Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Stellt hier Eure Restaurationen und Projekte vor - und lasst Bilder sprechen!
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: Bleiersatz77 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Februar 2021 23:14

Hallo liebe /8 Gemeinde, ich hoffe ihr konntet auch bereits die erste Ausfahrt bei diesem traumhaften Wetter unternehmen Autofahrer

Bei meiner ersten Ausfahrt letztes Wochenende, ist mir mein fertiger Endschalldämpfer mal wieder aufgefallen und da bald TÜV ansteht, brauche ich nun dringend Ersatz. Gerne würde ich aber meinen einflutigen Endtopf auf einen zweiflutigen umrüsten, der ja beim deutschen 280er Standard war.

Nun meine Frage, hat jemand damit Erfahrung, wie ich meinen niederverdichteten US 280er (8:1 mit 130 PS) auf eine zweiflutige Auspuffanlage umrüste, bzw. ab wo sich diese unterscheiden? Ein Bild meiner aktuellen Abgasanlage habe ich mal unten eingefügt.

Bin schon gespannt auf Euer Feedback und viele Grüße aus Benz-Town, Micha

https://abload.de/img/auspuffanlagehenry5hjkc.jpg

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: hirschi 250 CE (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Februar 2021 10:34

Moin Micha,

Mittelschalldämpfer und Ednschalldämpfer haben dann ein doppeltes Rohr- nur den Endschalldämpfer neu zu tauschen genügt dann nicht.

Du musst dann Mitte- und Endschalldämpfer in Doppelrohr neu machen...

Kommt dann auf den Rest der Anlage an was sich lohnt...


Wenn die ganze Anlage dran ist empfehle ich den Kauf einer Edelstahl-Abgasanlage.

Das ist natürlich ein Unterschied im Budget...

Wenn die Anlage jedoch erstmal drin ist is' alles gut - da brauchste nie wieder eine neue...

Meine ist jetzt seit letztem Jahr komplett neu - in Edelstahl...Super!

Grüße

aus Westberlin

vom

Hirschi

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: W115_1975 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. März 2021 12:24

Hi Hirschi,

ist das Innenleben von der Edelstahlanlage den auch aus Edelstahl?

Ich glaube nicht...!

Falls nicht, dann gammelt Dir der Auspuff innen zu und Du bekommst davon, außer das die Leistung sinkt, nix mit.

Gruß Willi

(P.S. gibt ein schönes Video, von den Autodoc´s, anhand eines W124 300E)

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: hirschi 250 CE (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. März 2021 10:30

Hallo Willi,


die Abgasanlage ist vollkommen aus Edelstahl gefertigt- ich kenne den Erbauer.

Da gammelt garnix...


Grüße

aus Westberlin

vom

Hirschi



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.21 10:32.

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. März 2021 13:49

Moin,

ich hab mal gelesen, dass beim M110 der Endschalldämpfer vom 6.3er noch mal ein paar PS freisetzen.

Gruss Olof

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: hirschi 250 CE (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2021 12:11

Hallo Olof,


nein - der 1. April ist noch nicht...

Grüße

aus Westberlin

vom

Hirschi

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. März 2021 10:27

Moin Hirschi,

wie ich schrub, ich hab's nur gelesen. Herr Rhode machte auch mal ne Andeutung, dass das weglassen des Mittelschalldämpfers meh macht als Lärm. Hast Du belastbare Argumente?

Gruss aus Zürich
Olof

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: hirschi 250 CE (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. März 2021 14:08

Moin Olof,




der M110 hatte in seiner Zeit eine ziemliche Streuunung in der Leistungsausbeute..

Das hatte zur Folge, daß es Motoren mit gefühlt ( und gemessen ) deutlich unter 170 PS gab und andersherum auch bis ca 200 PS nach oben ohne Tuning..(Serie)

Wenn man den Mittelschalldämpfer aus dem Abgassystem entfernt hat man zwar weniger Widerstand im Abgasstrang- jedoch auch weniger Staudruck...

Diese 2 Regelgrössen sind im Zusammenhang zu betrachten für eine optimale Motorleistung.

Es ist besser einen Fächerkrümmer mit optimierter Strömungsentwicklung und eine angepasste Abgasanlage zu verbauen, wenn man hier leistungsfördende Massnahmen in's Auge fassen möchte.

Das bloße Weglassen von Bauteilen ist da eher hinderlich....

Sonnige Grüße

aus Westberlin

vom

Hirschi

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. April 2021 16:24

Moin Hirschi,

die Streubreite vom M110 kenn ich schon. Das Thema war ja nicht "Weglassen vom Mittelschalldämpfer" sondern Ersatz des Endschalldämpfer durch die 6.3er Variante. Klar beeinflusst man damit den Gegendruck und den allgemeinen Einflüsse kenn ich schon aus dem 2-Takt-Reso-Bereicht. Ich mein ja nur, dass ich dass gelesen habe.

Gruss Olof

P.s.: Mit korrekten Steuerzeiten, etwas mehr Frühzündung, gut eingestellten Ventilen, etc. wird auch ein Serien M110 etwas Spritziger....

Re: Umrüstung auf zweiflutigen Endschalldämpfer für niederverdichteten US 280er
geschrieben von: Olof (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. April 2021 08:59

Moin,

bezüglich Gegendruck habe ich mich schon immer gefragt, was das Reduktionsstück vor dem Mittelschalldämpfer genau bewirkt. Weiss das jemand?

Fragt sich
Olof

P.s. Sorry für Bildgrösse....

http://www.kuehnholz.ch/MB/images/Unterboden/IMG_0019.JPG



/8-Forum is powered by Phorum.