Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier stellen sich die Mitglieder dieses Forums vor. Bebilderte Beiträge sind strengstens erwünscht! :-)
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Endlich normale Leute! grins
geschrieben von: Watze/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. November 2012 11:52

Hallo,
ich bin der Thorsten und wie das Thema schon beschreibt: neu hier.
Meine Leidenschaft für den /8 begann, wie wahrscheinlich bei mehreren von Euch, durch das gemeinsame Aufwachsen meiner Wenigkeit und dem des /8 meiner Eltern.
Sie fuhren damals einen 250/8 in weiss 050 mit Lenkradautomatik, SSD (=Stahlschiebedach) und Becker Mexico Vollstereo...und infizierten mich dadurch bis in alle Ewigkeit mit dem Mythos Strichacht ("...auch haben wollen!!").
Als dieser dann 1988 für einen Golf II (!!!!) in Zahlung gegeben wurde und ich so fast alles sprinklerartig vollgeheult hatte was ging, kaufte ich mir 1996 meinen eigenen Strichacht, den ich bis heute besitze und hege und pflege.
Nach nunmehr 16 Jahren hat dieser keinen einzigen Regentropfen mehr abbekommen und wurde nur bei Sonnenschein gefahren.
Es handelt sich bei meinem um einen 200 D/8 in pastellweiss 131 mit EZ 12/73, Automatikgetriebe, Becker Mexico und .... sonst nichts.
Anbei habe ich ein paar Bilder angefügt.
Da ich aber bis heute noch ab und an von dem 250/8 (EZ 07.70) meiner Eltern träume (kein Witz!) und all mein Suchen bisher ergebnislos verlief, hoffe ich, wenn evtl. auch vergebens, genau diesen Wagen einmal wiederzufinden.
Also falls mir jemand vielleicht noch einen Tip geben kann, wie man das Existieren dieses Wagens herausfinden kann (KBA und Polizei dürfen mir natürlich nichts nennen, obwohl ich lediglich die Existenz des Wagens in Erfahrung bringen möchte ohne Halternamen und Ort), dem wäre ich auf ewig dankbar!! lechz
Damit ihr jetzt nicht denkt, dass ich einen an der Waffel habe, beende ich jetzt erstmal zwinker
Auf ein schönes Miteinander mit Euch und allzeit gute Fahrt!!

Thorsten

Anhänge: DSC01397.jpg (186.4KB)   8-19.jpg (143.6KB)  
Re: Endlich normale Leute! grins
geschrieben von: Martin Warm (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2012 17:33

Moinsen Thorsten, was für ein Glück für dich meine Eltern hatten nur einen Käfer
.....und was für ein Unglück bei der Neuwahl des Fahrzeuges ! Kannst vieleicht ermitteln an wenn deine Eltern den /8 verkauft haben ? Um dann weiter zu forschentop

Gruß Martin

Re: Endlich normale Leute! grins
geschrieben von: tom (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. November 2012 20:09

Moin Thorsten,

du hast hier eine interessante Geschichte niedergeschrieben. Bei der Suche nach dem 250er wünsche ich dir viel Glück.

Hast du auch schon mal andere Foren befragt?

@ Martin, ja, meine Eltern hatten früher auch Käfer. Bei Ausflügen hat sich meine Schwester immer in deb Zwischenraum unter der Hutablage gelegt. Als sie die Müdigkeit übermannte ist sie eingeschlafen.
Meine Strichacht Liebe begann, als ich mit Vaters Firmenwagen (230-4) auf der Wiese hinterm Haus herumgefahren bin. Meine Mutter saß auf dem Beifahrersitz. Meinem Vater haben wird das erst ca.25 Jahre später erst gebeichtet.

Und, übrigens: Ich dachte hier gäbe es keine normalen Leute. Denn das ist ja gerade interessant!

Viele Grüße vom Rande des Westerwaldes

Thomas

"Das Leben ohne /8 ist möglich, aber sinnlos!"

