Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier stellen sich die Mitglieder dieses Forums vor. Bebilderte Beiträge sind strengstens erwünscht! :-)
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3
ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. September 2011 23:22

Hi
na dann stell ich mich auch mal vor....
Ich heiße Wolfgang, 52Jahre jung, komme aus den regenreichen Sieger/Sauerland und fahre schon recht lange /8er.....aber das ist eher unwichtig, unten mal meine Geschichte zu meinem Spassauto, dem 280E.


Mein alter Benz...............inzwischen schon über 23 Jahre bei mir.

Damals waren mir Autos eigentlich nicht wirklich wichtig, ein richtig flottes Motorrad dagegen schon. Ich hab mir immer für'n paar Markfuffzig Jahreswagen (noch ein Jahr TÜV) gekauft und wenn der Tüv-Termin kam weggeschmissen und den nächsten Jahreswagen gekauft. Irgendwann hab ich mir einen ollen und schon reichlich angegammelten 200/8 geholt......und fand die Fahrerei in dem Schlitten klasse...... so ein Gefühl 'my Car is my Castle' kannte ich bis dahin nicht.....die Kiste hab ich dann nicht wie üblich nach Gebrauch entsorgt sondern immer wieder über'n TÜV gebracht, Mechanik war ja nicht klein zu kriegen, mußte halt nur immer ne neue Lage Blech an den verschiedensten Stellen drauf brutzeln. Das hab ich dann einige Jährchen so gemacht.

Irgendwann abends hocke ich so zu Hause und kucke in die örtliche Tageszeitung, da wurde ein Mercedes /8 angeboten, allerdings ein 280E mit Automatik, für 4000DM. Ich fand das witzig das es das Auto auch mal mit richtig Dampf gab, war dann irgendwie bissi heiss und wollte nun wissen wie denn so ein 280er mit 185PS lostobt. Hingedüst, total baff, Auto war sein ganzes Autoleben fast nur im Sommer bewegt worden, im Winter stand er. Sah aus wie neu die Kiste, ich gar nicht lange gehandelt, hab dem Verkäufer gesagt, die 4000 Märker zahl ich, will nur einmal auf einer Hebebühne das Auto von unten sehen. Gesagt, getan und dann gehörte er mir. Ich hab's dann auch so gehalten, im Sommer fein cruisen, im Winter einmotten. In den vielen nachfolgenden Sommer'n mußte sich mein schnelles Bike dann immer wieder schöne Sonnentage mit dem Benz teilen, der Benz wurde nach dem Motorrad mein 2.tes großes Hobby.

Naja, daß ist nun schon über 23 Jahre her, leider mußte ich von Sommer 2007 bis Sommer 2008 auf meinen heissgeliebten Benz verzichten. Hatte im Sommer 2007 einen unverschuldeten Verkehrsunfall mit dem Motorrad. Hat mich fast umgebracht, nach Reanimierung an der Unfallstelle, nachfolgendem Koma und fast einem Jahr Aufenthalt in einer Rehaklinik war ich wieder daheim. Leider mit einem kleinen Handicap was Autofahren schwierig macht, Querschnittlähmung, Rollstuhlabhängigkeit.
Aber es gibt da solche Geräte die eine Bedienung von Gas/Bremse per Hand ermöglichen. Hab mal etwas im Web gestöbert und einen anderen Rollstuhlfahrer gefunden der solch eine gebrauchte Bedienung die für einen 5er BMW angefertigt worden war verkaufen wollte. Hab dann gebeten das er mir einige Bilder der Apparatur und speziell der Montagepunkte am Fahrzeug zumailt. Nach Sichtung der Bilder hab ich entschieden, kriegste irgendwie passend gemacht und hab das Gerät gekauft. (250€)
Hab das Gerät dann selber ohne fremde Hilfe montiert, allerdings so das am Auto nichts gebohrt/geschweisst werden mußte, alle Verschraubungen sind an vorhandene Befestigungs-Punkte montiert (Sitzschiene) bzw. geklemmt (Gas- und Bremspedal). Nach einem guten halben Tag Schrauberei hab ich dann nachmittag die erste Probefahrt durch's Dorf gemacht und vor Freude geheult.

