Rund ums Forum

Neuanmeldung
Impressum / Kontakt
Bedienung des Forums
Bild einfügen
Neueste Beiträge


Features

Galerie
/8-KnowHow
User-Landkarte


Links zu Mercedes-Benz

MB Classic Ersatzteilportal
MB Betriebsstoff-Vorschriften


Wichtige /8-Links

Baureihenübersicht
Serienunterschiede

Mercedes-Benz /8 Forum

Mercedes Benz /8


Willkommen im Mercedes-Benz /8 Forum.
Hier dreht sich alles rund um die Baureihe W114/115.
/8 Kaufberatung

/8-KnowHow - geballtes Wissen
Hier werden technische Fragen geklärt. Teileanzeigen gehören eins tiefer und werden hier gelöscht!
Öffentliches Forum 
Hallo Besucher!
Bedeutung der Nummern auf MB-Datenblatt
geschrieben von: Subsurfer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2017 13:34

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin gerade im Ausland und habe da einen MB-Sammler getroffen, der sich von seinen Schätzen trennen will. Unter anderem ein W115 - 200 zu dem ich mir jetzt mal eine Datenkarte von MB kommen lassen habe. Könnt ihr mir bitte die unterschiedlichen Felder erklären (also nicht Typ oder Fahrgestellnummer, die erklären sich von selbst). Mich interessiert alles ab der Schlüsselnummer 7 (Lackcode 040), Ausstattung 133/1 und dann sind nur noch Nummerncodes da...

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen...

Grüße

Re: Bedeutung der Nummern auf MB-Datenblatt
geschrieben von: Volker G. (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2017 14:48

Hallo,

zur Entschlüsselung von Datenkarten ist die Seite zur Baureihe 201 sehr hilfreich, da dort auch eine Datenkarte nach dem alten Schema (vom W116 aus den 1970er Jahren, identisch aufgebaut wie beim /8) zu sehen ist. Leider funktionieren die meisten Links zur Entschlüsselung der Codes inzwischen nicht mehr.

Grundsätzlich kann man sagen:

7 - Lack:
Es gibt zwei Felder, bei den meisten Fahrzeugen wird nur das linke (UT) gefüllt sein. UT steht für "Unterton" und gibt die eigentliche Fahrzeugfarbe wieder. OT ist dementsprechend der "Oberton" und nur dann belegt, wenn das Fahrzeug ab Werk mit einem Zweifarbenlack ausgestattet war. Unter OT findet man den Farbcode fürs Dach.

8- Ausstattung:
Hiermit sind Material und Farbe der Innenausstattung gemeint. Anhand der ersten Ziffer ist das Material erkennbar (0 = Stoff, 1 = MB-Tex, 2 = Leder), an der letzten der Farbcode (wurde aber während der Bauzeit mehrfach geändert).

Die übrigen Felder ab Feld 40 geben die Sonderausstattungcodes wieder. Wenn in Feld 41 z.B. eine "1" eingetragen ist, steht dies für Code 41/1 = mechanisches Schiebedach. Zur Entschlüsselung der Codes ist eine entsprechende Code-Tabelle erforderlich. Es gibt hiervon eine ganze Menge im Internet, aber Vorsicht: die Codes haben sich im Laufe der Jahre mehrfach geändert und wurden immer wieder neu belegt. Wichtig ist also, eine Code-Tabelle zu benutzen, die zum Baujahr des jeweiligen Autos passt.

Und nochmal Vorsicht: ab ca. 1990 hat sich die Schreibweise der Codes geändert, d.h. aus Code 41/1 wurde 411. Bedeutet aber exakt dasselbe. In den Code-Tabellen wird daher häufig die neue Schreibweise für die alten Codes verwendet.

Eine halbwegs passable Code-Tabelle findet sich z.B. hier.

Viel Spaß beim Entschlüsseln!

Gruß
Volker

W115 240D 1976 kaledoniengrün/Stoff pergament
W124 250D 1990 astralsilber/Stoff blau
W126 300SE 1989 astralsilber/MB-Tex schwarz
S204 C200CDI 2009 iridiumsilber/Stoff Brighton schwarz

Stammtisch in Ostwestfalen-Lippe für W124, W126, W115, W116 uvm:
Jeden 3. Montag im Monat ab 19.30 Uhr im Runkelkrug, Bielefeld-Brönninghausen.

Re: Bedeutung der Nummern auf MB-Datenblatt
geschrieben von: Subsurfer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2017 19:01

Super, ich danke dir... Morgen kann ich mir wohl mal seine Sammlung ansehen.



/8-Forum is powered by Phorum.