Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Geräusch in Lüftung
geschrieben von: Florian S (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2019 12:55

Hallo,

weil hier gerade von Geräuschen die Rede war, kam ich wieder auf ein Thema, das mich seit ewig verfolgt: Wenn das Gebläse auf 0 ist und sämtliche Klappen geschlossen, beginnt es in meiner Lüftung so ab 60 oder 70km/h zu pfeifen. Sobald ich einen der beiden Regler (oben oder unten) öffne, ist es weg. Muss somit mit Staudruck zu tun haben. Ist das Problem bekannt und gibt es dafür eine Lösung?
Weitere Frage in dem Zusammenhang: Ist es normal, dass, wenn Gebläse auf 0, aber Lüftungsrosetten links und rechts offen, durch den Staudruck ordentlich Luft bläst? Bei modernen Autos wäre es in dem Fall still, aber bin nicht sicher, was beim Strichachter der Normalzustand ist

LG und Danke
Florian

Re: Geräusch in Lüftung
geschrieben von: Thorsten Weiss (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2019 14:23

Servus Florian,

Zitat:
Wenn das Gebläse auf 0 ist und sämtliche Klappen geschlossen, beginnt es in meiner Lüftung so ab 60 oder 70km/h zu pfeifen. Sobald ich einen der beiden Regler (oben oder unten) öffne, ist es weg. Muss somit mit Staudruck zu tun haben. Ist das Problem bekannt und gibt es dafür eine Lösung?

Du hast die Lösung schon erkannt - öffne einfach einen der Regler (ich würde den zur Frontscheibe hin nehmen), damit bisserl Fahrtwind (= Frischluft) nach innen gelangt.

Zitat:
Weitere Frage in dem Zusammenhang: Ist es normal, dass, wenn Gebläse auf 0, aber Lüftungsrosetten links und rechts offen, durch den Staudruck ordentlich Luft bläst?

Siehe oben - Du wirst immer eine Frischluftzufuhr haben. Dafür gibt´s den Wasserkasten. Dort tritt der Fahrtwind ein, weht am berühmt-berüchtigten Lüfter vorbei und gelangt ins Wageninnere. Ganz einfach smile

https://www.strichacht-forum.de/knowhow-v2/images/f/fe/Bedienung_L%C3%BCftung.jpg

Siehe dazu auch die Bedienungsanleitung Deines Fahrzeugs: klick mich

Grüße, Thorsten
--------------------------------
www.mb-w115.de
vdh-Stammtisch München
https://images.spritmonitor.de/210261.png

Re: Geräusch in Lüftung
geschrieben von: Florian S (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2019 16:44

Danke für die ausführliche Antwort!
Ich hatte gehofft, dass das etwas ist, das man beheben könnte, weil es bei den aktuellen Temperaturen für mich angenehmer wäre, statt zwischen Pfeifen, heißer Luft oder kalter Luft einfach auch keine Luft wählen zu können smile
Aber ja, so wie von Dir beschrieben habe ich es bislang eh auch immer gelöst.
Liebe Grüße!
Florian

zwinkerRe: Geräusch in Lüftung
geschrieben von: wartmann (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2019 18:06

Es lässt sich beheben, allerdings nur fummelig.

Dafür muss die Reglereinheit herunter.

Daran befindet sich die Lüfterklappe welche im geschlossenem Zustand gegen Schaumstofflippen dichtete. (als er noch neu war, der Wagen).

Heizradiator reinstellen gegn kalte Finger und "TUN"zwinker

Drei Buchstaben zum Erfolg...TUN...(Goethe)

Re: zwinkerRe: Geräusch in Lüftung
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2019 19:06

Moin,

ist das Regelventil für die Heizung defekt oder warum kommt nur heiße oder kalte Luft? Die Temperatur läßt sich doch gut regulieren, wenn alles in Ordnung ist.
Um die Lüftungsklappe für die Luftausströmer Mitte auszubauen muß der Lautsprecher raus und wie schon erwähnt der Mittenausströmer. Dann kann man ganz einfach die Verschlußklammer der Lufthutze (in der die Klappe sitzt) lösen und Hutze mit Klappe rausnehmen. Wenn die Klappe wieder abgedichtet ist heult nichts mehr. Wenn (bei später Zweitserie) eine beflockte Düse eingebaut ist mußt du am Rand der Hutze abdichten.
Auch bei vielen modernen Autos funktioniert die Lüftung mit Staudruck. Bei einem alten Benz funktioniert das nur besonders gut. Bei Audi, Opel usw. aus der Zeit hat man teilweise sogar empfohlen ab ca. 80 km/h den Ventilator auszuschalten.

Gruß Lars

Re: zwinkerRe: Geräusch in Lüftung
geschrieben von: Florian S (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2019 23:09

Danke für die Erklärungen!
Mal drüber nachdenken, ob sich der Aufwand lohnt smile
Liebe Grüße
Florian



/8-Forum is powered by Phorum.