Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Der "Off-Topic"-Bereich für alles andere, was nicht unbedingt mit Technik oder dem /8 zu tun hat
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Saison 2020
geschrieben von: Hamburger Jung (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Oktober 2020 11:13

Moinsen,

da sich für die meisten User hier nun sicherlich die Oldiesaison dem Ende nähert, bzw. schon beendet ist, wäre es doch ganz nett mal ein Resümee zu ziehen.

Wie lief eure Saison so ab, gab es viele Probleme, oder könnt ihr auf eine schöne Zeit mit eurem Boliden zurückblicken?

Wir hatten trotz der eingeschränkten Möglichkeiten (Pandemie), ein paar wunderschöne Monate mit unserem /8er.

Nachdem die gesamte Kraftstoffanlage (ich berichtete) überholt, die Vergaser eingestellt und synchronisiert, sowie die Ignition verbaut waren, lief die Mühle einwandfrei.

Von April bis zum gestrigen Tage haben wir 6500 KM abgerissen und die ganze Chose ohne Ausfälle (ist ja keine Selbstverständlichkeit).

Ich habe lediglich die hinteren Koppelstangen erneuert und den vorderen rechten Bremssattel gangbar machen müßen...
https://up.picr.de/39728050ck.jpeg

Damit das Thema hier nicht so trocken ist, anbei ein paar Impressionen des vergangenen Sommers!Autofahrer

erste Ausfahrt im April...
https://up.picr.de/39728047dt.jpeg

nach der Wachsaktion...lechz
https://up.picr.de/39728053ca.jpeg

https://up.picr.de/39728054xh.jpeg

mehrtägige Tour durch Mäc Pomm (hier mal im Retrolook)...
https://up.picr.de/39728049xb.jpeg

kleine Fährfahrt...
https://up.picr.de/39728056jh.jpeg

diverse andere Touren...
https://up.picr.de/39728052pd.jpeg


Dazu passende Mucke aus dem ollen Becker Radio...
Video


vom frühen Morgen...
https://up.picr.de/39728058ig.jpeg

bis in die späten Abendstunden...
https://up.picr.de/39728061mw.jpeg

https://up.picr.de/39728065uh.jpeg

https://up.picr.de/39728067nd.jpeg

Wäre klasse wenn sich hier ein paar Leutchen mit anhängen würden...hüpf-freu


Gruß Klaus

Re: Saison 2020
geschrieben von: hirschi 250 CE (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Oktober 2020 12:28

Moin Klaus,

obwohl es nich' zu erwarten war, bin ich mit meinem 250 CE doch auch auf über 8.000 km gekommen.

vorher gab es noch etwas Technik zu machen :

- Ventile einstellen
- Ventilschaftdichtungen erneuern
- Ölwechsel / Motor/ 20W50 - mit Filter
- Kühlflüssigkeit wechseln
- Servo-Öl wechseln - mit Filter
- Bremsanlage Scheiben und Belege neu -
- Differentialöl wechseln
- Druckschlauch an Servolenkung erneuern
- Zündkerzen ( NGKBPR8EIX) erneuern, Zündgeschirr erneuern
- Gummilager der VA/HA prüfen- erneuern
- Differential-Lager erneuern- mit Differentialdeckel
- Gummitüllen für Kabeldurchführung an Fahrer- und Beifahrertüren erneuern
- Dichtungen an Fensterrahmen oben rechts und links erneuern, Türen einstellen
- Radlager an VA/HA prüfen - nach Befund instandsetzen- Neu gemacht
- Getriebelager erneuern, Motorlager erneuern
- Edelstahl-Abgasanlage montieren
- Lenkungsdämpfer erneuern
- Motordämpfer erneuern
- Stossdämpfer an VA erneuern
- Stabilisator-Reparatursatz in Edelstahl an VA montieren
- Antriebswellen an HA erneuern, Kardanwelle feinwuchten, neu lagern

So nu isser gut gelaufen und hat nochmal neues Motoröl bekommen.

Die Federn der Vorderachse habe ich etwas kürzer gemacht damit Er besser dasteht...

