Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. September 2017 18:08

Mein 280CE '72 macht beim Treten der Kupplung ein schleifendes Geräusch. Laut Internetsuche kann es sich hierbei um defektes Ausrückslager oder Pilotlager handeln.

Wie hoch ist der Aufwand des Austausches einzuschätzen und kann ich noch ein paar Kilometer fahren?

Ich kann diese Dinge nicht selber machen sondern muss auf der Fähigkeit eines Mechanikers trauen.... Ein paar Vergleichspreise (und Ersatzteilnummern) aus euren Erfahrungen wären hilfreich.
Jede andere Ferndiagnose ebenfalls!


Schönen Gruss,
Kai

280CE, 6/1972

www.torresdase.com

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: wartmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. September 2017 20:04

Moin auch,

kost n bisken was, weil Getriebe muss los . ebenso muss die Kardanwelle gelöst werden. Rechne mit 4-5 Stunden strammer Arbeit, Kann ja leider immer was fest gegammelt sein.

Greetz
Wolfgang

Drei Buchstaben zum Erfolg...TUN...(Goethe)

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: leipziger (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. September 2017 20:46

Solange du noch kuppeln kannst kannst du auch noch fahren, Ausrücklager verabschieden sich nicht von jetzt auf gleich. Es muss aber nicht das Ausrückager sein, das kann auch am Automaten liegen!Liebe Grüße

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: Georg (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. September 2017 18:52

ich denke auch Ausrücklager, schnell wechseln falls es fest frisst

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: stekruebe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. September 2017 20:08

Moin zusammen!
Es könnte zwar ein verschlissenes Ausrücklager sein, aber normalerweise beginnen die Dinger vor ihrem Ableben im ausgekuppelten Zustand zu rasseln und werden während des Kuppelns kurz leiser - umgekehrt hatte ich das bisher noch nie. Da die Kupplungsdrucklager auch nur beim Kuppeln unter Last stehen, bleiben sie auch im rasselnden Zustand immer noch für viele viele Kilometer betriebsfähig.
Ein anderes Phänomen mit Geräuschentwicklung aus derselben Richtung, daß ich früher nie und in letzter Zeit häufiger hatte, sind verschlissene Hebelpfannen am Ausrückhebel.
Eine weitere Ursache könnte ein Schaden am Kupplungsfederkorb sein.
Aber bei allen diesen Ursachen (denkbar wären natürlich noch einige mehr) muß das Getriebe herunter um einen Blick auf die Kupplungsmimik zu werfen.
Groetjes,
Stefan

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. September 2017 11:25

Danke für all die Antworten, jetzt weiss ich nicht, ob ich schlauer geworden bin. Ich denke mal, das Sicherste ist hineinzuschauen.

Das Schleifen tritt auf, sobald ich den Fuss auch nur leicht auf das Kupplungspedal setze. Beim Durchtreten ändert es sich jedoch nicht, wird nicht lauter oder leiser. Das Wechseln der Gänge scheint gleich zu sein, vielleicht ein wenig hakeliger als sonst, aber das kann auch meine Einbildung sein.

Mein Mechaniker hat sich das angehört und meinte auch, es sei das Aurücklager (clutch bearing) - seiner Meinung nach könne ich jedoch weiterfahren.

Schönen Tag noch,
Kai

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: stekruebe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. September 2017 21:50

Moin nochmal!
Kai, Du könntest als einfache Maßnahme vor dem Zerlegen noch das Kupplungsspiel überprüfen. Zwischen Kupplungsnehmerzylinder und Getriebe sitzt ein Kunststoff-Abstandsstück mit einer Aussparung durch die mit einer Tauchlehre gemessen werden kann, ob Kupplungsspiel noch innerhalb der Verschleißtoleranz liegt.
Gruß aus Leer,
Stefan

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: schreyhalz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. September 2017 08:39

Moin Moin !

Zitat:
ob Kupplungsspiel noch innerhalb der Verschleißtoleranz liegt

Beim /8 gibt es kein Spiel in der Kupplungsbetätigung

Zitat:
Es könnte zwar ein verschlissenes Ausrücklager sein, aber normalerweise beginnen die Dinger vor ihrem Ableben im ausgekuppelten Zustand zu rasseln und werden während des Kuppelns kurz leiser - umgekehrt hatte ich das bisher noch nie. Da die Kupplungsdrucklager auch nur beim Kuppeln unter Last stehen, bleiben sie auch im rasselnden Zustand immer noch für viele viele Kilometer betriebsfähig.

