Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Motorlager Wechsel
geschrieben von: JanGoeb (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. November 2020 16:46

Hallo liebe Schrauber, ich hoffe es kann mir hier jemand weiterhelfen.
Ich möchte an meinem 200D beide Motorlager wechseln da diese total kaputt waren. Nun habe ich die alten Lager ausgebaut, die Neuen montiert aber die Position vom Motor passt nicht. An beiden Seiten steht der Motor etwa 1cm zu weit hinten. Was kann ich da jetzt machen? Die Lager sind von den Schraubenlöchern identisch wie die Alten. Daran kann es nicht liegen. Beim herausdrehen der oberen Schrauben habe ich schon gemerkt dass diese nicht richtig fluchten.
Ich hoffe hier kann mir jemand sagen wie ich den Motor richtig positionieren kann. Vielen Dank im Voraus


Hier ein Bild davon

[s12.directupload.net]

Re: Motorlager Wechsel
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. November 2020 17:00

Moin,

den Motor kann man einfach 1 cm nach vorn ziehen. Was ist denn mit dem Motoranschlag geschehen? Und wie sieht das Getriebehalslager aus?
Normalerweise wird das Getriebelager nicht neu ausgerichtet. Wenn mans ganz genau machen will. Motor auf den Hauptlagern montieren und das Getriebelager und Motoranschlag neu ausrichten.

Gruß Lars

Re: Motorlager Wechsel
geschrieben von: JanGoeb (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. November 2020 17:10

Den Motoranschlag habe ich abgeschraubt und den Motor anzuheben. Das Getriebelager sieht noch ok aus. Muss ich dies lösen um den Motor nach vorne zu ziehen?

Re: Motorlager Wechsel
geschrieben von: L.R. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. November 2020 17:29

Wenn man den Motor nach vorn zieht und das Getriebelager nicht mehr richtig sitzt (kippt nach vorn) dann muß man es nachjustieren. Dazu die Haltebrücke (Querträger) losen und das Gummi entspannt sich. Dafür muß das Getriebe aber etwas angehoben sein.

Gruß Lars

Re: Motorlager Wechsel
geschrieben von: JanGoeb (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. November 2020 18:28

Danke Lars!

Hat funktioniert. Passt, sitzt, wackelt und hat Luft Danke



/8-Forum is powered by Phorum.