Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
mechanischer Fensterheber
geschrieben von: B. Kindl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. April 2018 20:51

Hallo liebe Netzgemeinde,
bei meinem W 115 200 D ist der mechanische Fensterheber ausgehakt.
Also jetzt sauberm machen, wieder einhängen, neu fetten und gut ist? Oder wenn ich schon mal bei bin einen Neuen einbauen?
BG Mike

Re: mechanischer Fensterheber
geschrieben von: schreyhalz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. April 2018 09:13

Moin Moin !

Wenn mein Gedächtnis mich nicht imn Stich lässt , kann der gar nicht aushaken.

An und für sich ist das ein einziges recht simples Bauteil, welches zentral vernietet ist. Genau dieser Niet geht irgendwann kaputt, da er als Drehpunkt ausgelegt ist.

In der Fensterschiene dagegen gleitet der Arm in einer Kunststoffführung , diese ist geteilt und von hinten mit einer Klammer gesichert.

MfG Volker

Re: mechanischer Fensterheber
geschrieben von: Karl-Ludwig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. April 2018 10:22

guggst Du hier

Kl

Re: mechanischer Fensterheber
geschrieben von: putzkoenig (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. April 2018 13:09

Hallo Mike,

evtl. habe ich noch einen gebrauchten, intakten Fensterheber für Dich - falls Interesse besteht...?

Für welche Tür suchst Du? Erste oder zweite Serie (Ausstellfenster vorne ja/nein)?

*-Grüße

Thomas

Re: mechanischer Fensterheber
geschrieben von: B. Kindl (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. April 2018 23:41

Hallo, richtig, aushaken kann da nichts. Genau dieser vernietete Drehpunkt ist die Schwachstelle. In diesem sonst sehr robusten Bauteil wirkt er wie eine „Sollbruchstelle“. Also habe ich den Drehpunkt durchbohrt, zwei Unterlegscheiben drauf, 5er Bolzen durch und fertig (Fotos anbei). Das Bauteil gereinigt und neu gefettet. Funktioniert wie am jüngsten Tag. Ich bedanke mich für die schnellen Antworten und Angebote.

Allzeit gute Fahrt!



http://abload.de/image.php?img=img_2758q0qbt.jpg
[abload.de]



/8-Forum is powered by Phorum.