon schwieriger.
Sprich Du musst Mitglied in einem Oldtimerclub sein, und hast die Einschränkung auf 120 tage, inkl. Fahrtenbuch.
Lass Dir aber gesagt sein dass ich insgesamt 3 alte vespa in A einzelgenehmigt habe mit eben dieser Einschränkung, und noch keine Zeile in irgendein Fahrtenbuch geschrieben habe! War schon in etlichen Verkehrskontrollen ohne dass dies jemals verlangt wurde. Sollte die Rennleitung trotzdem darauf bestehen und Du keines dabei hast wird ein Bussgeld von 20 Euro fällig. Darauf lass ich es gerne ankommen.
Einzelgenehmigung kostet 180.- bei der Landesregierung und 120.- für den Sachverständigen, der ist aber vom Bundesland abhängig, bzw. von der Tagesverfassung vom Prüfer!

Halt mich am laufenden wies Dir bei der Suche geht!

Alles Gute,

mike

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2011 02:44

Andi300D(A) schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo michi!
>
>
> > wodurch sich ein Budget von c.a.
> > 5000,- ergibt, womit ich mir gerne einen
> > fahrbereiten Diesel mit möglichst wenig Rost
> > kaufen würde...
> Ob das reicht?
>
> > Freue mich schon auf die Hilfe von den
> anscheinend
> > sehr netten Forumusern, diverse Angebote
> bezüglich
> > meines Traumautos sowie auf Tipps von anderen
> Ösis
> > bezüglich Nova, Anmeldung als Oldtimer usw.
>
> Nova wird nur ev. nur dann fällig, wenn du einen
> aus dem Ausland kaufst.
> Den musst du aber auch noch Typisieren lassen. In
> z.B. Deutschland kaufen und einfach bei uns
> anmelden geht nicht!
> Betreffend Anmeldung als Oldtimer kenne ich nur
> die Allianz die so was anbietet, ist aber nicht
> viel billiger, beim Diesel möglicherweise sogar
> teurer. Schau auch bei
> www.versicherungsvergleich.at (Zurich connekt -
> wenn die auch für dich die günstigsten sind sage
> mir bitte bescheid!) und Konsorten nach.
> Bei einer echten Anmeldung (Typisierung) als
> Oldtimer musst du auch ein Fahrtenbuch führen und
> darfst nur 120 Tage (oder 90?) im Jahr unterwegs
> sein!
>
> LG Andi


Das ich NOVA nur zahle wenn ich aus dem Ausland importiere ist mir schon klar, nur wie du selbst sagst sind 5000,- Budget eher wenig und ich denke im Ausland (D) findest damit eher etwas brauchbares als bei uns, wo die Auswahl eher gering ist.

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2011 02:46

quickmick schrieb:
-------------------------------------------------------
> Servus Andi!
>
> Also NOVA kannst Du getrost vergessen, wird bei so
> altem Blech nicht mehr erhoben.

Sicher?

> Halt mich am laufenden wies Dir bei der Suche
> geht!

Mach ich gerne, sofern positiv grins grins


> Alles Gute,
>
> mike


Danke =)

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Juli 2011 17:11

ich weiß fotos können täuschen, aber was haltet ihr von dem:

[www.autoscout24.at]

??

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: Jörg Kamentz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Juli 2011 17:38

Hallo Michael,

Bilder können täuschen- Richtig, aber zum Glück sieht man auf diesen Bildern das Glasdach, das den Wert des Fzg. ganz weit nach unten bringt, ebenso die fehlende Servolenkung! Das Holz ist sicherlich auch nicht Jedermanns Geschmack!

/8 Grüsse aus der Lüneburger Heide von Jörg

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Juli 2011 17:41

hi,

davon abgesehen, dass ich sowohl farbe als auch die wannabe-holzapplikazionen augenkrebsverdächtig empfinde, ist mir der preis irgendwie zu gering. ein orddentlich geklempnerter Strich8 dürfte selbst mit seltsamer farbe und innenausstattung teurer als 5 mille sein, erst recht, in der beliebten variante 240 3.0. da hilft nur spezialisten suchen (und mgl. bezahlen) und den wagen mit ihm ansehen. dann kann man entscheiden...

ist es ein echter 3.0?

lg

kristian

edit sagt: das glasdach habe ich garnicht bemerkt, beim kurzen durchklicken, da hat jörg natürlich recht - und trotzdem wäre ich vorsichtig...

