Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Bequem und schonend Bremsen entlüften am /8
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Oktober 2017 10:51

Hallo werte /8 Freunde,

so eine kleine Neuanschaffung kann das Leben ungemein vereinfachen smile , das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

Hurra, ein Bremsenentlüftungsgerät, welches ohne Luft vom Kompressor auskommt (Sonntags-kompatibel!), einen Euro20 Deckel hat (passt am /8 und dem Großteil aktueller Fahrzeuge), einfach zu bedienen ist (es braucht keinen zweiten Mann mehr) und den Geberzylinder schont (bleibt nun außen vor). Der Behälter zum Anstecken an den Bremssattel zum Aufnehmen der alten Bremsflüssigkeit ist auch dabei.

Einfach Euro20 Deckel auf dem Ausgleichsbehälter aufschrauben, Gerät mit reichlich DOT4 befüllen und auf ein Bar aufpumpen, schon kann man loslegen. Übrigens kommt man an die Nippel der Bremsättel bei unseren Autos auch recht gut dran, ohne die Räder abzuschrauben bzw. das Auto anzuheben. Habe ich dann auf der anderen Seite so gemacht. Einen Prellschlag mit dem Hammer von vorne auf den Nippel, dann lässt er sich einfach lösen. Schlauch des Auffangbehälters anstecken, Nippel aufdrehen und genüsslich zuschauen, wie sich die Farbe der Bremsflüssigkeit zügig von dunkel auf hell ändert. Der Druck reicht mehr als aus, an allen 4 Sätteln reichlich Flüssigkeit durchlaufen zu lassen. Am Ende den Druck am Gerät rauslassen (eigenes Ventil) und den Deckel abschrauben – Fertig. Ist eine Sache von 20min und ca. 5 Euro für ein gutes DOT4 z.B. von ATE.

Keine Werbung, einfach nur erfreut, dass mal was einfach(er) geht.

Ist dieses Modell, vermute aber mal, dass ähnliche Modelle mit Handpumpe und Euro20 Deckel auch gut funktionieren:

Bremsenentlüftungsgerät

In Aktion:

https://abload.de/img/img_6319p1qi3.jpg

https://abload.de/img/img_6320efr48.jpg


Gruß
Mmickey

Re: Bequem und schonend Bremsen entlüften am /8
geschrieben von: Rene (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Oktober 2017 08:47

Top! Hatte so eins mal mit Druckluft fürn Kompressor.. War das eine saurerei als man versehentlich den Druckminderer vergessen hat grins

Preis ist echt oke, Danke für die Info!

Grüße Rene

Re: Bequem und schonend Bremsen entlüften am /8
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Oktober 2017 14:04

Gerne und Danke smile

Es gibt auch ohne Druckluft einen Fallstrick zur Beachtung: Es gibt (wenige) Autos mit Überlauf(schlauch) am Ausgleichsbehälter des HBZ .... dummerweise hatte ich das gerade frisch ausgepackte Gerät genau an einem solchen Fahrzeug im ersten Einsatz ... dito Megasauerei am Garagenboden, war ja nur ein 3/4 Liter, bis ich es gemerkt habe Schock. Erst mal kleinlaut alles saubergemacht und das Gerät weggepackt, da ich einen defekten (undichten) HBZ vermutet hatte, der den ganzen Innenraum geflutet hat, zudem schon das Weihnachtsgeld in Gedanken für den Ersatz verplant. Dann sah ich den Schlauch am Behälter, welcher zum Unterboden führte .... Idee

Also vorher schauen und ggf. einen "Blindschlauch" mit geschlossenen Ende einstecken klugscheiss

Gruß
Mmickey



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.17 14:07.

Re: Bequem und schonend Bremsen entlüften am /8
geschrieben von: Mmickey (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Oktober 2017 10:00

Hallo Zusammen,

in zwei Tagen 4 weitere Autos, auch der zweite /8 war eben mal schnell in 15min gemacht. Da kam auch eine Brühe raus ... dachte, dass hatte ich gerade erst gemacht ... war aber schon 4 Jahre her *schäm*. Die Zeit vergeht ....

Kann Euch nur dringend empfehlen, bei Eurem Auto mal nachzuschauen, mit dem Bremsen ist ja nicht zu spaßen. Dann aber schnell zur Werkstatt Eures Vertrauen oder selbst machen!!!

http://www.strichacht-forum.de/file.php?1,file=6994

Gruß
Mmickey



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.10.17 10:02.

Anhänge: IMG_6336.JPG (82.8KB)  
Re: Bequem und schonend Bremsen entlüften am /8
geschrieben von: jfinzel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Oktober 2017 17:15

Hallo zusammen,

Ich habe auch mit dem Eezibleed von Gunson für ca 30 Eur beste Erfahrungen gemacht.
Der Druck wird durch das Ersatzrad erzeugt (1,5 bar).
Mitgelieferte Adapter passen auf alle gängigen Vorratsbehälter.

Vg
Jörg



/8-Forum is powered by Phorum.