Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Der "Off-Topic"-Bereich für alles andere, was nicht unbedingt mit Technik oder dem /8 zu tun hat
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Route des Grandes Alpes
geschrieben von: chris_1401 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Juli 2018 23:00

Moin zusammen,

es ist vollbrachtsmile Stuttgart - Genfersee - Route des Grandes Alpes - Como - Stuttgart ist erfolgreich bestanden.

Für alle, die evlt. auch vor haben die Route zu fahren hab ich mal unsere Strecke zusammengefasst. Wobei die Ort-/Hotelauswahl optimiert werden kann bzw. sollte. Die Route selber ist locker in 3 Tagen zu fahren. Man sollte aber schwindelfrei sein - vor allem das letzte Stück am "Col du Galibier" war schon heftig. Da sind sogar die Motorräder Schrittgeschwindkeit gefahren. Aber ansonsten gehts sehr gut - auch mit massiv Fahrrad- und Motorradfahrern. Waren aber bei uns alle recht tolerant und freundlich.

Technisch gabs bei meinem W115 keine Probleme. Auf der Rückreise in Italien ist der Blinker wegen Wackelkontakt ausgefallen. Das konnte ich an der Raststätte aber relativ schnell flicken. Und mein Differential hat irgendwann wieder leicht geleckt obwohl ich deswegen schon 2x in der Werkstatt war - aber da war das Motto dann irgendwann "Augenzu und durch" - muss ich nächste Woche noch mal überprüfen lassen. Aber ansonsten ists einfach ein mega Gefühl wenn man mit einem 50 Jahre alten Auto einen Pass mit 2764m Höhe überfährt.

Verbraucht hab ich in Summe max. 0,5l Öl für die gesamte Strecke. Benzinverbrauch war so bei 10-11l im Schnitt - wobei die Klima permanent lief.

Alpenpässe sinds 16 und 6 davon über 2.000m - der Col de l’Iseran ist mit 2764 m Höhe sogar der höchste, überfahrbare Pass der Alpen. Die Route des Grandes Alpes hat allein 688km Länge.

http://up.picr.de/33288922ba.jpg


Anreise: Wir sind von Stuttgart über Schaffhausen nach Saint-Gingolph am Genfersee gefahren und dort dann 2 Tage geblieben. In den 2 Tagen haben wir Montreux und Évian-les-Bains angeschaut. Dann gings dann nach Thonon-les-Bains zum Start der Route.

Etappe 1: Von Thonon-les-Bains nach Bourg-Saint-Maurice. Dann ins Hotel nach Moutiers - das liegt leider aber etwas abseits der Route.

Etappe 2: Von Moutiers zurück nach Bourg-Saint-Maurice und von dort nach Le Monêtier-les-Bains ins nächste Hotel und dort 1 Tag Pause.

Etappe 2a. Am "Ruhetag" gings nach Grenoble - ist recht gut erreichbar von Le Monêtier-les-Bains aus

Etappe 3: Von Le Monetiere-les-Bains nach Barcelonnette ins Hotel. Barcelonnette war für uns der schönste Alpenort.

Etappe 4: Von Barcelonnette nach Menton - dort endet die Route. Von Menton gings dann nach Beaulieu-sur-Mer mit 3 Tagen Standurlaub und Besuch von Nizza.

Abreise: Von Beaulieu-sur-Mer gings nach Como mit Übernachtung dort. Und von dort dann über Chur und Lindau zurück nach Stuttgart

Bilder hab ich euch hier hochgeladen. Lustigerweise sind an fast jedem Pass Fotografen platziert die Bilder von schönen Autos machen, die man dann kaufen kannsmile

[www.dropbox.com]

Gesamtfahrstrecke:

Anreise: 444km
Route des Grand Alpes: 688km
Bourg-Saint-Maurice - Moutiers: 33km x 2 = 66km
Le Monêtier-les-Bains - Grenoble: 95km x 2 = 190km
Menton - Beaulieu-sur-Mer: 22km
Beaulieu-sur-Mer - Como: 363 km
Como - Stuttgart: 480 km

Gesamt: 2.231 km

Höhenunterschied: Allein die Route hat um die 15.700m. Wenn man dann noch Grenoble mit macht kommen noch mal ca. 1850m hinzu (von 2058m auf 212m)

Falls jemand unsere Hotels wissen möchte - einfach fragen.

Re: Route des Grandes Alpes
geschrieben von: Schweisserbude (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juli 2018 09:03

Hallo !

Vielen Dank für die Super Bilder , wieder etwas mehr auf der " To Do Liste "

Gruß Markus

Re: Route des Grandes Alpes
geschrieben von: NinjaracerX (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juli 2018 18:19

Wir sind vor 4 Jahren auch mit unserem /8 die Rote des Grandes Alpes abgefahren. Runter ging's über die Route Napoleon und zurück über die Route des Grandes Alpes. Dazwischen hatten wir ne Ferienwohnung in Nizza für eine Woche. War echt Top und wir würden das auch gerne wieder machen. Unser Benz hatte keinerlei Probleme gemacht.

Re: Route des Grandes Alpes
geschrieben von: Arne Ruhr (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juli 2018 19:10

"Nur ein leerer Tank kann einen /8 stoppen."

Arne

Re: Route des Grandes Alpes
geschrieben von: chris_1401 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juli 2018 19:38

Wir werden jetzt auch jedes Jahr mind. eine Route machen - dieses Jahr vielleicht noch als Abschluss einen kleine Runde Großglockner. Nächstes Jahr dann Provence oder evtl. UK - mal schauen

Was mich absolut begeistert hat ist die Art und Weise wie bei den Franzosen die Pässe gefahren werden. Fahrradfahrer fahren auf einem kleinen, abgetrennten Streifen - und zu 99 % auch so, dass wir Autofahrer problemlos vorbei kommen. Und die Franzosen selber heizen zwar wie die Irren die Pässe hoch - aber bedanken sich wenn man sie überholen lässt, stressen nicht rum. Wir hatten zu keinem Zeitpunkt irgendwie bedenken oder auch "kritischere Momente" - obwohl auch dank der Tour de France teilweise die Hölle los war. Da waren bei uns die Italiener in Como deutlich "stressiger".

Da es meine erste längere Tour war hatte ich schon Respekt vor der Aufgabe - bzw. vor der Auto. Aber bis auf einen Wackelkontakt im Blinker und dem besagten undichten Differenzial liefs einwandfrei - hatte ja kurz vorher auch die Zündung auf einen 123ignition umrüsten lassen. Selbst meine uralte Klima hat perfekt funktioniert.

Re: Route des Grandes Alpes
geschrieben von: Christoph_250C (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. August 2018 19:25

Toller Bericht - tolle Bilder!
Muss ich auch mal machen, haben die Tage auch schon etwas geübt: Neustrelitz - Stuttgart - Bodensee - Neustrelitz => 2.183km in 10 Tagen

Re: Route des Grandes Alpes
geschrieben von: Hochwälder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. August 2018 22:20

Hallo,
wirklich tolle Tour und Bilder.
Wir waren auch ein paar Tage mit dem /8 durch Frankreich in die Vogesen. Ein herrliches Gefühl ohne Klimaanlage aber mit offenen Dreieckfenster durch die Lande zu cruisen. Waren zwar nur 800 km, aber sicher nicht zum letzten mal!
Grüße
Martin
https://abload.de/img/imag22432rdis.jpg



/8-Forum is powered by Phorum.