Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Datenschutzerklärung
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Das Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Stellt hier Eure Restaurationen und Projekte vor - und lasst Bilder sprechen!
Geschütztes Forum - nur registrierte Stammposter können Beiträge schreiben 
Hallo Besucher!
Seiten: vorherige Seite123456nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 6
Re: Mein Projekt
geschrieben von: markus_ac (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. November 2019 10:06

Hallo Jürgen,

bin nach langer (inaktiver) Zeit mal wieder hier auf die Seite gestoßen, mein 220D aus 3/73 kommt vorerst mal noch nicht dran (was das restaurieren, insbesondere Schweissen) angeht. Habe mal kurz durch die Bilder geschaut, schöne Arbeit und Glückwunsch zur guten Substanz, meiner hat etwas mehr Arbeit vor sich, die Stellen werden aber identisch sein...
Kurze Frage zum Verzinnen: wann hast du die Verzinnungspaste bzw. deren Rückstände neutralisiert? Direkt nach dem erwärmen und abwischen oder nach dem eigentlichen verzinnen?
Wie siehst du das Verzinnen auf größeren Flächen zB in meinem Fall ein eingeschweisster hinterer Radlauf auf Stoss, die zu verzinnende Stossnaht befindet sich schon relativ weit in der Mitte des Seitenteils, ich habe da etwas bedenken wegen Wärmeverzug....
Hast du Erfahrung mit hartlöten? In meiner Lehrzeit vor ca. 25 Jahren wurde das nicht mehr häufig angewendet, daher bin ich damit nie in berührung gekommen. Ich werde demnächst ein Seitenteil einsetzen, daher muss ich an den Übergängen zum Heckblech hartlöten, da habe ich etwas Bammel vor, alles muss suoer sauber sein, richtige Temperatur haben usw...

Viele Grüße Markus

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. November 2019 20:55

Hallo Markus,
ich habe beim verzinnen nach dem abwischen neutralisiert hatte mich vorher bei einem Karosserieschlosser schlau gemacht. Mit einem feuchten Lappen abwischen um die Säuren zu neutralisieren.
Da beim verzinnen das blech eigentlich nur auf Löttemperatur gebracht wird und nicht glühend gemacht wird entsteht hier kein Verzug.
Bis alles richtig geklappt hat habe ich ein paar Anläufe gebraucht, aber wie heißt es so schön steter Tropfen höhlt den Stein und ein Meister ist auch noch nicht vom Himmel gefallen.
Beim Hartlöten machst Du das Blech in etwa Kirschrot, da hie die Bleche gefalzt sind sollte es keinen Verzug geben.
Du musst nur darauf achten das Du nicht mehr als die Lötstelle stark erwärmst damit Dir die Temperatur nicht in die großen Blechflächen zieht,
dann sollte es klappen.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Lars (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. November 2019 21:02

Hallo,

hier wird es erklärt:
[m.youtube.com]

Gruß Lars

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Weizengelb (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Dezember 2019 19:16

Hallo Jurgen,

Toll wie du den 280-er wieder auf Vordermann bringst!

Obwohl ich schon langer hier auf dem Forum gucke habe ich noch nie in das Projekt Teil geguckt! Da muss ich nachholen.

Die Toppmotorisierung hat ihre anziehungskraft... da hattte ich auch mal einen 280E Bj 1972 mit 4-gang. Supertoll.
Jetzt aber einen 220D, auch 1972 und auch in Hellelfenbein (wie mein 280er damals)

Die schweisstellen sind ja immer die gleiche, habe meinem jetzt auch gerade fertiggeschweisst, sieht ja alles aenlich aus. Werde hier wohl auch mein Projekt in ein neues thema vorstellen smile

Viel glueck mit den schoenen Wagen. Ueberiges kommt es mir vor wie ist da ein SL Motor drin (jedenfalls den LuFi).
Und, ich glaube in das kleinanzeigenteil wird gerade einselber blauer 280 fuer Teile angeboten.

Gruesse Math

Anhänge: IMG_5819.jpg (83.8KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Januar 2020 17:09

Hallo Gemeinde,

als erstes mal vielen Dank an Weizengelb für die netten Worte.
So bin wieder dazu gekommen das zweite Seitenteil vorzubereiten,
soweit ist es fertig muss nur noch die Feinheiten machen.
Es müssen noch mit Feinspachtel die Poren und groben Schleifriefen abgezogen
werden, danach kann ich anfangen die Karosse zu schleifen.
Da der Rest Gott sei Dank Beulen Frei ist.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Anhänge: 20200111_164743.jpg (37.2KB)   20200112_155652.jpg (95.1KB)   20200112_155657.jpg (29.3KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Februar 2020 21:03

Hallo Gemeinde,
kann mir vielleicht jemand weiter helfen ich suche die Dichtungen für die Seitenscheiben.
Die Vorderen sind schon einmal gewechselt worden, die sind eigentlich auch gut
aber die hinteren sind sowas von erledigt.
Gibt es die auch als Meterware irgendwo zu kaufen.
Habe jetzt die Karosse soweit das ich alles durchschleifen kann damit ich ihn füllern kann.
Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte, Bilder gibt es beim nächsten mal.