Re: Endlich normale Leute! grins
geschrieben von: Watze/8 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. November 2012 01:09

Hi Martin,

ich konnte zwar nachvollziehen, wer danach den 250er hatte, aber leider hat dieser den Wagen nur für 2 Jahre besessen.
Leider konnet er sich auch nicht erinnern, an wen der Wagen damals gegangen ist, da er des öfteren die Fahrzeuge "gewechselt" hatte und er daran leider keine Erinnerung (auch anhand fehlender Unterlagen) mehr hatte.
Aber trotzdem war das Zusammentreffen mit ihm sehr aussergewöhnlich!
Ich war mit meinem Strichachter an einer Tankstelle in Wolfenbüttel und da sprach er mich an. In der Art wie "einen /8 hatte er auch mal" und im Laufe des Gesprächs stellte sich heraus, dass er der nächste Besitzer meines gesuchten /8 war. War schon ein beeindruckendes Erlebnis...nur leider ohne weiterem Erfolg sauer
Zum Glück habe ich noch die Datenkarte des Wagens inkl. Fahrgestellnr.. Dies sollte die Suche zum Glück eingrenzen (ich weiss, sie hätte beim Wagen verbleiben sollen, aber damals war ich noch ein bischl grün hinter den Ohren und brauchte ein Souvenir...).

Aber mit meinem jetzigen bin ich auch sehr zufrieden: komplett nachvollziehbare Historie, 2 Jahre als Geschäftswagen gelaufen, danach 4 Jahre in 2. Hand und 17 Jahre in der Dritten. Alle Vorbesitzer im höheren Alter, alle Nichtraucher und bis einschliesslich 1996 brav alle Werkstatttermine bei MB abgeklappert.
Daher auch laut Serviceheft nachvollziehbare und echte 127.000km.
2 Jahre hat er in einer gut durchlüfteten Scheune geschlummert, bis ich ihn dann übernehmen konnte...und der lückenlosen Historie des Scheckhefts aufgrund Geldmangels ein Ende setze musste ("schäm").
Das meiste habe ich bisher selbst geschraubt, aber hier muss ich auch zugestehen, dass es nicht nennenswert ist. Bis auf eine kleine Stelle ist er ungeschweisst und kurzum... er läuft und läuft (um Deine Käfer-Vergangenheit wieder aufzugreifen zwinker) und hat mich bis auf einem defekten Bremssattel bisher nicht im Stich gelassen. Dumm nur, das ich in letzter Zeit kaum zum Fahren komme sauer((

@Thomas: nein, habe ich bisher noch nicht intensiv probiert, aber das wird in Kürze folgen.
Meine grosse Hoffnung ist, dass er nicht als Cola-Dose und Nissan Sunny weitergelebt hat!! Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...rätsel

Re: Endlich normale Leute! grins
geschrieben von: Martin Warm (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. November 2012 21:53

Moinsen Thorsten,Thomas

Cola-Dose glaub ich erher nicht ist ja aus Weißblech,und Nissan dann eher 3x hö hö hö.

Die Geschichte um denn sogenannten Spar-Käfer der ja 15 Liter bei voller Beladung und Spitze 100 Km/h brauchte machte mich als 12 jähriger schon stutzig ich kam erst später drauf das damit die Ausstattung gemeint war. Mein alter Herr war zeit seines Lebens der Meinung das der normale Malocher einen Volkswagen fährt. Schade . Ob wohl 1976 unser erster Urlaub mit Käfer, Klaufix und Hauszelt ich meine beiden Brüder und die Alten und ab die ganze Fuhre nach Amrum war schon ein Abenteuer.

Als dann, wichtig ist das es Leute gibt die das alte Metall erhalten

Martin

Re: Endlich normale Leute! grins
geschrieben von: Guzzi_Cali2 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. November 2012 12:23

Könnt von der Ausstattung her meiner sein, wenn es nicht ein Zweitserienwagen wäre.
Salve
Joachim



/8-Forum is powered by Phorum.