Die Scheinwerfergläser habe ich in die Originale Version ( gewölbt) getauscht,

sieht einfach klasse aus...


Grüße

aus

Westberlin

vom

Hirschi

Re: Saison 2020
geschrieben von: T-Modell (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Oktober 2020 13:16

Hallo Klaus,

mangels fahrbereitem /8 kann ich ein paar Bilder vom Gardasee im September nachreichen ...

Beste Grüße
Thomas

https://tk-pro.de/R107/2020-09-18%20-%203878%20-%20Gardasee%20Tour%20Ostseite%20-%20SL_sm.JPG

Steile Sträßchen:
https://tk-pro.de/R107/2020-09-18%20-%203890%20-%20Gardasee%20Tour%20Ostseite%20-%20Prada%20-%20Castello%20di%20Brenzone_sm.JPG

Knapp 1.800km:
https://tk-pro.de/R107/2020-09-19%20-%203898%20-%20Gardasee%20Tacho%20Ende_sm.JPG

Re: Saison 2020
geschrieben von: Hochwälder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Oktober 2020 15:35

Hallo,
gute Idee und sehr schöne Bilder.
Ich habe mit meinem 220 D/8 etliche Touren unternommen, unter anderem zur Sternfahrt auf dem Höchsten mit anschließendem Urlaub am Bodensee, Bilder hatte ich eingestellt (Sternfahrt).
Alles pannenfrei, beim Einmotten letzte Woche dann das: Ich will den Wagen in der Ecke des Winterquartiers parken, fahre über eine Grube und es kracht. Drei Bretter der Grube gebrochen, der Wagen schlägt vorne rechts nach unten ein und hängt bedrohlich. Leider vor Schreck keine Bilder gemacht. Mit Wagenheber, den ich unten in der Grübe angesetzt und mit einem Kantholz verlängert habe, ging es dann wieder nach oben. Glücklicherweise ohne jeden Schaden.
Grüße
Martin
https://abload.de/img/1603721947873i3kg9.jpg
https://abload.de/img/1603723304093bhjz5.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.10.20 15:45.

Re: Saison 2020
geschrieben von: Hamburger Jung (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Oktober 2020 22:30

Moinsen,

vielen Dank an euch Drei!


Gruß Klaus

Re: Saison 2020
geschrieben von: wibke (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 16:37

huhu,

die altautosaison war zwar leider echt mau, ein paar treffen habe ich schon sehr vermisst. aber es hat mich natürlich nichts dran gehindert trotzdem ein bißchen zu fahren:

Urlaub mit dem /8: würzburg, tirol, italien, venedig, südtirol, bayern und regensburg

https://abload.de/img/dlkga.jpg

https://abload.de/img/97jni.jpg

https://abload.de/img/t3jdl.jpg

https://abload.de/img/injii.jpg

https://abload.de/img/m5kou.jpg

https://abload.de/img/yak66.jpg

und wenigstens 3 photos von touren mit den anderen habe ich auch:

https://abload.de/img/20200606_1450242bzjza.jpg

https://abload.de/img/20200611_111611_lisfk1h.jpg

https://abload.de/img/s2khh.jpg

mal schauen, im moment ist ja echt schön, vll. doch noch n bißchen schöne autos fahren bevor der winter kommt Autofahrer

Re: Saison 2020
geschrieben von: Hamburger Jung (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2020 22:17

Oha... hier passiert ja doch noch was, hatte die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben.hüpf-freu

Vielen Dank für die schönen Bilder!


Gruß Klaus

Re: Saison 2020
geschrieben von: Thorsten Weiss (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. November 2020 21:52

´n Abend in die Runde,

um hier auch noch was beizutragen - nette Idee übrigens top - muss ich bisserl zurück in der Zeit gehen...

