Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Der "Off-Topic"-Bereich für alles andere, was nicht unbedingt mit Technik oder dem /8 zu tun hat
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: w.zobel@230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2019 14:13

Hallo,
ich überlege seit einiger Zeit ob ich meinen Söhnen ein Kettcar mit Elektroantrieb bauen soll. Der Plan ist recht einfach, ein Anlassermotor ( natürlich Mercedes M102 smile ist vom Schlachter vorhanden und Ersatz gibts günstig. Die eine oder andere Autobatterie steht auch herum.

Mir ist schon klar das die Batterie und der Anlasser sich erwärmen werden, und die Batterie gegebenenfalls tiefentladen :-/ was für dieselbe nicht so gut endet.

Meine Zweifel gehen prinzipell eher an den Anlassermotor - der wird nicht für eine so lange Einschaltdauer ausgelegt sein. Bzw. hat der Motor eventuell ein zu hohes Anzugsmoment? ( Ich will ja nicht ständig Reifen kaufen und Asphalt ausbessern , soll kein Driftcar werden und nicht nach 5 Minuten die Batterie leer saugen bzw. sollte nicht nach antippen vom Fussschalter die Schallmauer durchbrochen sein und der Knirps der Fährt in der /8-Türe hängen )

Ich bin zwar Elektriker aber ein schlechter, hab bei Gleichstrom nicht so gut aufgepasst und mich eher auf Hausinstallationen gestürzt grins.

Bin über Ideen und Tipps Dankbar, wenn ihr schonmal was ähnliches gebaut habt.

Gruß
Wolfgang

P.S. klar kann man sowas bereits kaufen, aber wo bleibt der Spass am bauen und Recyclen von alten Autoteilen zwinker

Re: Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2019 15:31

Moin,

der Anlasser ist ein Reihenschluß-Motor (Wenn ich es richtiig erinnere). Der ist ideal zum Anassen von Motoren. Hohes Drehmoment welches nach dem Erreichen der Spitze (kurz nach dem Einschalten) stark wieder abfällt. Für Dauerbetrieb äußerst ungünstig. Das was du brauchst nennt sich Hauptschlußmotor. Ober du benutzt einen Waschmaschinen,otor. Der ist bei älteren Modell als s.g. Universalmotor ausgeführt, d. h. sowohl für Gleich- und Wechselstrombetrieb geeignet.

Gruß Lars

Re: Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: Diesel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2019 15:47

Dafür nimm lieber einen alten Scheibenwischermotor. Der passt von Drehzahl (Untersetzung) und Leistungsaufnahme viiiel besser. Autofahrer

Grüße, Tom

Re: Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: T-Modell (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2019 17:43

Diesel schrieb:
-------------------------------------------------------
> Dafür nimm lieber einen alten
> Scheibenwischermotor. Der passt von Drehzahl
> (Untersetzung) und Leistungsaufnahme viiiel
> besser.
>
> Grüße, Tom


Fährt der Kettcar dann nicht dauernd vor und zurück? hüpf-freu
Thomas

Re: Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2019 18:39

elektro hin oder her, ist sehr schwierig etwas auf 12V zu bekommen, was auch etwas taugt. Ich würde dir einen Kettensägen Motor empfehlen, ist auch gleich mit Fliehkraft Kupplung

Re: Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: w.zobel@230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2019 19:37

T-Modell schrieb:
-------------------------------------------------------
> Diesel schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Dafür nimm lieber einen alten
> > Scheibenwischermotor. Der passt von Drehzahl
> > (Untersetzung) und Leistungsaufnahme viiiel
> > besser.
> >
> > Grüße, Tom
>
>
> Fährt der Kettcar dann nicht dauernd vor und
> zurück?
> Thomas

Hallo Thomas,
das wäre ja gar nicht schlecht wenn die Knirpse dann im Intervall wieder vorbei schauen grins

Danke an alle, macht Sinn und hat mir die Augen geöffnet, fand die Idee halt gut die Teile aus meinem kaputten Wagen wieder zu verwenden.. Scheibenwischermotor hab ich aber auch noch liegen...muss mal wühlen.

Danke und Gruß
Wolfgang

Re: Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: picrard (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 13:31

Hm,
ich kann mich aber erinnern, das der Vater meines besten Freundes damals einen Anlasser vom PKW für den Spaß genutzt hat und das hat auch sehr gut funktioniert, natürlich hatte das Teil irre Anzug, aber danach konnte man es dennoch handeln...
wir waren so ca. 8-10 Jahre alt.
Wie lange der Anlasser gehalten hat, weiß ich nicht mehr genau...
Das war irgendwie noch mit einem Keilrippenriemen oder so mit der Hinterachse verbunden, glaube auch, das die Pedalen sich leider mitgedreht haben, es sei denn man hat beim Kettkar einen Neutralgang(war aber auch so, oder?)
Gestartet wurde mit einer Zange, wie beim Überbrückungskabel...und dann Zack...also über Masse....
Wenn ich mich da dunkel dran erinnern kann, war es so...

LG

Alex

Re: Anlasser als Antrieb für Kettcar?
geschrieben von: w.zobel@230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. März 2019 17:31

Hallo Alex,
naja so ein "Turbo-Booster" kann ja auch Spaß machen zwinker

Dann werde ich mir da mal was überlegen.

Gruß
Wolfgang



/8-Forum is powered by Phorum.