Inzwischen heule ich nicht mehr wenn ich den Benz bewege sondern hab immer wieder richtig Spass ! smile
Die Apparatur ist natürlich längst getüvt und eingetragen.

unten mal ein Bildchen, hab vor 2 Wochen für Freunde das Hochzeitsauto inkl. Chauffeur gegeben. Autofahrer

Grüße
der Wolfi

http://www.wolfgang-buchen.de/Hochzeits-Kutsche.jpg

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Fleischmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. September 2011 11:13

Tolle Wagen und vorallem herzergreifende Geschichte

wilkommen im Forum und viel Spaß hier smile

gruß Jan

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: mercedes280ce08 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. September 2011 13:34

hi,schickes auto und zur deiner geschichte hammer,aber wie du es geschrieben hast hast du ja weiterhin spaß an deinem strich 8,weiterhin viel erfolg im leben.
lg aus hamburg andreas

250er Bj 1971 Automatic Serie 1 in Mimosengelb.

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: fritz_haarmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. September 2011 14:18

Hallo, Wolfi!

Ein "Willkommen" auch von mir - und im Übrigen schließe ich mich meiner Vorredner an...


Viele Grüße,
Oli
"Fritz Haarmann"




Prost und viele Grüße,

Birgit Kraft

früher F...H...

http://www.danasoft.com/sig/fritzhaarmann.jpg




Braune Schrift: Geschrieben von zuhause.
Schwarze Schrift: Geschrieben von unterwegs. (meistens jedenfalls)



Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. September 2011 20:42

Hi

vielen Dank für den freundlichen Empfang und die lieben Wünsche.

Ich glaube ich habe oben etwas vergessen. Ich wollte auf keinen Fall auf irgendwelche Tränendrüsen drücken, ich hab zwar nun ein Handicap aber ich komme damit klar. War ein harter Weg aber es geht, wenn man nur will! Ich war vor dem Horrorchrash ein Mensch der sehr aktiv gelebt hat und mit viel Lebensfreude ausgestattet war und das hab ich, nun mit kleinen Einschränkungen, beibehalten. Eigentlich kann ich sogar sagen, mein Leben 2.0 genieße ich mehr als je zuvor.

zum Benz, dem hab ich natürlich ein wenig meine persönliche Note verpasst oder besser gesagt etwas umgerüstet..... aber wenn ich so hier im Forum ein wenig rumstöbere sehe ich das es andere ähnlich tun. smile Allerdings fahre ich ihn nicht soooo oft, meist bin ich mit meinem Alltagsauto unterwegs, zu Zweckfahrten wie zur Arbeit/Einkaufen etc.

Naja, und da man da ja auch bissi Spass haben will hab ich mich schon vor längerem in München bedient.... Bildchen anbei. zwinker

Grüße
der Wolfi
http://www.wolfgang-buchen.de/Beemer%20vor%20Klinik.jpg

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: /8 Blues (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. September 2011 21:09

Hallo Wolfi, und herzlich willkommen hier im Forum.
Es ist schön zu lesen, das deine Lebensfreude nicht verloren gegangen ist.
Ich wünsche dir weiterhin alles gute, viel Spass mit deinem Daimler und allzeit unfallfreie Fahrten damit.

Lg /8 Blues

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. September 2011 13:43

Moin Wolfi,

du hast da ein schönes Auto. Wahrscheinlich Automatik?
Kannst du bitte mal ein Foto von der Brems- und Gaspedalbedienungseinheit machen?

Dann wenn du mal auf Tour bist, schau mal bei mir vorbei.

Ach ja, dein neues Spassmobil braucht noch ein bischen Tuning:
http://www.strichacht-forum.de/file.php?0,file=1895

Sonst geht das garnicht!!!!zwinker

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. September 2011 20:42

Hi

Beide Auto's haben Automatik, bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe ist ein Umbau auf diese Handbetätigung zwar auch möglich aber relativ umständlich und auch noch umständlich zu bedienen, macht normalerweise keinen Sinn.