Und aus diesem Grund ist das auch falsch , beim /8 läuft das Ausrücklager ständig mit.Im Gegensatz zu Flosse und 108 sorgt hier keine Rückzugfeder für ein unbelastetes Ausrücklager , sondern im Gegenteil sorgt eine Feder im Nehmerzylinder dafür, dass das Ausrücklager ständig unter (geringer) Last mitläuft. Vorteil: Die Betätigung ist selbstnachstellend.

MfG Volker

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: stekruebe (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. September 2017 10:21

Moin Volker!
Es stimmt, korrekt bezeichnet ist das, was man dort durch die Prüflehre an der Aussparung des Kupplungsnehmerzylinder beurteilt, nicht das Kupplungsspiel sondern der Kupplungsverschleiß. Aber verschlissene Kupplungen machen des öfteren Geräusche und der Kai, der die Frage nach dem Geräusch gestellt hat, kann mit dem Test eine wichtige Information über den Zustand seiner Kupplung erhalten.
Und die verschlissenen Kupplungs-Ausrücklager, die ich in den letzten Jahrzehnten gewechselt habe, machten ihre Geräusche durchweg bei unbelasteter Kupplung um dann beim Treten der Kupplung ruhiger zu werden - wahrscheinlich wussten die Lager einfach nicht, daß sie bauartbedingt andere Geräusche hätten produzieren sollen zwinker
Groetjes,
Stefan

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: MaxK (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Oktober 2017 00:07

Hallo Leute,

Ich habe ein ähnliches Problem und hoffe ihr habt eine idee..
Ich war heute unterwegs (280) und habe ein merkwürdiges Geräusch bemerkt: wenn ich im leerlauf stehe fängt ein zirp zirp zirp an. Wenn ich dann ganz leicht die Kupplung antippe ist es weg. Kommt sofort wieder wenn ich die kupplung wieder loslasse.
Wenn ich einen Gang eingelegt habe und fahre kommt das Geräusch auch. Wurde lauter und leiser, bei mancher Drehzahl geht es kurz weg aber kommt dann schnell wieder.. Ich kann mich erinnern das dieses geräuscht vor nem Monat oder so schonmal da war aber nicht so laut und dann wars wieder weg.

Bei dem Wagen wurde vor 4000 km ein 5 Gang umbau auf Getrag 717400 durchgezogen. Neues Kupplungsset (Sachs) für W123 5-Gang mit neuem Ausrücklager. Allerdings hat die, ich nenne es mal Scheunenwerkstatt (der macht auch andere Wagen, hat aber auch W124 und W201..) die Dichtbeilage und dem Kupplungsnehmer vergessen. Er meinte er würde die auch nicht ranmachen weil sonst der Schleifpunkt noch weiter hinten wäre... naja hab ich ihm vertraut. Weiterhin wäre zu erwähnen, dass das Lager der Eingangswelle im Leerlauf Geräusche macht (Spiel).

Nun macht mich das etwas unruhig. Das Geräusch ist aber noch nicht bedrohlich laut und fahre damit auch noch.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.17 00:09.

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: michael aus köln (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Oktober 2017 19:38

Hallo MAx

Du schreibst:"die Dichtbeilage am Kupplungsnehmerzylinder am Getriebe vergessen. Er meinte er würde die auch nicht ranmachen weil sonst der Schleifpunkt noch weiter hinten wäre... naja hab ich ihm vertraut."

Das ist sicher unproblematisch.Allerdings passt dann die weiter oben besprochene Verschleißlehre auch nicht rein, kannst du also nicht anwenden. Aber die Kupplung ist ja auch neu, wofür also...

Im KnowHow gibt es einen Beitrag zur Kupplung. Dort sind zwei Einstelloptionen am Pedal die du dir mal anschauen kannst. Sind eher am Ende des Textes. Vielleicht kannst du da was für dich rausziehen...

michael

Re: Schleifendes Geräusch beim Treten der Kupplung
geschrieben von: MaxK (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Oktober 2017 13:16

Hallo Michael, danke für deinen Beitrag und die starke PDF ausm Know how... ich kann mir irgenwdie nicht vorstellen wo dieses quietschen entstehen soll... muss die PDF noch paar mal lesen um das alles zu verstehen..



/8-Forum is powered by Phorum.