Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Der "Off-Topic"-Bereich für alles andere, was nicht unbedingt mit Technik oder dem /8 zu tun hat
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Anzahlung geleistet...
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Dezember 2020 20:14

Hallo liebe Gemeinde,

Nach langem Hin und Her habe ich mich zum Kauf eines Ersatzes entschlossen. Vor ein paar Monaten hatte ich mir einen W116 300SD angeschaut, der war bis jetzt noch nicht verkauft - ich habe also ein Angebot gemacht, der Verkäufer hat akzeptiert. Im Januar werde ich den Vertrag machen und den Wagen abholen.

Ich habe also noch ein paar Tage, um es der besseren Hälfte zu erklären rätsel

https://mercedesstrichacht.files.wordpress.com/2020/09/46ef3d05-501c-494f-a1c0-f48a1ab78799.jpeg?w=750

Es wird also Zeit meine Unterschrift zu ändern...

Schönen Gruss,
Kai

Kai

300SD, 12/80
Cherokee XJ, 04/00

www.mercedesstrichacht.wordpress.com

Re: Anzahlung geleistet...
geschrieben von: Franz-Josef 240D (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Dezember 2020 07:25

Hallo Kai,
Glückwunsch zum Neuerwerb!
Für die bessere Hälfte kannst Du den doch fein verpacken und unter den Weihnachtsbaum legen...
Viele Grüsse Franz-josef

Re: Anzahlung geleistet...
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Dezember 2020 13:29

Hallo Franz-Josef!

Dein Pseudonym "Verräter" brauchst Du in Anbetracht des "Verrats" am /8 ja nicht zu ändern.

Dennoch gutes "Fremdfahren" mit dem Neuen Autofahrer

Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: Anzahlung geleistet...
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. Dezember 2020 21:43

Hallo Helmut. Daran hatte ich auch schon gedacht. Das Pseudonym ist ja noch von vor 20 Jahren als ich einen Babybenz fuhr und eine Verräter de guten Geschmacks war. Trotz Besitz des Strichachts habe ich nie die Notwendigkeit gesehen, das zu ändern. Mittlerweile ist ja der Babybenz auch ein angesehener Youngtimer dessen Besitz man sich ja nicht schämen müsste.

Aber aus Faulheit belasse ich das einfach weiter so.

Bin schon sehr gespannt auf die erste Fahrt. Aber vor all dem kommt die Zulassung, ich habe keine große Lust, die Zulassungsstelle wieder zu besuchen!!!!

Lieben Gruß und einen guten Rutsch,
Kai

Kai

300SD, 12/80
Cherokee XJ, 04/00

www.mercedesstrichacht.wordpress.com

Re: Anzahlung geleistet...
geschrieben von: Franz-Josef 240D (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2020 07:30

Helmut 230.6 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Franz-Josef!
>
> Dein Pseudonym "Verräter" brauchst Du in
> Anbetracht des "Verrats" am /8 ja nicht zu
> ändern.
>
> Dennoch gutes "Fremdfahren" mit dem Neuen

Hallo Helmut,
da hast Du aber den Falschen angesprochen...
Mein /8 ruht in der Garage...
Guten Rutsch und viele Grüsse Franz-Josef

Verwirrung...
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Januar 2021 21:09

Welch Verwirrung, ich habe meine Antwort auf dem Handy geschrieben und war mir dann irgendwann auch nicht mehr sicher, ob ich auf Helmuts oder Franz-Josefs Beitrag antwortete....

Also der Kai (ich) ist der "Verräter" obwohl es ja nun wirklich an der Zeit ist, den Name zu ändern.

Frohes Jahr euch allen zusammen, ich wünsche euch allen viele frohe Kilometer mit euren Sternen!