Aber nun erkläre ich mal hoffentlich nicht zu kompliziert wie das funzt. Es muß am Auto nix gebohrt, geschweisst etc. werden, wird alles nur an vorhandene Aufnahmepunkte verschraubt. Als erstes wird zwischen Fahrersitz und Bodengruppe eine Stahlschiene an den rechten Befestigungspunkten mitverschraubt, durch die Stärke der Stahlschiene (ca. 10mm) ist der Sitz nun leicht schief zur linken Seite, also dort mit Hülsen die die gleiche Stärke haben wieder ausgleichen. Die Stahlschiene ragt vorne Richtung Gaspedal etwa 150-200mm unter dem Sitz raus. Dort wird die eigentliche Mechanik befestigt, eine Hebelei die sich nach vorne und hinten bewegen lässt. Diese Hebelei ist mittels Gestänge mit dem Bremspedal verbunden, wenn ich also den Hebel mit der rechten Hand nach vorne drücke wird gebremst, nach hinten ziehen löst diese wieder. Oben am Hebel ist eine Art Drücker in U-Form, wenn man den wie einen Türdrücker nach unten drückt wird über eine Umlenkung und ein weiteres Gestänge das Gaspedal nach vorne gedrückt, Drücker wieder nach oben ist dann also Gas wegnehmen. Klingt sehr gewöhnungsbedürftig aber ich hab beim ersten Versuch gleich gesagt, für einen Motorradfahrer gar kein Problem, der hat ja das Gefühl für Gas/Bremse eh schon im rechten Handgelenk.
Ich kopier mal zwie Bildchen vom Benz hier her, dann kann man sich ganz gut die Sache mit der Bedienung vorstellen. Und da man mit einer Hand lenken muß ist oben am Lenkrad ein Drehknopf montiert, kennen einige evtl. von LKW's oder Arbeitsmaschinen wie Traktor etc.

der Bedienhebel ist unten an dieser besagten Stahlschiene kippbar moniert, gut auch die beiden Gestänge zu sehen die ans Brems- und Gas gehen und dort nur festgeklemmt werden.
http://www.wolfgang-buchen.de/Bild312.jpg

hier noch ein Blick von oben, der U-förmige Bedienhebel für's Gas und wenn man die ganze Hebelei nach vorn drückt wird gebremst. Zur einfacheren Bedienung ist noch ein Feststellmöglichkeit für die Bremse (kleine verchromte rechteckige Druckplatte) integriert, wenn man die Bremse gedrückt hat Knopf drücken und Bremse ist fixiert damit man z.Bs. einen Gang wechseln kann. Eine Feststellung für's Gas ( der kleine Hebel der nach oben zeigt) damit man mal kurz das Gas loslassen kann und z.Bs. das Radio lauter stellen kann.
http://www.wolfgang-buchen.de/Handbedienung%20Benz.jpg

Das Ganze ist eigentlich recht simpel, könnten gute Schrauber locker selber nachbauen. Die Bedienung des BMW ist fast die Gleiche, nur etwas moderner in grauem Plastik verpackt und passt daher gut zu seiner grauen Innenausstattung.

Grüße
der Wolfi

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. September 2011 12:34

Hallo Wolfi,

vielen Dank für die Bilder und die gute Beschreibung.
Die Mechanik sieht toll aus. Ich finde es gut, das so etwas ohne Elektronik machbar ist. Wichtig ist das es klappt.
Viel Spass mit dem Schönen Doppelnocker.

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. September 2011 21:56

Hi

Wie gesagt, dass ganze Dingens ist kein Wunderwerk. Ich werde allerdings an der Benz-Bedienung noch was nachrüsten was der BMW hat. Einen sogenannten Mini-Commander, einen Mehrfachschalter mit dem man mit rechten Hand Blinker, Lichthupe, Hupe und Scheibenwischer betätigen kann. Macht es einfacher weil die linke Hand ja ständig mit Lenken beschäftigt ist. Anbei mal ein Bildchen vom Beemer.