Gruß aus dem Tal
Jürgen

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2020 09:03

Hallo Gemeinde,
es ist so weit der Gute alte /8 ist jetzt zum schleifen der Karosserie bereit.
Gestern habe ich die letzten Anbauteile entfernt, in den nächsten Schritten werde ich jetzt die Karosserie schleifen und danach die Türen ausbauen.
Im nächsten Schritt wird alles mit Füller versehen. Anschließend werde ich Steischlagschutz grau in die Radhäuser und an den Einstiegen aufbringen.

Hier noch ein paar Fotos wie der Gute jetzt aussieht. Und ein Foto so zu sagen wie alles begann.

Gruß aus dem Tal
Jürgen



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.20 09:13.

Anhänge: 20200222_175326.jpg (35.3KB)   20200222_175333.jpg (38.8KB)   20200222_175348.jpg (41.8KB)   20171014_135907.jpg (119.9KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2020 09:10

Hallo Gemeinde,
als ich die Türen zerlegt habe, habe ich festgestellt das der Zustand sehr gut ist absolut keine Durchrostung.
Habe euch mal ein paar Bilder angehangen.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Anhänge: 20200215_145611.jpg (37.5KB)   20200215_145616.jpg (35.9KB)   20200215_145738.jpg (36.9KB)   20200215_150044.jpg (29.8KB)   20200215_150049.jpg (34.9KB)   20200215_150503.jpg (36.5KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: T-Modell (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2020 10:07

Hallo Jürgen aus dem Tal,

schaut gut aus, viel Erfolg beim Lackieren! Bzgl. Dichtungen schau' doch mal beim dbdepot, ich habe da gute Erfahrungen gemacht. Den Andreas kann man auch anrufen, der gibt kompetent Auskunft:

dbdepot

Beste Grüße
Thomas

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2020 13:22

Hallo Andreas,
Danke für die aufmunternden Worte und vielen Dank für den Tipp.
Werde mein bestes geben damit es ein gutes Ergebnis gibt.
Neue Bilder des Fortschritts werden folgen.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Re: Mein Projekt
geschrieben von: T-Modell (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2020 13:23

Bandit schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Andreas,
> Danke für die aufmunternden Worte und vielen Dank
> für den Tipp.
> Werde mein bestes geben damit es ein gutes
> Ergebnis gibt.
> Neue Bilder des Fortschritts werden folgen.
>
> Gruß aus dem Tal
> Jürgen


Kein Problem, Fritz! zwinker

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2020 13:26

Ups Thomas,
bitte um Verzeihung ist schon mal ein bisschen komisch mit dem Verstand.*schäm*

Lieben Gruß
Jürgensmile

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Mai 2020 12:06

Hallo Gemeinde,

konnte leider in letzter Zeit wenig an meinem Schätzchen tun.
Bin jetzt soweit das ich die Karosserie grundieren kann.
Habe gestern ein riesen Fundus an Zierleisten, Spiegeln und Kleinteilen bekommen.
Unter anderem Stoßstangenecken der Heckstoßstange die lange Ausführung so wie die
kleinen Stoßstangenecken der Doppelstoßstange.
Es sind sogar noch Zierleisten in Originalverpackung dabei, muss das ganze jetzt mal sichten und auflisten was da alles dabei ist.
So noch ein paar Fotos vor dem grundieren, wenn ich eine Liste erstell habe von den Teilen und was ich doppelt habe werde ich die hier mal bei Biete Suche einstellen, vielleicht sind ja noch Teile dabei die jemand von euch benötigt.