Gruss,
Kai

Kai

300SD, 12/80
Cherokee XJ, 04/00

www.mercedesstrichacht.wordpress.com

Re: Verwirrung...
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Januar 2021 12:36

Auf dem Foto sieht man sehr schön, wie nahe die Grundform der 116er Karosserie am /8-body geblieben war, die Proportionen sind die gleichen geblieben, aber der gesamte Auftritt ist durch die Größe und die Änderungen im Detail weit selbstbewußter - in Autobild so schön formuliert: "die Präsenz erzeugende und dennoch filigrane Linienführung"...

Die erste S-Klasse war schon auch ein tolles Auto, ich habe ihn damals sehr bewundert. Der 123 war für mich dagegen nur ein geschrumpfter Abklatsch...

Wenn ich auch gestehe, dass die US-bumpers mir schon weh tun beim Anschauen...



KL

Gewöhnungssache
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Januar 2021 15:46

Ich finde es für mich immer wieder interessant, wie sich zum Beispiel mein Geschmack in den letzten 40 Jahren geändert hat:

Damals war für mich der /8 erster Serie das bestaussehende Auto, den 116 fand ich zu protzig und den 123 zu bieder, an den 126 konnte ich mich nie gewöhnen und fand auch den 190er zu "Sacco", der 124 gefiel mir 1986 sehr gut, mittlerweile sagt mir das Design gar nichts.
Der /8 zweite Serie gefällt mir heute mehr als je zuvor, habe auch einige Fahrzeuge in Betracht gezogen, sogar US_Versionen.

Die US-Stossstangen gefielen mir praktisch nie, sie sehen irgendwie immer unproportioniert aus, mittlerweile jedoch finde ich sie, gerade am 123 Kombi, sehr passend.
In einigen US-Foren träumen die 116-Besitzer von europäischen Stosstangen, und sie geben dem Gesamteindruck des Wagens schon einen eher kompakten Abschluss, aber ich glaube, ich werde mich sehr schnell an die gewöhnen.
Es ist schade, daß die US-Lampen nicht mehr da sind und ich spiele gedanklich mit all den möglichen Umbauten und Rückbauten die mir zur Verfügung stehen. Das steht natürlich im Widerspruch zu meiner Vorliebe für Originalität, aber es gibt gewisse Details, die aufgrund ihrer Seltenheit doch einen gewissen Reiz haben.

Stosstangenhörner, geteilte Italien-Stossstangen sowie rot-weisse Italien-Blinker, gelbe Scheinwerfer, US side repeaters und dritte Bremsleuchten sind kurios und für mich reizvoll, was ich denn nun tatsächlich umbauen werde werden wir sehen.

Erst einmal muss ich den Wagen abholen, die Sitze und die Klimaautomatik reparieren, den Wagen gründlich reinigen usw. Ich bin mal gespannt.

Hier ist es Moment schweinekalt, gerade mag ich noch nicht einmal nach draussen gehen.

Schönen Gruss,
Kai

Kai

300SD, 12/80
Cherokee XJ, 04/00

www.mercedesstrichacht.wordpress.com

Re: Gewöhnungssache
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Januar 2021 18:45

Tja, und ich empfand 1968 den /8 als bösen Rückschritt gegenüber der Flosse (meine Eltern besaßen einen hellgrauen 220 SE, auf den ich mächtig stolz war, denn Freunde meiner Eltern hatten "nur" einen 220 S, einer gar nur einen 220b, einer sogar einen 190 DC.

Und dann der 114, welch ein Abstieg, eine geschrumpfter gerne 108 sein wollender Kleiner. Die großen Rücklichter fand ich klobig gegenüber Pagode, 250 und Coupé.

Und heute? ist der 114 in der Summe aller Eigenschaften der beste Altbenz, Kosten, Aussehen, Alltagstauglichkeit, Wartungsfreundlichkeit..
Den 108 finde ich nach wie vor schöner, aber unpraktischer (zu groß für die Normgarage).

Und beim 116 hört leider die Freude auf, wenn ich das Interieur betrachte, zu viel Plastik... Aber toll zu fahren, z.B. einen 350 als Schalter zügig zu bewegen macht Laune...

KL



/8-Forum is powered by Phorum.