Herbst 2017.
Ich habe dienstlich im Rheinland zu tun. Anstatt nach getaner Arbeit die Heimreise anzutreten zieht es mich zu meinem "Retter" - Jörg Scheuß hat mir vor 16 Jahren meinen /8 flott gemacht. Und da saßen wir so gemütlich vor seiner Halle, Kaffee trinkend, Zigarette rauchend, über Gott und die Welt schwafelnd. Schön. Wäre da nicht noch 600km Heimweg, und es ist schon später Nachmittag. A61 - A6 - A5 - A8 - A99 --> mir graute es.
Dann aber musste ich aber noch einen Blick in Jörgs Lager werfen. War da nicht etwa noch eine passende blaue Innenausstattung für meinen /8? Ganz hinten, ganz unten, ganz im Eck, ihr kennt das. Ja, die schaut gut aus. Die nehm ich, mein Fahrersitz ist verschlissen und durchgesessen.

Herbst 2018.
Ich habe Urlaub und fahre ins Rheinland. Zum Jörg. 17 Jahre später, er hat ihn sich gerne wieder angeschaut. Der Plan war, den Sitz gleich zu tauschen. Sprich, den "neuen" rein, den alten raus, und Abfahrt. Super Plan. Nicht. Klar, die Sitze waren jetzt nicht mehr so ganz fabrikneu, dafür aber auch ziemlich verschmutzt. Ne, so wird das nix. Also alles zerlegen, einladen und mit Heim nehmen. Ja, eine /8-Ausstattung passt komplett in eine Limousine, ohne den Kofferraum offen zu lassen.
"Komm, fahr auf die Bühne, ich möcht mal gern drunter schaun, ob das immer noch so hält wie damals." Gesagt, getan. Kein Salzwinter, halbwegs Pflege, ab und zu mal bisserl FluidFilm spendiert, alles schick. "Aber Dein Diff... das schwitzt nicht, da ist sicher gar nix mehr drin!" Schock
Heimfahrt. Toll. Immer noch der alte Sitz drin, keine Lagermöglichkeit für den ganzen Krempel, dafür ein völlig schiffendes Diff. Daheim angekommen hat dann auch noch die plötzlich "ganz leicht undichte" Wasserpumpe das halbe Kühlwasser über den Asphalt verteilt. Auf eine tolle Saison 2019 heul

Frühjahr 2019.
Wasserpumpe getauscht. Aber erst im 2. Anlauf. Mein "später" Austauschmotor will die Pumpe mit 4 Schrauben für den Kühlerpropeller. Also die Pumpe mit nur 3 Schrauben (passend zur Fahrgestellnr.) wieder retourniert. Gleichzeitig um Hilfe beim Diff-Abdichten gesucht. Einer hat sich bereit erklärt, dann aber den Daumen gebrochen, und als selbiger wieder geheilt war, brach er erneut. 2 Werkstätten haben aufgrund vollem Terminkalender dankend abgewunken.

Saison 2019.
Ich war auf 2 Treffen im Umkreis von 10km. Nach Ornbau zum Pfingsttreffen brachte mich mein 211er Alltagswagen. Gesamtfahrstrecke 2019: vielleicht 100km. Ich brauchte einen neuen Plan. Am Stammtisch hat sich dann der gute Forumskollege Mmickey angeboten, dass wir das Ding gemeinsam angehen. Der Plan: ich hole mir ein gebrauchtes Diff, das wird dann vorsorglich abgedichtet und eingebaut. Ein guter Plan. Über den vdh hab ich dann ein kurzes 4.08er ergattert, wir haben im Winter die Simmerringe getauscht.

Frühjahr 2020.
Endlich - der /8 darf wieder raus. Er hat mir aber die lange Standzeit übel genommen. Gasgestänge hing (die Motor-Drehzahl konnte ich beim Schalten nur durch Ziehen des Gaspedals mittels Expander runterregeln...), der Bock ruckelte wie Hölle...

Endlich bei Mmickey angekommen, rauf auf die mobile Hebebühne und mal eben schnell das Diff tauschen Nix sehen

https://www.strichacht-forum.de/file.php?0,file=10101

Resultat:
das Diff heult. Und sobald ich in eine Kurve fahre klingt es, als ob im Kofferraum ein Sack Schrauben umgefallen ist. Schöner Sch... Nein, mehr fahren hilft bei einem heulenden Diff auch nicht. Und der Sack Schrauben poltert dennoch hin und her, auch wenn im Kofferraum nix ist. Toll. Auto wieder weggestellt.