Grüße
Der Wolfi

PS
hab mal geschaut wo dein Westerwald-Rand ist.....du wohnst nur wenige KM entfernt von einem guten Freund von mir, der wohnt und arbeitet in Kescheid.

http://www.wolfgang-buchen.de/E46.jpg

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. September 2011 17:12

Hi Wolfi,

ja, Kescheid ist nicht weit weg.
Dann schau doch mal auf´m Kaffee vorbei. Am Besten kurz vorher melden. Damit wir auch da sind.

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Ole (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. September 2011 09:43

Hallo Wolfi,

sehr, sehr schöner Strich8. Mit den Lampen holste ja fast 'ne Boeing vom Himmel top

Den Disko-BMW verzeih' ich Dir zwinker

Gruß aus Bonn,
Ole

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. September 2011 20:50

Hi Danke für's Lob smile

Auf die Zusatz-Scheinwerfer bin ich schon ein wenig stolz, m.E. passen die gut zum Benz. Sind übrigends keine neumodischen Dinger mit Plastik-Gehäuse oder Haltern sondern etwa so alt wie das Auto. Sind nun ca. schon 20 Jahre am Auto.
Und wie immer bei mir, wenn ich will ist der Anbau wieder ohne Spuren am Auto rückbaubar, hab mir damals spezielle Halterungen dazu gefertigt. Ich wollte ja weder in die Karosse noch in die Stoßstange Löcher bohren, also einen Halter gebaut der an die Stoßstangenhalterung angesetzt ist und durch den schmalen Spalt zwischen Karosse und Stoßstange nach oben rausragt.

Und wie bin ich da dran gekommen ? Ein sehr guter alter Freund von mir, leider inzwischen ins sonnige Kalifornien ausgewandert, hatte gute Kontakte zum Boschdienst im nächsten Städtchen. Der wußte von meiner Suche nach solchen Scheinwerfern, irgendwann ist er mal auf dem Dachboden des Boschdienstes gewesen und findet einen ollen Karton mit alten, aber ungebrauchten Scheinwerfern. Klaro wer kurz drauf die ollen verstaubten Dinger bei dem Boschmann für einen kleinen Obolus angeholt hat.

Wegen BMW, nette Bezeichnung, ich sach immer Boy Racer Car zu ihm. zwinker
Aber der ist schon OK, bringt mich überall hin und macht auch Spass.
Speziell was mein Handicap angeht, die Leute können's manchmal garnicht begreifen wie ein Rollifahrer und so eine Kiste zusammen passen, echt immer wieder zum brüllen..... [fing]

Aber ich hab auch ein richtig schönes BMW-Cabrio, steht kurz vor dem Schritt zum Youngtimer..... und Klassiker werden die Cabrio's dieser Baureihe auf jeden Fall !



Grüße
der Wolfi

bis auf eine leichte Tieferlegung im Original-Zustand
http://www.wolfgang-buchen.de/Lisa%20und%20E30.jpg

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Ole (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. September 2011 12:10

Salut Wolfi,

ja, bin kein Fan von Neuwagen zwinker

DER ist mal echt cool -> Kompliment!! Hast Recht, das Image von früher hat er längst abgelegt und ist auf dem guten Weg zum Klassiker.