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.07.11 17:43.

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Juli 2011 19:30

Was die optischen Mängel (Lackfarbe, Innenausstattung) angeht, seh ich das gleich wie ihr, doch ich denke mit meinem kleinen Budget muss man abstriche machen, und dann lieber bei der Optik als bei der Qualität.

Hätte den Verkäufer nun auf 4000,- Fixpreis. Und ihm vorgeschlagen den Wagen bitte doch zum ÖAMTC (ADAC) Check zu bringen und wegen Rost usw überprüfen lassen...

Wieso nagt das Glasdach so stark am Wert ???

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Juli 2011 22:33

Moin Michi,

hallo hier bei den Semi-Rationellen.

Ein Glasdach nagt an Wert, weil das nich originol iss.

Ich will ja keine Horrorgeschichten verbreiten, aber ein Kollege von mir hat bei seinem Fiat Dino ein solches Glashubdach drin gehabt. Der erste Karosserbauer hatte das Loch im Dach zugeschweißt. Aber das Dach wurde wellig. Durch das anschließende Richten, wurde die Dachhaut um 2cm heruntergekloppt. Dann erfolgte ein riesiger Schreikrampf.
Der zweite Karosseriebauer hat ein Gestell gebaut, dieses auf den Wagen gelegt und das Dach wieder hochgedengelt Jetzt ist die Karosserie lackiert und man sieht nichts mehr.
Ein solches Loch zuzuschweißen ist halt nicht ganz einfach.

Viel Erfolg bei der Suche.

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: Patrice K. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. Juli 2011 18:18

Hi,
am Dach schweißen geht so gut wie gar nicht!
Die Dachhaut hat eine Vorspannung die bei Wärmeeinfluss sich in allen Richtungen verzieht.
Das ich ganz normal und noch nicht einmal durch Kühlpasten, nasse Lappen usw zu verhindern.
Verschwemmen ist am Dach auch nicht möglich da die ca 200°C schon reichen das die
Dachhaut, abhaut!
Also wenn am Dach geschweißt wird, benötigt man danach viel Geduld beim
richten und ohne Spachteln geht da gar nix!
Also lieber das Komplette Dach tauschen wenn man es ordentlich haben möchte.
Wenn man von oben Sonne haben will, dann gleich eins nehmen mit SSD (=Stahlschiebedach).
Die kosten um so ein Schaden (Glasdach) zu beseitigen wird sehr teuer da Zeitaufwendig.

Gruß
Patrice

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Juli 2011 10:04

Danke für die Antworten bisher!!!

Also eurer Meinung nach aufjedenfall die Finger davon lassen?? Hab den Verkäufer jetzt nämlich erst mal zum ÖAMTC-Check geschickt, würde den Wagen um 4000,- bekommen, was ich sehr günstig finde...

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Juli 2011 15:33

Habe den Prüfbericht nun in Form einer pdf Datei erhalten!

Würde sich jemand bereit stellen sich den ganz kurz für mich anzuschauen??

Wäre wirklich sehr, sehr nett...

Einfach eine PN mit der E-Mail Adresse an mich.

Vielen Dank im voraus!

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: quickmick (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. August 2011 23:05

Servus Michi!

Was soll ein Prüfbefund bitteschön bringen vom ÖAMTC? Da kennt sich ja doch keiner mit der Type aus.

Viel besser wäre , einen befreundeten Spengler / Mechaniker mitzunehmen zur Besichtigung.

Ich weiss nicht ob Du die Kaufberatungen kennst?!