3 Monate später wieder zu Mmickey, jetzt wird mein altes Diff abgedichtet und danach gleich eingebaut, wir haben jetzt ja Routine. Dass sich nach 3 Monaten in der Garage ganz spontan irgendein Schimmel quer durch alles, was nach Kunstleder aussieht, zieht, war mir auch neu. Öfter mal was neues.
Der Tausch ging dann auch so halbwegs gut, sicherheitshalber haben wir auch gleich die Antriebswellen mitgemacht.

Resultat:
das Diff heult nicht mehr. Und sobald ich in eine Kurve fahre klingt es, als ob... siehe oben. Es war also nicht das Diff rätsel
Daheim dann nochmal scharf nachgedacht - was könnte es sein? Hmmm... doch nicht etwa... doch. Genau. Die Koppelstange ist abgerissen. Toll. Was für eine lausige Qualität - hält grad mal 51 Jahre.

https://www.strichacht-forum.de/file.php?0,file=10103

Jetzt aber ENDLICH zur Saison 2020.
Nach so wenig gefahrenen Kilometern könnt ihr Euch sicher vorstellen, dass es mir völlig wurscht ist, was der Sprit kostet und wieviel der Kübel schluckt (ein Glück, Super Plus liegt unter 1,30€, und bei 10,5l im Schnitt kann ich mich auch nicht beschweren)!

Herbst 2020:

https://www.strichacht-forum.de/file.php?0,file=10102

Und auch jetzt im November bringt er mich jeden Tag in die Arbeit. Auch wenns morgens dunkel und abends immer noch neblig ist: es macht Spaß. Endlich wieder /8 fahren!

https://www.strichacht-forum.de/file.php?0,file=10104

Grüße, Thorsten
--------------------------------
www.mb-w115.de
vdh-Stammtisch München
https://images.spritmonitor.de/210261.png

Re: Saison 2020
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. November 2020 12:31

Tolle Berichte, tolle Fotos!
Ich kann da nicht mithaltenheul.

Mein 230.6-er ist halt ein Alltagsauto mit einem nüchternen Alltagsleben.
Keine größeren Probleme - eigentlich nur ein kleines: Nach über 20 Jahren war der Auspuff Mitteltopf und Endtopf jenseits jeglicher (gern auch pfuschiger) Reparaturmöglichkeit angekommen.
Also ersetzen mit einem IMASAF Produkt aus Italien ohne zu flexschweissen. Passte sogar.

Als absolutes, und wohl einziges Highlight, wollte ich eigentlich zum Herbsttreffen in Baden bei Wien fahren. Die ganze Strecke Hamburg -> Wien - und natürlich auch zurück.
Na ja, Ihr wisst schon: Corona killte auch diesen TraumKeule.

Es blieb also beim sensationslosen Alltagsfahrenschnarch.

Aber immerhin: Im Laufe dieses Jahres hat das Auto die 400.000 km Marke "durchbrochen"; im Moment steht er auf 404.435 km.

Wenn's wieder einen Klimakatastrophenwinter ohne Schnee und Eis in HH hat, wird alltagsmäßig weitergefahren.

Jetzt ist erstmal Benz-Pause: ein Familienmitglied steht nach Coronakontakt sicherheitshalber unter Quarantäne - und ich mach "Sekundär"-Quarantäne wall.

Kann ja mal gegen Langeweile wieder sämtliche Internet-LinksDeal im /8-KnowHow auf Aktualität checken, irgendwas ist da immer.

Und der Ausblick auf 2021:
Schaun mer mal, der Alltag für mich und den Benz geht hoffentlich etwas ungestörter weiter. Wir beide hätten ja im Frühjahr was zu feiern: Ich im März 80 Jahre Schockund der Benz im April 50 Jahrehüpf-freu.

Na ja, man wird sehen...

PS: ...und im August 2021 wäre ich dann 60 Jahre in Hamburg anwesend. Bin damals 1961 in meinem Mercedes 170S (BJ 1950) schon standesgemäß in Hamburg "eingewandert". Der 170S war auch ein Alltagsauto...

Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6



/8-Forum is powered by Phorum.