Gruß aus dem Tal

Jürgen

Anhänge: 20200307_165545.jpg (26.8KB)   20200307_165611.jpg (45.9KB)   20200307_165611.jpg (45.9KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Mai 2020 22:19

Hallo Gemeinde,
habe heute mal die Teile ein wenig sortiert die letzten Samstag bekommen habe.
Ist eien ganze Menge Zeug geworden, es sind Spiegel, Türscharniere, Tankgeber, Fensterkurbeln, Kühler, Aufstellfenster, Dreiecksfenster hinten, lange Ecken Heckstoßstange, Ölkühler und vieles mehr.
Das sind so in etwa aber erst fünfzig Prozent der Teile, sehr gefreut habe ich mich das bei den Teilen auch noch der komplette Zierrat dabei ist weil der bei meinem Schätzchen nicht mehr so schön war,
Habe auch noch einen Vorder- und Hinterachskörper mit allen Teilen sowie Motorhaube und Heckdeckel aber das Sahnestück ist ein kompletter M110er Motor. Werde hier mal ein paar Bilder von meinem Schatz anhängen.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

PS weitere Bilder werden folgen wenn ich alles gesichtet und sortiert habe



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.20 22:19.

Anhänge: 20200508_124336.jpg (92.2KB)   20200508_125623.jpg (102.2KB)   20200508_130515.jpg (85.7KB)   20200508_143617.jpg (78.2KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Mai 2020 12:52

Hallo Gemeinde,
so ich habe jetzt angefangen die Karosse zu schleifen vor dem füllern.
Es sind da noch ein paar kleine Stellen die mit Feinspachtel bearbeitet werden müssen aber wie gesagt ein paar kleine Stellen, man könnte diese zwar durch schleifen würde aber im Decklack Dellen verursachen. Das Heck und die Front sind jetzt geschliffen fehlen noch Dach und Türen.
Wenn diese geschliffen sind werde ich die ausbauen dann die Einstiege und Rahmen schleifen. Dann wird erst in die Radkästen und Einstiege Steinschlagschutz grau gespritzt. Im nächsten Schritt wird die Karosse, Türen und Kotflügel komplett gefüllert. Zuletzt werde ich die Türen und alle Türausschnitte vorlackiert und danach wird die Karosse lackiert.

Grüße aus dem Tal

Jürgen

Anhänge: 20200522_173458.jpg (95.4KB)   20200522_173510.jpg (87KB)   20200522_173522.jpg (90.4KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: chriscross (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2020 00:47

... er wird wieder smile Bekommt er die gleiche Farbe wie vorher?

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2020 21:06

Hallo Chriscross,
ja er wird wieder wie er einmal war tiefblau, wenn Du Dir die Bilder ansiehst in meinem thread, ist der Motorraum bereits in der Farbe lackiert.
Die Kombi das dunkele blau mit dem Chrom finde ich irgendwie genial.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Anhänge: 20181020_183859.jpg (93.6KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Verräter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2020 21:07

Es macht mir doch immer wieder Freude den M110 zu sehen... seufz

Kai

280CE, 6/1972

www.torresdase.com

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Mai 2020 07:53

Hallo Verräter,
es macht auch Freude den zu fahren, bevor ich mein Schätzchen zerlegt habe bin ich ihn gefahren.
Das war schon sehr imposant was der für eine Kraft hat und wie er den Wagen nach vorn schiebt.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juni 2020 19:42

Hallo Gemeinde,
heute habe ich den Wagen komplett angeschliffen, kleine Macken im Lack habe ich mit Feinspachtel noch einmal abgezogen.
Jetzt kann ich anfangen die Karosserie zu füllern und dann grundieren.
Habe heute meinen zweiten M110 abgeholt, da sind jetzt erst einmal genug Ersatzteile da falls etwas ausfallen sollte.
Vielleicht werde ich ihn aber auch zerlegen und überholen, ist bis zum Schluss
gelaufen.
So füge noch ein paar Bilder an das war es dann für heute.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Anhänge: 20200606_170259.jpg (85.9KB)   20200606_170312.jpg (75.3KB)   20200606_170328.jpg (69.9KB)   20200606_170424.jpg (110.5KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2020 19:46

Hallo Gemeinde,
habe heute wieder ein paar Stunden Zeit gefunden um an meinem Schätzchen weiter zu arbeiten.
Heute habe ich die Radhäuser und die Schweller mit Steinschlagschutz grau behandelt, habe die Schweller abgeklebt und nach oben hin damit die Türen nicht mit eingesaut werden das ganze mit Zeitungen abgeklebt.
Habe ein paar Fotos gemacht die Ich euch nicht vorenthalten will.