Tja, die Leute assoziieren Rollifahrer wohl eher mit 'nem Astra-Kombi zwinker

Gruß,
Ole

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. September 2011 19:35

Hi

Ich hoffe das ich den irgendwann mal wieder selber fahren kann, ist ein Schaltwagen aber ich kann meine Beine leicht bewegen und wenn ich fleissig trainiere schaffe ich es ggf. irgendwann mit dem linken Bein die Kupplung zu treten. Eine 3. Handbedienung für's Gas/Bremse hab ich schon hier liegen.....

wegen Boy Racer Car, die Leute assoziieren mit diesem Auto gerne junge Wilde die keine Regeln akzeptieren. Wenn ich irgendwo auf einen Parkplatz komme (Supermarkt etc.) und zielstrebig den leeren Rollifahrer besetze seh ich schon wie einigen Leuten der Kamm schwillt. Einer kommt dann meist zum Auto um mir einen Anschiss zu verpassen.
Sobald er aber bemerkt das der Fahrer so eine Art Rambo-Verschnitt ist mit ähnlich langen Haaren und dicken Oberarmen wie das Original kann man förmlich die Gedanken lesen 'Scheisse, warum bin ich nicht einfach weitergegangen!' smile
Und wenn ganz Mutige mich dann todesmutig ansprechen um mir sagen das dies ein Rollstuhlfahrer-Parkplatz ist der freizuhalten ist bedanke ich mich ausgesucht höflich und das es toll ist das man so gut aufpasst das kein Unbefugter den Platz zustellt............während ich meinen Rolli vom Beifahrersitz neben die Fahrertür bugsiere......

Ehrlich, ich hab dabei dann schon ganze Gesichtszüge entgleisen sehen. grins

Grüße
der Wolfi

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. September 2011 22:34

Hi

mannomann, gestern war ich ein richtiger Depp ! kopfkratz

Wollte zusammen mit einem guten Freund (200/8) zu einem Oldtimertreffen in's Hochsauerland. Ich düse voran und auf einer ziemlich kurvigen Strecke einen Berg rauf mit nasser Straße bricht mir urplötzlich das Heck aus, und zwar richtig, da fehlte nicht mehr viel bis zu den berüchtigten 90°. Ich hab das Heck mit ein bischen Glück wieder einfangen können aber war schon etwas geschockt, mir kam die Fahrerei bis zu diesem Moment nicht wirklich schnell vor.
Mein Kumpel hinter mir war auch ein wenig irritiert als ich im später beim Treff erzählte das die Aktion nicht eine meiner Spielereien war.......

Hab mir dann nachher nochmal Gedanken dazu gemacht......OK, die Reifen hinten (Dunlop Sport) sind nicht mehr die Besten, noch ca. 2mm drauf. Ich glaube ich muß mir die Schuld selber geben, oder besser noch dem Beemer. zwinker Der fährt auch auf Dunlop, ich düse jeden Tag und bei jedem Wetter mit dem rum und merke schon garnicht mehr wenn bei etwas zu optimistischer Fahrweise das Auto mit ESP (=Einspritzpumpe), DSC und wie auch immer die kleinen elektronischen Helferlein alle heißen mitdenkt und lenkt. Man macht sich immer mehr abhängig von den modernen Fahrhilfen und wenn man dann in ein "normales" Auto steigt ist man schon beinahe überfordert. sauer

Apropos Oldi-Treffen, ich war vor 2 Jahren bei einem Treffen im Sauerland und bin dort einem Mitinitiator über'n Weg gerollt. Der meinte dann zu mir, ich hab da zwei Damen der überregionalen Zeitung hier, komm mal mit, ich hab da was vor....!

gab 2 Tage später einen netten Artikel 2 Tage in der Zeitung..


Bericht der Westfalenpost


Grüße
der Wolfi

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Grenzjaeger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. September 2011 17:08

Zitat:
...bricht mir urplötzlich das Heck aus...

Aber Deinem Schätzchen ist doch hoffentlich nichts passiert!

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. September 2011 17:36

Moin Wolfi,

wenn das die Polizei gesehen hätte, stünde in der Zeitung: "Heck nach Ausbruch verhaftet."

Spass beiseite. Hoffentlich hast du dich nach dem Schrecken erholt. Und vor allem: Hoffentlich keine Kaltverformung am Auto.

Ach ja, der Zeitungsbericht ist doch gut gelungen. Das verpflichtet zur weiteren Teilnahme.

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. September 2011 19:46

Hi

meinem Benz ist nix passiert, ich hab das Heck ja noch einfangen können (mehrere Winter mit einem BMW E30 haben sich doch noch gelohnt top).