Der eine vom deutschen /8 Guru Ralf Kühl (guter Mann):

1

hier auch seine HP, falls Du Teile suchst:

Treffpunkt /8

oder auch diese Kaufberatung die ich auch sehr gut finde:

2


Schau es Dir durch und bilde Dir dann selber eine Meinung, ich kann Dir nur soviel sagen, dass nicht mal der Sachverständige den ich wegen Wertschätzung benötigt hatte und auch noch teuer bezahlen musste irgendeine Ahnung vom Strich8 hatte, was soll da bitte so ein gelber Bengel??
Ja, motormässig vielleicht.....

Und meine persönliche Meinung! Lass die Finger von der verpfuschten Karre, lieber etwas mehr investieren. Hier eine kleine Anregung:

so in etwa könnte dein neuer aussehen


Good luck
mike

Homepage Rusty steel

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: michi91 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. August 2011 21:05

Hallo Leute!!

Erfreuliche News:

Bin dank euch etwas misstrauisch geworden und hab mir vorgenommen doch noch etwas geduldig zu bleiben! Mit Erfolg!

Hab mir letzten Freitag einen Schatz gekauft!!

Und zwar ein 220er Diesel BJ '76 für 5.100,- gleich ein paar Kilometer von meinem Zuhause entfernt.

Es handelt sich um einen Erstbesitz, der bis auf die Servolenkung in Orginalzustand ist. Kilometerstand: 98.000 !!! (Kenn mich zwar nicht soo gut aus, aber wenn ich mir die Abnutzung der Sitze usw. anschaue durchaus realistisch)

Stell den Wagen heute Nachmittag vor die Garage um einfach ein bisschen reinzusitzen, kommt ein Fußgänger vorbei und verwickelt mich in ein Gespräch zum Auto. Gegen das Ende merkte ich immer mehr was er will, schlußendlich bot er mir tatsächlich 9000,- Euros (!!!) für den Wagen, was ich grinsend ablehnte grins

Bilder vom Auto folgen...

Nun ein paar Fragen:

- Will das tolle Beckerradio auf keinen Fall ausbauen, brauche aber trotzdem unbedingt einen CD-Player im Wagen. Hätte hier jemand ne Lösung für mich?? (zB CD-Player irgendwo versteckt einbauen)

- Passen die alten schönen bekelit Lenkräder da auch rein??

- Hat diehier schonmal jemand ausprobiert: [www.ravus.de]

Gruß

ein glücklicher /8 Besitzer



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.11 21:12.

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. August 2011 23:47

Moin Michi,

meiner Meinung nach haben die Weißwandringe den Nachteil, das sich der Schutzring immer noch in die Reifenflanke einarbeiten kann. Für Vielfahrer also keine Alternatve.

Radio: Becker behalten. Wenn ein neues Radio gewünscht, dann ab damit ins Handschuhfach. Das hatte ein Komolitone schon so gemacht, in seinem 200D. Und im Kofferraum waren in der Rückenlehne von hinten 2 40cm große Baßlautsprecher drin. Optisch top. Akustisch auch.

Lenkrad: Du hast einen Strichacht der 2.Serie. Wenn du ein dünnes Lenkrad haben wolltest, dann solltest du nach einem Erstserien /8 suchen. Behalte deinen Wagen so originol wie möglich. Das soll nur meine Meinung sein.

Aber dennoch wünsche ich dir viel Spaß mit deinem Bomber.

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: Hallo aus Österreich
geschrieben von: Mike Malli (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. August 2011 04:26

Diese Weisswandringe sind hier schon mehrfach diskutiert worden, schalte mal die Suche ein. Ich selber hab mir darum noch keinen Kopf gemacht, kann also nicht mitreden.
Die alten Bakelitlenkraeder passen, ist aber ein gewaltiger Stilbruch in meinen Augen. Aber wenn es Dir gefaellt....mach es rein. Behalte auf alle Faelle das Orginallenkrad fuer eine moegliche Rueckruestung, wer weiss, vielleicht bietet Dir mal einer 18.000Euro an. Ansonsten: Hegen, Pflegen, liebhaben und natuerlich ..... Fahren.

Gruss

Mike



/8-Forum is powered by Phorum.