Gruß aus dem Tal
Jürgen

Anhänge: 20200626_105223.jpg (83.6KB)   20200626_105238.jpg (93.9KB)   20200626_105248.jpg (84.6KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2020 20:02

Hallo Gemeinde,
einen hab ich noch, da der Steinschlagschutz ja erst mal trocknen muss habe ich angefangen die Türverkleidungen zu reinigen.
Als ich die aus der Ecke geholt habe sahen die Verkleidungen sehr bedauernswert aus, erst mal Seifenlauge gemacht und geschrubbt.
Das Ergebnis war nicht wirklich zufriedenstellend.
Also los gefahren und erst mal nach Rossmann, habe dort einen Reiniger für Gartenmöbel gekauft und die Verkleidungen großzügig eingesprüht.
Habe die Verkleidungen ca. eine halbe Stunde so stehen lassen.
Danach mit einer Lauge aus Spülmittel und einer Nagelbürste geschrubbt in kreisenden Bewegungen.
Dadurch wurde in den feinen Ledernarben die Dreckreste richtig gelöst,
nach vier Türverkleidungen war das Wasser im Eimer schwarz.
Mit dem Ergebnis war ich sehr zu frieden, alle Dreckreste sind verschwunden.
Habe euch dazu auch ein paar Fotos gemacht.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Anhänge: 20200626_105210.jpg (172.8KB)   20200626_143210.jpg (95.3KB)   20200626_143404.jpg (138.7KB)   20200626_150107.jpg (111.4KB)   20200626_150125.jpg (108.5KB)   20200626_151946.jpg (107KB)  
Re: Mein Projekt
geschrieben von: chriscross (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Juni 2020 13:30

Ich hab mal den Tipp bekommen, dass man MB-Tex auch mit Reiniger für PVC-Böden wieder sauber bekommt. Aber vermutlich ist dem Gartenmöbel-Reiniger dasselbe drin zwinker

Meine Teppiche hab ich übrigens mit stinknormalem Polsterschaum wieder super hinbekommen, nur falls das bei dir auch noch ansteht.

Sieht auf jeden Fall wieder echt gut aus!

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. Juni 2020 19:57

Hallo Chriscross,
ja die Polster und Teppiche müssen auch noch gereinigt werden.
Den Teppich der auf die Inneneinstiege kommt muss ich neu machen,
da dieser gerissen ist als ich diesen entfernt habe.
Werde mir Teppich in der entsprechenden Farbe besorgen und nach dem Muster
das ich heile heraus bekommen habe zuschneiden.

Gruß
Jürgen

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Juli 2020 23:59

Hallo Gemeinde,
da ich jetzt einen neuen Platz in der Halle wo mein Schätzchen steht bekommen habe.
Musste ich den heute umrangieren, da ich in nächster Zeit den Wagen zum lackieren in eine Lackierkabine bringen muss, sollte er sich schon fahren lassen damit ich ihn in die Lackierkabine bekomme.
Also habe ich heute nach drei Jahren Stillstand das Kühlwasser neu befüllt und eine Batterie eingebaut.
Danach hat es so ungefähr dreißig Sekunden gedauert und er lief. ich bin so was von begeistert.
Wollte ein Video davon wie ruhig er läuft hoch laden hat aber leider nicht geklappt.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Mason (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2020 09:10

Moin Jürgen

Geht doch voran bei Dir. Und die Arbeiten sehen sauber aus. Weiter so und viel Erfolg beim Lackieren.

Gruß
Mason

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2020 15:05

Hallo Mason,
danke ich werde mein bestes geben das er wieder gut aussieht wenn er denn fertig ist.
Bei den Arbeiten die erledigt habe habe ich mir auch große Mühe gegeben.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2020 18:08

Hallo Gemeinde,
ich glaube jetzt hat es geklappt mit dem Video.

[www.youtube.com]


Gruß aus dem Tal
Jürgen



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.07.20 18:12.

Re: Mein Projekt
geschrieben von: KTSKNS (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Juli 2020 10:56

Bandit schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Gemeinde,
> ich glaube jetzt hat es geklappt mit dem Video.
>
> [www.youtube.com]
>
>
> Gruß aus dem Tal
> Jürgen


Hallo,
läuft doch phantastisch und ruhig, ich habs mitbekommen. Auch ohne YouTube. Obwohl ich kein Motorexperte bin.

Gruss Kostas

Re: Mein Projekt
geschrieben von: Bandit (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. August 2020 20:12

Hallo Gemeinde,
habe heute die Türen ausgebaut und die Türöffnungen grundiert.
Die Türen habe ich in dem Zuge auch erst einmal an den Innenseiten
mit grundiert. Im nächsten Schritt werde ich diese Bereiche vor lackieren.
Danach werde ich die Karosse grundieren und schleifen.

Gruß aus dem Tal
Jürgen

Anhänge: 20200814_112337.jpg (78.6KB)   20200814_122059.jpg (88.7KB)   20200814_122108.jpg (226.7KB)  
Seiten: vorherige Seite123456nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 6


/8-Forum is powered by Phorum.