Aber eins ist sicher, sowas paasiert mir nicht wieder, ich mach jetzt einen Tack langsamer wenn die Strasse nass ist !

Grüße
der Wolfi

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Thorsten Weiss (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. September 2011 21:12

Servus Wolfi,

Zitat:
...ich mach jetzt einen Tack langsamer wenn die Strasse nass ist...

naja, das ist ja schonmal was, aber...

Zitat:
...die Reifen hinten (Dunlop Sport) sind nicht mehr die Besten, noch ca. 2mm drauf...

... da würde ich dennoch mal über nen Satz neuer Schlappen nachdenken klugscheiss Ein sehr guter und bezahlbarer Reifen ist der Uniroyal Rallye top

Grüße, Thorsten
--------------------------------
www.mb-w115.de
vdh-Stammtisch München
https://images.spritmonitor.de/210261.png

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. September 2011 22:20

jaaaaaa, ich weiss, total bekloppt aber ist doch'n Gag ? [fing]


na gut, ich machs auch wieder wech flex

Grüße

der Wolfi totalbekloppt *schäm* zwinker

Anhänge: Strich 8.jpg (54.5KB)  
Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Mike Malli (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. September 2011 16:29

Och wieso? Hat wastop

Gruss

Mike

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Dezember 2012 00:25

Hi

hab eben noch ein nettes Bildchen gefunden, Benz als Hochzeitskutsche mit Schattenspielen.... top

Grüße
Wolfi


http://www.wolfgang-buchen.de/Benz%20im%20Schatten.jpg

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Dezember 2012 15:54

Hi

zum Jahresende noch ein Bildchen, vom Benz und mir..

als ich den vor nun fast 25 Jahren gekauft hab hätte ich mir nie träumen lassen das ich mal seine Farbe annehme... auf dem Kopf meine ich natürlich... smile

http://www.wolfgang-buchen.de/Benz%20und%20ich.jpg

Grüße
Wolfi

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Mittelblau (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Januar 2013 08:27

Moin,
Danke für die Bilder.
Man beachte den ehrfürchtigen Blick des Jungen dahinter.
Das Mädchen spielt natürlich lieber mit den Blumen im Gras. Soviel dann zum Klischee...

Gruß mit Stern
Carsten

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Januar 2013 13:36

Moin Wolfie,

bei dir fehlt noch die Chauffeurs-Kappe und eine dunkle Jacke.

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Wolfi 280E/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. März 2013 00:04

Hi

heute war ein wichtiger Tag fü mich, und auch für meinen alten weissen Kumpel, dem Benz. hüpf-freu

Weil genau heute vor 25 Jahren hab ich Ihn gekauft !!

Ist zwar eigentlich etwas albern aber hab ne Flasche Sekt gekauft zum Jubiläum. Damit zum Benz in's Winterquartier, die Flasche mitgenommen und Bildchen gemacht. prost

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/25jahre3vg50t4qj3y.jpg

Grüße
Wolfgang

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: tom114010 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. März 2013 09:13

Na dan alles Gute zum Geburtstag und auf die nächsten 25 unfall und rostfreien Jahre!

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Achim93 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. März 2013 10:48

Hi Wolfi,

schönes Etikett hat die Flasche...
Grüsse aus Frankreich,
Achim

Re: ein 280E aus dem Siegerland/NRW
geschrieben von: Birgit Kraft (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. März 2013 15:02

Moin, Wolfi!

Hihi, dann laßt Euch den Sekt mal schmecken... smile Glückwunsch zum Jubiläum.

Im Juli hab ich auch ein kleines Jubiläum, da wird meiner 40. smile







Prost und viele Grüße,

Birgit Kraft

früher F...H...

http://www.danasoft.com/sig/fritzhaarmann.jpg




Braune Schrift: Geschrieben von zuhause.
Schwarze Schrift: Geschrieben von unterwegs. (meistens jedenfalls)



Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


/8-Forum is powered by Phorum.