Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Stellt hier Eure Restaurationen und Projekte vor - und lasst Bilder sprechen!
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Vorderachse überholen
geschrieben von: Mike (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juni 2014 18:40

Hallo zusammen,

Da ich zur Vorderachse nicht viel im Know how gefunden habe dachte ich, ich schreib mal ein paar Zeilen dazu.


Für der Pickerl Überprüfung habe ich mir die Vorderachse genauer angesehen
und alle Gummis inklusive der Gummis vom Lenkgestänge waren hinüber.
Zuerst dachte ich mir, ich bau die Dreieckslenker aus und geb neue Buchsen rein.

Damit ich besser dazukomme habe ich zuerst 15 Minuten investiert und die Stoßstange und Kotflügel abgebaut und sicher eingelagert.

Da man zum zerlegen auch einen Federnspanner benötigt habe ich mir bei Amazon
zuerst einen um 20Eur gekauft der Schrott war und beim /8 nicht passte.
Also nochmal gesucht und einen um 70 EUR mit diesen Tellern gekauft.

Nun die Lenkstangen abgebaut, danach den Federnspanner in die Feder eingebaut
- mit leichter Vorspannung.

Nun die äußeren Muttern der Achsschenkeln halb losgeschraubt und die Aussenteile mit den Bremsscheiben( mir fällt grad kein Name dafür ein) gelockert.

Den Federnspanner zusammengeschraubt die Muttern der der äußeren Teile abgenommen.

Nun kann der unter Achsschenkel abgenommen werden, danach den Ferdenspanner lösen, die Feder entspannt und kann auch ausgebaut werden.

Nun den oberen Achsschenkel abnehmen.

Da ich in die Achsschenkel neu lagern wollte dacht ich mir , es wäre eigentlich net schlecht wenn ich die Schenkel neu lackiere.

Dachte mir aber wos, moch glei n den Achskörper mit.

Gesagt getan.

Habe über den Motor zwei Hölzer gelegt, den Motor mit Gurten an der Motorhalterung und den Hölzern hochgezurrt und die Motorgummis gelöst,
dann die 4 Schrauben vom Achskörper gelöst und den Achskörper den ich vorher
Mit dem Wagenheber unterstellt hatte abgelassen.

Nun die Buchsen auspressen lassen und mittlerweile den Achskörper samt unteren
Achsschenkeln sandstrahlen und lackieren lassen.
Fotos folgen

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: Mike (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juni 2014 22:24

Hallo

hier die Fotos vom zerlegen


http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15007-2/IMG_4761.JPG

http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15010-2/IMG_4763.JPG

http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15011-1/IMG_4765.JPG

http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15016-2/IMG_4768.JPG

http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15019-2/IMG_4770.JPG

http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15022-2/IMG_4777.JPG

die ersten Teile lackiert

http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15025-2/IMG_4801.JPG

http://www.strichacht-forum.de/galerie/d/15031-2/IMG_4803.JPG

Gruß
Mike

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: Low Mercy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juni 2014 23:26

Sieht sehr gut aus, genau das steht mir auch bevor.

Wie ist das mit den Traggelenken - oben geschraubt, unten genietet?

Kann es sein, dass man immer nur die geschraubten für oben in der Bucht sieht?

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Mercedes 230.6 (Resto Project)

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: sly_boogie (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juni 2014 23:48

Hallo,
die oberen bekommt man nur zum schrauben und unten sind sie eingepresst.
Oben genietet gibt es nur wenn man den Querlenker komplett kauft.
Gruß Matthias

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: Mike (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juni 2014 06:29

Hallo,

Oben kaufe ich komplett, kommt preislich aufs gleiche raus.

Gruß
Mike

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: Low Mercy (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juni 2014 08:11

Ein ganzer Querlenker oben kostet soviel wie traggelenk plus pulvern? normal

Mike schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> Oben kaufe ich komplett, kommt preislich aufs
> gleiche raus.
>
> Gruß
> Mike

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Mercedes 230.6 (Resto Project)

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: Rewaldo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. November 2014 12:59

schön schön!. so ein neu lackierter achsschemel macht schon was her!

aber wieso die büchsen auspressen lasse? hab die einfach rausgehebelt mit zange und schraubenzieher. und reingedrückt mit etwas spucke und schraubzwinge grins

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: cotecmania (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. August 2015 21:07

Hi,

mich würde interessieren, mit welcher Farbe lackiert wurde bzw. Lackaufbau.
Will das auch irgendwann selbst machen ...

Gruss
Joe

-----------------------------------------------------
/8 - 280 CE W114.072 - Bj.73 - Serie 2 - Automatik
A8 - D2 4.2l Quattro - Bj.00 - FL
DKW Hummel Super 126 - Bj.63

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. September 2015 12:56

Hallo,

für die VDH-Zeitung habe ich die Überholung der Vorderachse meines ex-/8's beschrieben. Im Anhang findet Ihr den Artikel.
Leider kann ich den Haltbarkeitstest nun nicht durchführen, da dass Auto durch einen Werkstattbrand so sehr beschädigt wurde, dass ich mich davon trennen musste.

Viel Spaß beim schmökern!

http://thumbs.picr.de/23062366cs.jpg

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE

Re: Vorderachse überholen
geschrieben von: kristian b (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. September 2015 13:06

Hier noch die Bilder des Artikels, für eine genaue Beschreibung fehlt mir jetzt leider die Zeit, bitte fragt, wenn Fragen bestehen smile

http://up.picr.de/23062639vr.jpg

http://up.picr.de/23062641kc.jpg

http://up.picr.de/23062646ur.jpg

http://up.picr.de/23062647vh.jpg

http://up.picr.de/23062648hw.jpg

http://up.picr.de/23062651lp.jpg

http://up.picr.de/23062653yf.jpg

http://up.picr.de/23062654ru.jpg

http://up.picr.de/23062671wh.jpg

http://up.picr.de/23062672qq.jpg

http://up.picr.de/23062685xm.jpg

http://up.picr.de/23062686rc.jpg

http://up.picr.de/23062691ds.jpg

http://up.picr.de/23062692ll.jpg

http://up.picr.de/23062694jy.jpg

http://up.picr.de/23062695za.jpg

http://up.picr.de/23062697qt.jpg

http://up.picr.de/23062698kw.jpg

http://up.picr.de/23062699dn.jpg

Lieben Gruß,

kristian-1969-250CE-LPG

http://up.picr.de/14998271iw.gif
Hier geht's zur Restaurierung meines 250CE



/8-Forum is powered by Phorum.