Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: andis (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. März 2018 08:24

Guten Morgen.
Ich habe ein Problem mit einem 250CE eines guten Freundes. Wenn der Motor läuft und ich lege beim Automatikgetriebe einen Vorwärtsgang ein, bewegt er sich nicht von der Stelle. Es fühlt sich so an als hätte er keinen Kraftschluss. Wenn ich dann den Rückwärtsgang einlege, hat er zwar Kraftschluss aber bewegt sich nur bei hoher Drehzahl und dann auch nur im Känguru Gang. Er Bockt dann so auf an der Hinterachse und mach dann nem kleinen Schubs nach hinten. Das Getriebeöl ist das richtige und
Auch der Füllstand ist ok... Ich hoffe ich hab es irgendwie verständlich erklärt und einer von euch hat ne Idee...
Wir haben noch einen 220d im Fuhrpark. Wäre es theoretisch möglich die Getriebe untereinander austauschen? Zum testen meine ich.
Hoffe ihr habt antworten. Gruß Andi

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. März 2018 10:28

Könnte es sein, dass einfach nur die Wählhebel vergammelt sind.

Solltest du als Erstes checken. Dazu ist ein Blick in diesen Thread angezeigtDeal.

Automatic Getriebe testhalber mit mechanischem tauschen? Technisch wahrscheinlich mit viel Umbauerei möglich - da braucht's auf jeden Fall Experten, Werkzeug, Knowhow und evtl. zusätzliche Teile.
Meine Meinung: keine gute Idee

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: andis (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. März 2018 12:10

Danke für deine Antwort. Die Mechanik ist in Ordnung. Da gibt's kein Problem. Der 220d ist auch Automatik. Ich weiß halt nur nicht ob alle w115/w114 Automatikgetriebe untereknander tauschbar sind...

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: Helmut 230.6 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. März 2018 13:07

Zum Automatic-Getriebe der W114/W115 Serie gibt es an die 30 (!) Varianten.

Guck auch mal hierDeal

http://www.gif-paradies.de/gifs/gegenstaende/schraubenschluessel/schraubenschluessel_0015.gif
Sternengrüße
Helmut 230.6
Homepage Helmut 230.6

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: tobias (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. März 2018 14:29

Der 250CE sollte an der Automatic nen Unterdruckanschluss haben. Der Diesel nicht. Ein 250CE Getriebe hab ich funktionabel in einen 220D eingebaut. Ob es umgedreht zu Testzwecken funktioniert weiß ich nicht.
Gruß Tobias

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: OlafUM (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. März 2018 15:44

Hallo, daß kann eine feste oder Belagverlierende Feststellbremse sein, Gruß Olaf

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: Dieselqueen (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. März 2018 23:30

Gnabnd Gemeinde,
als erste Prüfung schlage ich vor : Auto auf die Bühne oder aufbocken bis die Räder freihängen, bei laufendem Motor Rückwärtsgang einlegen und mal drunter gucken, was sich alles bewegt und Geräusche gibt. Hintere Bremsanlage abhorchen.
Mal mit der Hand an der Fußfeststellbremse spielen und wenns hinten knackt sind es vermutlich die kleinen Trommelbremsbeläge.
Das ergebnis würde mich schon mal interessieren, also bitte weiterberichten.
LG Dieselqueen

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: Sentinal_ (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. März 2018 11:30

Hallo,

also ich klinke mich da auch mal mit ein. Mit den Bremsen kann es nichts zu tun haben, die haben wir komplett auseinander gebaut die laufen komplett frei.
Wir denken wirklich das es am Getriebe bzw. am Differential liegen muss.

Wäre schön wenn wir noch andere lösungsansätze bekommen könnten.

Marcel

Re: 250CE Getriebe- /Diffprobleme
geschrieben von: FritzeFlink (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. März 2018 12:41

Hallo,
ich denke, da gibt es nicht viele Lösungsansätze. Anderes Getriebe ist wohl die einfachste Lösung, da ich mal Stein auf Bein behaupte, dass das Getriebe hin ist. Und ein Automatikgetriebe zu reparieren ist, glaube ich, für einen Laien nicht so einfach.

Gruß aus Königswinter
Thilo



/8-Forum is powered by Phorum.